1.179 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Thüringen

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 270 - 480€
  • 480 - 760€
  • 760 - 1.730€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Michael Heub schreibt...

    Bewertung vom 12.09.2012

    Ausflugtipps
    Drachenschlucht in Eisenach, am besten das Auto am unteren Eingang abstellen und dann die Schlucht bis zum Lokal hohe Sonne gehen , dort gibt es eine Bushaltestelle die sie wieder zum Parkplatz bringt.

    Die Wartburg ist auch ein schönes Ausflugszielund lässt sich in Verbindung mit der Drachenschlucht als Tagestour Planen.

    Baumkronenpfad, ist auch ein schönes Ausflugziel wo man auf einem Weg durch die Baumkronen so manches entdecken kann, und von dem Turm in der Mitte des Rundpfades hat man bei guten Wetter eine super Rundumsicht.Das Restaurant bietet gutes Essen zu einem vernüftigen Preis.

    Erfurt ist eine schöne Stadt wo man den ganzen Tag verbringen kann.Zwar ist es schon eine ganz schöne Strecke die sich zieht da die Fahrt fast nur über Landstrasse mit unzähligen Dörfern geht.Als Entschädigung bietet Erfurt sehr schöne Alte Gebäude und einen Stadtkern der unzählige möglichkeiten zum verweilen bietet.
    Gastronomie
    Alter Bahnhof Heyerode, zwar keine große Auswahl aber das was sie anbieten ist wirklich lecker .

    Die Pizzaria mit Lieferservice in Heyerode ist auch zu empfehlen wenn man mal keine lust hat vor die Tür zu gehen. Super Auswahl und uns hat es sehr gut geschmeckt .

    Drachenschlucht in Eisenach, am besten das Auto am unteren Eingang abstellen und dann die Schlucht bis zum Lokal hohe Sonne gehen , dort gibt es eine Bushaltestelle die sie wieder zum Parkplatz bringt.

    Die Wartburg ist auch ein schönes Ausflugszielund lässt sich in Verbindung mit der Drachenschlucht als Tagestour Planen.

    Baumkronenpfad, ist auch ein schönes Ausflugzie...
  • Heike Gießmann schreibt...

    Bewertung vom 24.05.2015

    Ausflugtipps
    Man kann von Steinheid aus schöne Wanderungen unternehmen.(Brandbergwanderweg)
    Sehr sehenswert ist Oberweißbach mit seiner Bergbahn und die Kräuterwanderung.
    In Lauscha kann man auch im Sommer Weihnachtskugel kaufen.
    Gastronomie
    Im Ort selber hat man uns empfohlen nicht zu Essen, aber in Neustadt am Rennweg, da gibt es soviele Gaststätten wo man überall gut essen kann. Nur bitte beachten dort schlagen die Uhren ein bissel anders, 20 Uhr war Küchen Schluss. In Oberweißbach gegenüber vom großen Parkplatz gab es eine Gaststätte wo ich das beste Eis in der ganzen Umgebung gegessen habe dort war der Gast König.
    Urlaubsort
    Steinheid ist ein kleiner Ort, es gab direkt gegenüber einen Bäcker, ein paar Meter weiter einen Fleischer und einen Tante Emma Laden in dem es alles gab was man brauchte. Und man glaubt es kaum eine Commerzbank gab es auch.
  • Torsten A. schreibt...

    Bewertung vom 24.08.2015

    Ausflugtipps
    -Oberweißbacher Bergbahn
    -Erlebnisbad in Unterweißbach mit 75 Meter langer Rutsche und Planschbecken für die Kleinsten zum super Familienpreis
    -Wanderung zur Meuselbacher Kuppe mit Gaststätte,
    Talsperre Leibis/Lichte und zum Fröbelturm
    -Saalfelder Feengrotten
    -Burg Schwarza,
    -Lauscha mit vielen Glasbläsereien, Besichtigungen und Verkauf, besonders zu empfehlen das Geschäft Greiner-Mai GmbH "Der Christbaum"(am Herrnberg 7c 98724 Neuhaus a.Rwg.)
    -Sommerrodelbahn bei Lauscha
    -Bad Blankenburg mit dem interessanten Fröbelhaus und Burg Greifenstein
    Gastronomie
    -Meuselbacher Kuppe
    Urlaubsort
    -unbedingt zur Oberweißbacher Bergbahn
    -im Ort selbst das Fröbelmuseum, Hoffnungskirche, Likör-Brennerei R. Trapp, Lichtenheldt Glas (Vorführung, Verkauf),Thüringer Hofladen
  • Heinz K., Dresden schreibt...

