5 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei Schnackenburg

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
4,7 von 5

1 Bewertung

ab 495,00 € pro Woche
4,8 von 5

7 Bewertungen

ab 378,00 € pro Woche
4,1 von 5

5 Bewertungen

ab 350,00 € pro Woche

DAS Gruppenhaus zwischen Hamburg und Berlin.

Ferienhaus Nr. 246446

  • 36 Pers.,
  • 11 Schlafzimmer,
  • 400 m²
ab 147,00 € pro Woche
ab 455,00 € pro Woche

Beliebte Regionen

Bewertungen zur Umgebung von Schnackenburg

  • Objekt Nr. 444128    4,9 / 5
    Sonja und Peter Bergmann: "Mit der bereits erwähnten guten Radlerkarte kann man die ganze "Lenzerwische" und darüber hinaus Ausflüge im Rahmen von 25 - 70 km unternehmen.
    Abseits der Elbe nach Seedorf (Restaurant am Prignitzufer) Tortenauswahl, gute Kaffee- und Cappuccinoangebote.
    Radtour zu den Dünen bei Klein-Schmölen.
    Radtour zur Burg Lenzen, kann man gleich mit Einkauf verbinden, sofern Fahrradtaschen dabei sind.
    Radtour zum "Cafe Jaap" (Kuchen und kleine Gerichte!!), dort kann man auch mit Fähre mal nach Schnackenburg übersetzen, auf der anderen Seite zurückfahren und in Lenzen wieder auf die "richtige Seite" nach Hause zurück.
    Die Wälder zwischen Seedorf und Klein-Schmölen sind äußerst gut befahrbar und menschenleer. Absolute Ruhe und Erholung gewährleistet.
    Wer nicht ständig mit dem Rad unterwegs ist, sollte Magnesium auch auf die Touren mitnehmen. Es beugt nicht nur Muskelschmerzen vor, sondern hilft auch mit etwas Flüssigkeit unterwegs mal weiter, wenn ein Krampf beginnen sollte.
    So, allen viel Spass und gute Erholgung!"
    "Bereit im Vorfeld genannte und in Kietz das Cafe und Restaurant Wencksternburg. Öffnungszeiten beachten. Hervorragende Wildgerichte und selbstgemachte, z. T. raffinierte Torten. Wirtin ist Jägerin und exquisite Köchin. Diese Einrichtung ist sogar gut zu Fuß zu erreichen, ca. 3km auf dem Elberadweg."
    "Wie bereits erwähnt, absolute Ruhe. Wootz hat ein paar malerische Häuser, keinen eigentlichen Dorfkern, aber der naturverbundene Mensch spürt keine Hektik. Katzen, Gänse und Hühner laufen über die kleinen, den Ort durchquerenden Strassen. Die Einwohner beantworten sehr freundlich unsere Fragen nach der gewünschten Strecke. Läden im Ort gibt es nicht mehr; der Standort ist einfach zu klein. In Lanz ist ein Schlachter, in Lenzen zwei Supermärkte und ein Bäcker, sowie ein Zeitungsladen.
    Wittenberge bietet alles an Einkaufsmöglichkeiten."
  • Objekt Nr. 444128    4,7 / 5
    Dorothea Ihme: "tolles, sehr familiäres Cafe in einem ehemaligen Herrenhaus - täglich wechselndes Kuchenabgebot - schöne Terrasse"
    "Fischerhaus in Mödlich.
    Leckeres Fischangebot, nette Atmosphäre."
    "Der Ort Wootz ist eigentlich ein Nicht-Ort, besteht nur aus einzelnen Häusern. Besonders reizvoill für uns die Häuser in der Fährstraße, in der wir wohnten: nix los, nur Wasser,Deich, Himmel, Kühe.

    Der Ort Lenzen ist der nächste, in dem man einkaufen kann - nett, mit hitorischer Substanzm, aber leider sehr verlassen; kaum gastronomische Angebote.
    Nett das Cafe auf dem Anleger in dem kleinen Hafen.

    Reizvoll auch die Personenfähre rüber ins Wendland - fuhr leider wegen Wassermangel nicht, als wir dort waren."
  • Objekt Nr. 444128    4,9 / 5
    Holger Mell: "Storchendorf Rühstedt (Entfernung ca. 40 km)

    Schloß in Ludwigslust (Entfernung ca. 35 km)

    Schwerin (Schloss und Fahrt mit dem Schiff auf dem See) Entfernung ca. 75 km

    Hitzacker (Entfernung ca. 30 km)

    Havelberg (Entfernung ca. 75 km)

    Ein Spaziergang durch den Park an der Burg Lenzen mit
    Museumsbesichtigung ist ebenso zu empfehlen wie eine
    Besichtigung der Festung in Dömitz mit Museum. (Ent-
    fernung jeweils ca. 10 km)

    Besuch im Rambower Moor (ca. 2000 Kraniche September/
    Oktober jeden Jahres). Entfernung ca. 15 km"
    "Brauerei in Vielank = gut

    Steakhaus "Kuhstall" in Karstädt = sehr gut

    Kaffee im Hafenhotel in Dömitz = nach Betreiberwechsel
    nicht mehr unbedingt zu empfehlen (Frühstücksbuffet).
    Dabei ist die Aussicht über Dömitz und die Elbe super.

    Eisdiele in Dömitz = sehr gut"
    "Wootz ist ein beschauliches Dorf, in dem man gut
    Spazierengehen kann. Besondere Highlights gibt es nicht."
  • Objekt Nr. 444128    5,0 / 5
    G. Kohl: "Burg in Lenzen
    Festung Dömitz
    Ludwigslust ( sehr shön ),nicht nur das Schloss"
    "19288 Ludwigslust, Schlossfreiheit / Alte Wache
    Burghotel Lenzen in Lenzen
    Alter Hof in Besandten ( Richtung Dömitz )
    Fischerkate Mödlich ( Nachbarort Richtung Lenzen"
  • Objekt Nr. 8828607    4,7 / 5
    Susanne Dermitzel: "Schloss in Lenzen"
  • Objekt Nr. 296962    4,4 / 5
    Wilhelm Kerklaan: "Die Stadt Lüneburg ist eine Reise wert.
    Eine Fahrradtour an der Elbe von Bitter nach Dömitz ist sehr zu empfehlen.
    Die Nemitzer Heide ist besonders im August sehenswert."
    ""Alter Speicher" in Dömitz"
  • Objekt Nr. 307088    4,4 / 5
    "Schwimmen im nahe gelegenen Rudower See. Im Nordosten gibt es einen kl. Campingplatz. Dort kommt man für 1,50 pro Person direkt an den See. Charmant."
  • Objekt Nr. 307088    4,3 / 5
    Bernd Stolle: "Tolle Radwege auf den Spuren der ehemaligen Grenze.
    Burg Lenzen. Stadt Dömitz."
  • Objekt Nr. 444128    5,0 / 5
    "Die Gasthöfe entlang der Elbe mit dem Fahrrad und für eine Autoausflug Schloss Ludwigslust.

    Die beste Ruhe aber beim Angeln und Elbflanieren."
    "Hof am Elbdeich"

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Mo-Do 9-22 | Fr-Sa 9-20 | So 11:30-20 Uhr