C. Lackhütter 0251 38 480 800 Heute von 09:00 - 20:00 Uhr
Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Im Urlaub zu Hause sein: Wir haben 17.281 Ferienunterkünfte für Ihren Wohlfühl-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern. Von Wanderungen über Pistenspaß bis hin zu einladende Strände gibt es hier vieles zu erleben!

Alle 17.281 Unterkünfte anzeigen
Mecklenburg-Vorpommern ist das Bundesland für Urlaub an der Ostsee. Zahlreiche Ferienhäuser, Appartments und Ferienwohnungen finden Sie entlang der gesamten Ostseeküste und an der Mecklenburger Seenplatte. Genießen Sie Ihren Familienurlaub, Urlaub mit Hund und die herrliche Natur von den Inseln Usedom und Rügen über den Schweriner See und die Müritz oder anderen Landesteilen, wo Sie Ihre Ferien in der Natur verbringen können.

Preise und Verfügbarkeit in Mecklenburg-Vorpommern

Die obige Grafik zeigt Ihnen die Verfügbarkeit und das Preisniveau der Unterkünfte in Mecklenburg-Vorpommern. Der Zeitraum erstreckt sich über die nächsten 12 Monate. Die Hauptsaison für Ferien hier erstreckt sich über die Monate August, September und Oktober. Im August ist ein Ferienhaus für durchschnittlich 827 € pro Woche zu buchen, im September für 694€ und im Oktober für 666€. Der buchungsstärkste Monat in Mecklenburg-Vorpommern ist der August.

Neue Bewertungen von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Objekt Nr. 397522 "Ort selbst sehr abgelegen, sehr ruhig."
Objekt Nr. 297995 "Sehr schönes Haus für Familie mit Hund."
Objekt Nr. 5516978 "Ist ideal."

Urlaubsideen für Mecklenburg-Vorpommern

Video zu Mecklenburg-Vorpommern

Reiseinformationen für Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland verfügt über viele interessante Reiseziele, doch vor allem im Sommer treibt es viele Urlauber nach Mecklenburg-Vorpommern. Dafür sind nicht zuletzt die zwei größten Inseln der Bundesrepublik, Rügen und Usedom, verantwortlich, die dem Bundesland angehören. Auch die über 2.000 Seen sorgen für immer neue Besucherrekorde. Durch die Ruhe des Landes ist Mecklenburg-Vorpommern des Weiteren ein interessantes Reiseziel für Angler, die ihrem liebsten Hobby ganz ohne irgendwelche Störungen nachgehen können. Trotz seiner Größe ist Mecklenburg-Vorpommern nämlich nur recht dünn besiedelt, abgesehen von Rostock gibt es keine richtigen Großstädte, wie man sie aus anderen deutschen Bundesländern kennt. Lediglich die Hauptstadt Schwerin weist 100.000 Einwohner vor, allerdings hat die Stadt bis heute ihren Kleinstadt-Charakter nicht verloren.

Mecklenburg-Vorpommern grenzt im Westen an Schleswig-Holstein und im Süden an Brandenburg und Niedersachsen. Von Schwerin aus ist Hamburg nur etwa 100 km entfernt, sodass während eines Urlaubs durchaus auch ein Ausflug dorthin möglich ist. Das Klima in der Region erfährt zu großen Teilen Einfluss durch die Ostsee, was sich in etwas geringeren Temperaturen während des Sommers bemerkbar macht. Zur kalten Jahreszeit gibt es hingegen vor allem an der Küste und auf den Inseln nur wenig Frost. Grundsätzlich eignet sich die Region jederzeit für einen Urlaub im Ferienhaus, da die zahlreichen Sehenswürdigkeiten natürlich nicht nur bei Sonnenschein bewundert werden können. Wer einen Badeurlaub plant, entscheidet sich jedoch für einen Reisetermin im Zeitraum von April bis September. Im Frühling und im Herbst werden sich Angler und Wanderer in den Ferienhäusern in Mecklenburg-Vorpommern pudelwohl fühlen.