    Bewertung vom 29.08.2015

    Ausflugtipps
    - Waldbad Schweina bei schönem Wetter
    - Park und Tiergarten Bad Liebenstein (gut zu Fuß erreichbar
    - Schloss und Park Altenstein
    - Viba Nougatwelt (besonders für Kinder
    - Sandstein- und Märchenhöhle Walldorf
    Zwergenpark Trusetal (besonders für Kinder
    - Wasserfall Trusetal
    - Bergwerk Höhne Trusetal
    - Stadt Schmalkalden
    - Gr. Inselsberg
    - Eisenach mit Wartburg
    - Residenzstadt Meiningen
    Gastronomie
    - gut. Zum gutenTropfen Bad Liebenstein (Familienbetrieb, gut thüringische Gerichte; freundliche Gastgeber)
    Urlaubsort
    - Bad Liebenstein ist relativ klein und ruhig beschaulich; nichts für Partygänger
    - es gibt Busverbindungen in die größeren Orte: Eisenach, Bad Salzungen, Trusetal, Schmalkalden, Meiningen; ansonsten braucht man notwendigerweise einen PKW
    - gute landschaftliche Lage am Südhang des Thüringer Waldes
    - gut für Wanderer
  • Brigitte Weber schreibt...

    Bewertung vom 02.05.2012

    Ausflugtipps
    Besichtungen der dort ansässigen Sportstätten, wie die Sprungchanzen und die Bobbahn. War alles gut zu Fuß erreichbar mit 2 Kindern im Alter von 4 und 8 Jahren.
    Toll war auch, dass wir im Ort unsere eigenen Kerzen herstellen konnten.
    Empfehlenswert ist das Meeresaquarium in Zella-Melis mit den Haifischbecken und der Krokodilanlage. Man kann sich dort den ganzen Tag aufhalten, da auch an Kinder gedacht wurde. Essen und Trinken ist dort auch möglich.
    Ein Besuch in der Marienglashöhle Friedrichroda kann man gleich verbinden mit einem Besuch in Gräfenroda der Gartenzwergmanufaktur.
    Bei schlechten Wetter ist ein Besuch im Erlebnisbad in Suhl zu emfehlen. Einen kleinen Imbiss kann man dort auch bekommen.
    Gastronomie
    Lobenswert war das Essen in der Gaststätte zur Wegscheide. Große geschmackvolle Portionen, manierliche Preise, gute Bedienung.(auf den Weg in Richtung Zella-Mehlis - wo genau???)
    Kaffeenachmittag im Panorama-Hotel - war gut und nett.

Reisetipps für den Urlaub in Thüringen

Sie suchen nach einem idyllischen Fleck Natur, wo Sie im Urlaub ganz entspannt die Seele baumeln lassen können? Wie wäre es mit einem Ferienhaus in Thüringen, aufgrund der dichten Wälder auch das grüne Herz Deutschlands genannt? Die perfekte Abwechslung zu Wandertouren durch den Thüringer Wald bietet das Sightseeing in Städten wie Erfurt, Jena oder Gera. Mit einer Ferienwohnung in Thüringens Örtchen und Städten ist Ihnen ein erholsamer Urlaub garantiert. 

Reisethemen

Impressionen

iThüringen, in der Mitte Deutschlands gelegen und als grünes Herz Deutschlands bezeichnet, ist die ideale Region für Menschen, die ihren Urlaub in und mit der Natur verbringen wollen, die sich erholen und die Seele baumeln lassen wollen. Das heißt selbstverständlich aber nicht, dass es in Deutschlands geschichtsträchtiger Mitte nichts zu besichtigen gäbe, sogar ganz im Gegenteil! In erster Linie aber punktet das Bundesland bei Urlaubern und Einheimischen aber mit seiner Natur und den vielfältigen Erholungsmöglichkeiten, die sich beim Mieten einer Ferienwohnung in Thüringen ergeben.

Thüringen: Entspannen, erfahren, staunen

Wenn Sie Ruhe suchen, finden Sie in Thüringen Unterkünfte in absoluter Alleinlage. Hier können Sie ganz für sich sein, endlich Ihren spannenden Roman zu Ende lesen, nachdenken und nur der Natur lauschen. Beobachten und staunen Sie - z.B. im Wildkatzendorf bei Hütscheroda. Hier können Sie Wildkatzen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Damit das bei dem scheuen Waldbewohner, ca. 40 Tiere leben hier in dem zusammenhängendem Waldgebiet, Wandern im Thüringer Wald, z.B. am Rennsteigauch gelingt, sind die Tiere an eine Lichtung gewöhnt, die Besucher versteckt einsehen können.

