Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein - 3.998 Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Haustier

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 290 - 600€
  • 600 - 970€
  • 970 - 4.820€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Thomas Merz schreibt...

    Bewertung vom 23.06.2013

    Ausflugtipps
    Fahrt mit der Museumsbahn von Kappeln nach Süderbrarup und von dort zu Fuß, Fahrrad oder Bus nach Lindaunis und von da mit dem Schiff zurück nach Kappeln. (Sehr schön bei gutem und auch bei weniger gutem Wetter).
    Ganztages Angeltörn in Maasholm. Prospekte liegen vor Ort aus.


    Gastronomie
    Restaurants: "Möwe Jonathan" in Nieby Nähe Leuchtturm Falshöft (schwäbische Spezialitäten) und Restaurant am Segelhafen und Campingplatz in Wackerbalig (Gelting).
    Alle Cafes in der näheren Umgebung bieten hausgemachte Kuchen und Torten an und sind alle einen Besuch wert.
    - Cafe Lichthof in Falshöft
    - Hasselbergs gute Stube direkt am Strand nebenan
    - Dorfcafe in Rabel und in Lehbeck (Gelting).
    Fahrt mit der Museumsbahn von Kappeln nach Süderbrarup und von dort zu Fuß, Fahrrad oder Bus nach Lindaunis und von da mit dem Schiff zurück nach Kappeln. (Sehr schön bei gutem und auch bei weniger gutem Wetter).
    Ganztages Angeltörn in Maasholm. Prospekte liegen vor Ort aus.


    Restaurants: "Möwe Jonathan" in Nieby Nähe Leuchtturm Falshöft (schwäbische Spezialitäten) und...
  • Katja R., Frankfurt am Main schreibt...

    Bewertung vom 18.08.2014

    Ausflugtipps
    Z. B. Haithabu ca 36Km, Freizeitpark Tolk-Schau ca 34Km, mit dem Auto konnte man immer kostenlos in Husum am Hafen parken, vom Husum Hafen aus geht ein Busverbindung nach Büsum um mit dem Schiff auch nach Helgoland zu fahren Familie ca.90€ + Spassgeld, Sylt und co. sind auch einfach zu erreichen. Romo hinter der dänischen Grenze (Grenze ca 45Km) soll sehenswert sein, haben wir leider nicht mehr geschaft. Nach St. Peter Ording fährt man eine 4/3 Stunde und der Strand ist wirklich wunderschön. Wellenreiten für Kinder.....stundenlang...kostenlos und einzigartig, da eine Welle nach der anderen anrollt und es tierischen Spass macht reinzuhüpfen, drunter durchzutauchen oder aber sich mitreisen zu lassen.

    Da gibt es so viel.
    Ein kleines aber sehr schönes Schwimmbad in Schobüll, Erwachsene 2€ und Kinder 1€ Tageskarte.
    Dazu noch leckere Pommes oder Bürger.
    Meistens sind wir an Husums Strand gegangen, da da ein Hundestrand ist und wir viel Spass mit Hunden haben. Auf alle Fälle braucht man einen Ebbe/Flut Plan, der ist sehr praktisch. Denn auch DLRK ist nur 2 Stunden vor und 2 nach der Flut zur Aufsicht auf Gefechtsstation. Wir waren dann immer bummelm oder Essen und sind dann 2 Std vor der Flut mit dem Auto rausgefahren bis zum 4Sterne Hotel, da gibt es einen kostenlosen Parkplatz.
    Man muss nur noch mit den Badesachen ca. 500 m über den von Schafen bewachten Deich und sich ein Plätzchen suchen. Da gibt es ein Kaffe (Pommes, Eis und co.) Toiletten und wenn man aus der See kommt kalte Duschen um sich das Salzwasser abzubrausen.
    Zusätzlich gibt es noch einen großen Spielplatz. So dass Kinder auch ausserhalb von Ebbe und Flut Ihren Spass haben. Husum ist genau 7km entfernt von Arlewatt (Hauptstraße 66). Mit dem eigenen Fahrrad kann man natürlich die Deiche abfahren und an den Badestellen halt machen. Am Hauptbahnhof Husum kann man sich aber auch Räder leihen.
    Gastronomie
    Wir waren oft bei Loofs uns leckere belegte Brötchen holen, aber auch Crepes am Marktplatz haben wir fast jeden Tag gegessen. Oder bei Loofs am Hafen Krabben, ganz frisch.
    Da es ja in eine Ferienwohnung ist habe ich auch selbst gekocht. Da gitb es alle Märkte wie bei uns nur die Quallitätsstufe REWE nennt man dort wohl SKY. Sonst gibt es alles vom Bäcker über Aldi, Penni und Co. Da hat uns das Navi gute Dienste geleistet. Info auf dem Handy googeln und dann die Anschrift ins Navy eingeben.
    In Schobüll rechts neben der leckeren Eisdiele waren wir zum Essen, das waren so aus Püree (????Maßa???) gepresste Pommes – man waren die lecker.