Die schönsten Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern

Klippe auf RügenDer Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern konzentriert sich vor allem auf die Inseln Rügen, Usedom und Hiddensee. Aber auch Rostock freut sich jedes Jahr über zahlreiche Besucher, die auch während eines Badeurlaubs nicht auf Großstadtflair verzichten möchten. Andere beliebte Urlaubs-Ziele sind die Seebäder Graal-Müritz, Kühlungsborn und Heiligendamm mit ihren zahlreichen Ferienwohnungen. Mecklenburg-Vorpommern hat außerdem unzählige kleine und große Sehenswürdigkeiten allerorts zu bieten. Fast jede Stadt in Mecklenburg-Vorpommern verfügt über historische Stadtkerne sowie zahlreiche Denkmäler. Darüber hinaus befinden sich in dem Bundesland drei der 14 deutschen Nationalparks. Der Nationalpark Müritz befindet sich im Inneren des Landes und ist auch für Angler und Wassersportler interessant. An der Küste gibt es außerdem noch den Nationalpark Jasmund sowie die Vorpommersche Boddenlandschaft zu entdecken. Auch Kulturliebhaber kommen bei einem Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern, bzw. Vorpommern, auf ihre Kosten, denn insgesamt befinden sich in dem Bundesland über 2.000 Schlösser und Gutshäuser, wie zum Beispiel das Jagdschloss Granitz oder das Schloss Basedow. Eines der am häufigsten besuchten Schlösser in Mecklenburg Vorpommern ist das Schweriner Schloss auf der Schlossinsel im Zentrum der Stadt. Als bedeutendes Bauwerk des romantischen Historiums dient es heute als Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Einige Räume sind zudem für Besucher zugänglich, da dort neben Gemälden und Skulpturen auch Kunsthandwerk ausgestellt wird.

 

Auch in den kleineren Städten der Region gibt es für Besucher viel zu entdecken. So zum Beispiel die Jakobikirche in Stralsund, in der nicht nur die Architektur bewundert werden kann. Die Kirche dient zudem als Kulisse für Kulturveranstaltungen und Ausstellungen, wie in der Vergangenheit z.B. für eine  Hundertwasserausstellung, bei der über 160 Ausstellungsstücke des berühmten Künstlers präsentiert, sowie auch die Ideen und Vorstellungen Hundertwassers - unter anderem sein Bestreben nach einem Leben der Menschen im Einklang mit der Natur - thematisiert wurden.

Ebenfalls in Stralsund befindet sich das Ozeaneum, das erst Mitte 2008 eröffnet wurde. Dabei handelt es sich um den bisher größten Museumsneubau in der Bundesrepublik. Schon das Gebäude an sich erfreut das Auge der Besucher, doch im Inneren gibt es natürlich noch viel mehr zu entdecken. Eines der Highlights sind Wale in Originalgröße - die schiere Größe dieser ganz besonderen Meeresbewohner überwältigt jeden Besucher beim ersten Anblick. Auch eine Nachbildung eines Blauwals gibt es hier zu sehen. Darüber hinaus gibt es in den Aquarien aber auch jede Menge lebendige Meerestiere zu bewundern.

 

Ferienhäuser & Ferienwohnungen: Mecklenburg-Vorpommern entdecken

 

Strand in Mecklenburg-VorpommernSo unterschiedlich wie ihre Besucher sind auch die Ferienunterkünfte in Mecklenburg-Vorpommern, ein Urlaub in der Region eignet sich für die unterschiedlichsten Interessen. So werden beispielsweise Familien oft in einem ruhigen Ferienhaus am Meer glücklich, während sich für Städtereisen vor allem eine Ferienwohnung in Rostock, Stralsund oder Schwerin anbietet. Angler konzentrieren sich hingegen eher auf die Seen im Landesinneren und mieten sehr gerne Ferienhäuser an der Mecklenburgische Seenplatte. Mecklenburg Vorpommern bietet nicht nur zahlreiche Angebote für Wassersportler an der Ostseeküste, sondern über das ganze Bundesland verteilt hin finden sich zahlreiche Tennis- und Golfplätze, auf denen Besucher ihren Hobbys nachgehen können.

Wer höchste Ansprüche an seine Ferienunterkunft stellt, findet recht exklusive Ferienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern mit zahlreichen Extras ab etwa 600 Euro pro Woche. Die Kosten für ein durchschnittlich ausgestattetes Haus liegen bei etwa 400 bis 500 Euro. Durchschnittlich bedeutet dabei jedoch nicht, dass Urlauber auf Luxus verzichten müssten. Denn selbst die günstigeren Unterkünfte der Region verfügen meist über einen TV-Anschluss, WLAN und weitere Annehmlichkeiten.

Hund spielt am SeeuferVor allem auf den Inseln genießen Besucher gerne die frische und klare Luft, die teilweise sogar über heilende Wirkungen verfügen. Wer mit dem eigenen Auto anreisen möchte, wird sich außerdem freuen, dass fast alle Unterkünfte in der Region über einen Parkplatz direkt auf dem Grundstück verfügen. Der Urlaub mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern wird dank unzähliger Hundestrände und dem natürlichen Umfeld zum Naturerlebnis für Mensch und Tier, die sich beide den salzhaltigen Ostseewind um die Nase bzw. Schnauze wehen lassen.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Mo-Do 9-22 | Fr-Sa 9-20 | So 11:30-20 Uhr