328 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Moselberge

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 270 - 450€
  • 450 - 760€
  • 760 - 1.920€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Thomas W., Schneeberg schreibt...

    Bewertung vom 21.07.2015

    Ausflugtipps
    - Panorama Höhenbad in Leiwen Tannenweg - Blick übers Moseltal von der Liegewiese aus
    - Pulvermaare / Eifel
    - Trier (Porta Nigra - altes Stadttor-stück ist begehbar und der Marktplatz bzw, Kirchen usw.)
    - Bernkastel - Kues (Altstadt ist sehenswert)
    - Luxemburg
    - Schifffahrt auf der Mosel
    - Radwege an Mosel, Saar und Kyll - oft begegnet einem die Geschichte der alten Römer an den Wegen mit Brunnen usw.)
    Gastronomie
    - Zummethof / Tannenweg in Leiwen - ungehinderter Blick ins Moseltal von der Terasse aus
    - Strausswirtschaften im Ort und überall
    - kleines Bistro/Cafe mit selbst gemachtem Eis usw., auch zur Frühstückszeit schon offen
    Urlaubsort
    Der Ort ist von der Mosel aus im Tal sehenswert. Die Weinberge ringsherum sind fürs Auge eine Erholung. Dann geht der Ort in den Orstteil Zummet über - die Hanglage ermöglicht von da aus - z. Bsp. Panoramaweg - wiederum schönste Blicke über die Moselschleife und weit ins Tal und herrliche Sonnenuntergänge kann man beobachten. Im Ort selbst gibt es ein kleines Museum und viel Informationen zum Thema Wein. Am Abend sind in den kleinen Strausswirtschaften Weinproben möglich. - Panorama Höhenbad in Leiwen Tannenweg - Blick übers Moseltal von der Liegewiese aus
    - Pulvermaare / Eifel
    - Trier (Porta Nigra - altes Stadttor-stück ist begehbar und der Marktplatz bzw, Kirchen usw.)
    - Bernkastel - Kues (Altstadt ist sehenswert)
    - Luxemburg
    - Schifffahrt auf der Mosel
    - Radwege an Mosel, Saar und Kyll - oft begegnet einem die Gesc...

  • Andreas Wiesner schreibt...

    Bewertung vom 06.10.2015

    Ausflugtipps
    Beilstein,eine Miniaturausgabe von Bernkastel-Kues. Neben der bewirtschafteten Burgruine und dem Kloster mit einer "Schwarzen Madonna", sitzen wir gern bei einer Flasche Wein auf dem kleinen Marktplatz und/oder geniessen ein Stück der super leckeren Torten in dem Cafe "Klapperburg" mit seiner Kaffeemühlensammlung und einem unvergleichlichen Duft nach Kaffee und Sahne besonders im rechten Teil des Cafes, der aber montags geschlossen ist. Die etwas weitere Abfahrt lohnt sich in jedem Fall.
    Gastronomie
    Straußwirtschaft "Althoff" in der Fährstrasse, wegen der Gemütlichkeit und familiären Atmosphäre; "Kloster Machern" auf der gegenüberliegenden Moselseite, wenn es zur Abwechslung mal Bier und deftiges (bayrisches) Essen sein soll; Die "Klapperburg" in Beilstein wegen des Kaffee- und Sahneduftes und der super leckeren Torten.
    Urlaubsort
    Zeltingen liegt an der Mittelmosel, meiner Meinung nach der schönste Teil des Moseltals.

  • Alfred Nolte schreibt...

    Bewertung vom 01.10.2015

    Ausflugtipps
    Wir wanderten durch die Weinberge bei Schleich,
    wir fuhren zur Saarschleife bei Mettlach und besuchten die Stadt Mettlach (Villeroy und Boch),
    wir besuchten Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues,
    wir besuchten Trier (Porta Nigra),
    wir schauten uns die Dauner Maare bei Schalkenmehren an und
    wir besuchten die Burg Eltz an, die nördlich von Müden an der Mosel liegt.
    Alle diese Besuche werden von uns empfohlen.
    Es gibt darüberhinaus aber noch viele weitere sehenswerte Ziele in der näheren Umgebung von Schleich, z.B. die römische Wasserleitung bei Pölich und viele weitere römische Bauten in der näheren und weiteren Umgebung von Schleich.
    Urlaubsort
    Schleich ist u.a. wegen seiner Moselstaustufe mit Schleusenanlage bekannt.
    Der Ort ist ruhig und man findet nach Tagesausflügen in die nähere und weitere Umgebung von Schleich die Ruhe und die Erholung, die man für den nächsten Tag, den nächsten Ausflug benötigt.

  • F. Jagodzinski schreibt...

    Bewertung vom 30.09.2015

    Ausflugtipps
    Da gibt es jede Menge:

    in Bernkastel-Kues
    - Bootsfahrt auf der Mosel
    - Burgruine Landshut
    - Maare-Mosel-Radweg von Daun nach Bernkastel-Kues (ca. 58 km/ einfache Strecke)
    - Wanderung durch die Weinberge


    Trier, Traben-Trarbach etc.
    Gastronomie
    Restaurant Hoffmanns Weinstube, Bahnhofstr. 6, Bernkastel-Kues auf der Kueser Seite (in der Nähe vom alten Bahnhof).
    Das Essen dort ist sehr schmackhaft und der Service einwandfrei.
    Urlaubsort
    Graach - ist ein kleiner gemütlicher Weinort; ca. 3 km von Bernkastel-Kues entfernt. Sehr ruhig und nicht so überlaufen, wie Bernkastel-Kues; dennoch ist an Gastronomie, Weinstuben und Unterkunftsmöglichkeiten alles vorhanden. Schöne Wanderung zum Ortsteil "Graacher Schäferei" am Hang durch die Weinberge. Super Ausblick auf das Moseltal. Wenn man Abwechslung sucht, ist man sofort in Bernkastel-Kues. Es gibt auch eine Busverbindung dorthin.

  • Bertold S. schreibt...

    Bewertung vom 09.07.2013

    Ausflugtipps
    Schweich ist eine kleine Stadt mit sehr guter Infrastruktur. Abends bei einem Glas Wein am Fährhaus am Moselufer sitzen, tagsüber wandernd die Gegend erkunden (Longuich mit der römischen Villa, Riol mit seinem Freizeitsee). Mit dem Auto ist man in ¼ Stunde über die Autobahn in Trier, in weniger als 1 Stunde in Luxemburg Stadt. Etwas weiter entfernt: Die Saarschleife, Mettlach mit dem Erlebniszentrum, von Villeroy & Boch; in Frankreich in Manderen das Chateau Malbrouck. Oder nach der deutschen Moselmetroopole Trier mal die fanzösische Moselmetropole Metz erleben (Fahrtzeit 1,5 Stunden), im Sommer hat man dort das Gefühl viel südlicher zu sein.
    Gastronomie
    Meeresfrüchte im Restaurant La Lorraine an der place d’Armes in Luxemburg, La Baraka, auf Place de Chambre in Metz, best Couscous in town.

Reisetipps für den Urlaub in Moselberge

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Avelsbach
Burgkopf
Dhrontalsperre
Echternacher Hof (Klüsserath)
Niederprümer Hof
Pfarrkirche St. Vinzentius (Heidweiler)
Salmtalstadion
St. Nikolaus-Hospital