    Das habe ich versucht nachzukochen....failed

    Wir müssen wohl wieder kommen.
    Liebe Grüße aus FFm
  • Gerrit Wippert schreibt...

    Bewertung vom 23.09.2014

    Ausflugtipps
    Wir haben uns Kappeln, Eckernförde, Flensburg, Schleswig, Damp, Arnis,Großwaab usw angesehen.
    Kappeln und Arnis haben uns am besten gefallen. Toller Hafen, Raddampfer, die aufklappbare Brücke über die Schlei. Nicht zu vergessen, die kleine Stadt selber mit vielen Geschäften und auch guten Gaststätten am Hafen und in der Einkaufszone. Freundliche und ziemlich relaxte Bewohner.
    Der Strand in Schönhagen ist sowieso wärmstens zu empfehlen. Schöner sauberer Sand und eben die Weite des Meeres mit seinen Schiffen und tollen Segelbooten.
    Eckernförde war ganz nett, Flensburg hat einen sehr schönen Hafen mit alten Schiffen, Damp muss man nur gesehen haben, wenn man zubetonierte Flächen und Hochhäuser sehen will, wir brauchens nicht noch mal. Einzig der Wanderweg von Schönhagen dahin am Rand der Steilküste war sehr schön vom Ausblick her. Hier befinden sich übrigens geschützte Vogelgebiete mit Moorflächen.
    Gastronomie
    Besondere Gastronomietipps haben wir nicht. Was uns auffiel: im Gegensatz zur Nordseeküste ist das Eis in dieser Gegend nicht gerade zu empfehlen. Hier gibt es insgesamt Nachholebedarf. Aber das ist eine Frage der Gastronomen und der Herstellung So ist das eben, wenn man an Schöller gebunden ist. Friedrichskoogspitze-Polarstern war leider zu weit weg.
    Der Fisch jedenfalls ist überall im Hafengelände sehr, sehr lecker-weil frisch.
    Übrigens 2 Orte vor Schönhagen existiert eine Milchtankstelle, von der wir uns öfters sehr frische und leckere Milch holten. Unbedingt ausprobieren! Ein guter Bäcker ist in Großwaabs ansässig.Sehr zu empfehlen ist Arnis, ein niedlicher kleiner Ort mit Fähre und Gastronomie direkt am Wasser. Dort kann direkt mit dem Boot angelegt werden.Das Essen hier ist wirklich lecker, einschließlich Kaffee und Kuchen.
  • Anna H. schreibt...

    Bewertung vom 04.10.2015

    Ausflugtipps
    Schleusenanlage in Brunsbüttel, AÖZA in Albersdorf, Seehundstation in Friedrichskoog, Friedrichstadt
    Gastronomie
    Am Kamin in Burg und besonders zu empfehlen sind die Kuchen vom Landbäcker aus Eggstedt (soooo lecker!!)
    Urlaubsort
    Hochdonn liegt direkt am Nord-Ostsee-Kanal. Man kann auf den Uferwegen direkt am Kanal Fahrrad fahren, wandern oder spazieren gehen und ständig neues entdecken. Traumschiffe und Containerriesen hautnah zu sehen, das ist schon was besonderes!
  • Beate Leuthold schreibt...

    Bewertung vom 18.09.2011

    Ausflugtipps
    Kiel mit Ostseebad Laboe, hier gibts ein U-Boot-Museum. Ostseestrand Scharbeutz mit Hundestrand, die Stadt Plön mit Schloss und Blick auf den Plöner See, Bad Segeberg (Karl-May-Spiele), die Hansestadt Lübeck mit ihrer wunderschönen Altbausubstanz, dem Holstentor, in dem sich ein Museum befindet, und den Kirchen. Ein Ausflug nach Bad Malente ist ein Muß für jeden Touristen. Auch die Stadt Eutin ist sehr schön gelegen. Von hier sind Schiffsfahrten über verschiedene Seen buchbar.
    Gastronomie
    Empfehlenswert ist die Gaststätte "Zur Mühle am See" in Dersau und die wunderschöne Hotelanlage
    "Seeblick" mit Restaurant in Mühbrook am Einfelder See. In Bad Malente und Eutin gibt es auch eine sehr gute Küche.

Reisetipps für den Urlaub in Schleswig-Holstein

Reisethemen