Im grünen Herz Deutschlands lässt sich wunderbar wandern, angeln, Rad fahren und mehr. Berühmt ist Thüringen für seinen Rennsteig-Wanderweg, ein ca. 170 km langer Weg auf Bergesrücken sowie ein historischer Grenzweg durch den Thüringer Wald, der als ältester und meistbegangener Weitwanderweg Deutschlands gilt. Erst die Wiedervereinigung ließ den seit dem 14. Jh. bekannten, landschaftlich wunderschönen Wanderweg durch den Naturpark Thüringer Wald wieder begehbar werden, überschreitet man doch mehrfach beim Wandern die ehemalige Grenze. In der Nähe des Rennsteigs liegt der Bergsee an der Ebertswiese, der bei den Einheimischen als Geheimtipp gilt.

Der Rennsteig ist seit 12 Jahren auch ein besonders reizvoller Radwanderweg, beginnend mit der Werraquelle hoch am Berg bis hinunter nach Hann. Münden in Niedersachsen, wo Fulda und Werra zur Weser zusammenfließen. Im ersten Teil der Reise geht es durch Wälder, die verstehen lassen, warum die Romantiker so begeistert waren von der einzigartigen Stimmung unter hohen Bäumen, vorbei an Waldseen mit so klarem Wasserspiegel, dass sie einen märchenhaften Anblick bieten. Tiere fliehen selten vor dem sanften Sirren der Räder, halten Sie also die Augen offen! Übernachten können Sie in den Ferienwohnungen romantischer Fachwerkstädtchen oder suchen Sie sich ein Domizil an einem schönen Ort und machen Sie von dort aus Tagesausflüge.

Deutsche Geschichte hautnah erleben

Darf es neben Natur auch noch etwas Kultur sein? Die kulturellen Leuchttürme Thüringens sind allgemein bekannt. Hier liegt Eisenach und die Wartburg. In Eisenach hat die Heilige Elisabeth gelebt, hier ist J.S. Bach geboren. Auf der Wartburg hat Luther die Bibel übersetzt, fand 1206 der Sängerkrieg statt.

Kultureller Reichtum in Thüringen, WeimarIn Thüringen liegt auch der Kyffhäuser, ein Mittelgebirge, das eine zentrale Rolle in einer Sage der Bergentrückung spielt. Danach schläft Barbarossa, der Kaiser Friedrich I, in einer Höhle des Kyffhäuser um eines Tages zu erwachen und das Reich in eine glorreiche Zeit zu führen.

Ebenfalls sehenswert ist die Gipskarst-Landschaft um den Kyffhäuser. Auch ein Teil des Vogtlands gehört zu Thüringen, eine heute nahezu vergessene Region, die einst berühmt für ihre Brücken war.

Thüringen zeichnet sich generell durch eine beeindruckende "Dichte" an Burgen und Schlössern aus. Und, nicht zu vergessen, auch Weimar liegt in Thüringen, die Stadt der Klassiker J.W. v. Goethe und Friedrich Schiller. Sollte man nicht hier einmal ins Theater gehen, zu den Festspielen des Weimarer Sommers? Oder rufen eher die Domstufenfestspielen in Erfurt nach Ihnen? Rund um die Ferienhäuser in Thüringen ist einiges los und auch Naturliebhaber suchen in den zahlreichen kulturellen Angeboten Abwechslung zur Entspannung in der Natur.

Regionale Spezialitäten genießen

Wer mehr den leiblichen Genüssen zugetan sein sollte, kann sich an den berühmten regionalen Spezialitäten erfreuen: Eine der größten Errungenschaften der Region ist die Thüringer Rostbratwurst. Zeugnis über ihre Entwicklung seit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1404 gibt das Deutsche Bratwurstmuseum in Holzhausen. Aber auch die Thüringer Klöße werden allseits geschätzt. Aktivurlaub in ThüringenUm den deftigen Gesamteindruck abzurunden, werden Braten und Rotkohl dazu serviert. Auch das Bier hierzu stammt aus der Region – ein kräftiges Schwarzbier löscht jeden Durst. Beim Nachtisch und zur Kaffeezeit werden ebenso keine Kalorien gezählt. Der Thüringer schätzt Blechkuchen und anderes Backwerk über alle Maßen.

Die Landküche hat viele Variationen zu bieten, zahlreiche Restaurants präsentieren ihre eigenen Interpretationen der regionalen Spezialitäten und überraschen ihre Gäste mit virtuosen Kreationen.
Wer gerne mehr über die Produktion der regionalen Spezialitäten erfahren möchte, für den stehen mehrere Führungen direkt bei den Produzenten zur Auswahl. Die Schnapsbrennerei Nordhausen informiert gerne über die Herstellung beliebter Kornspezialitäten. Ebenso führt auch die Brauerei Köstritzer interessierte Besucher durch ihre Produktionsstätten.

Allein, zu zweit, mit der Familie oder mit Hund den Ferienhausurlaub in Thüringen genießen

Thüringen profitiert ganz besonders von den Kurzurlaubern. Natur und Kultur nahezu vor der Haustür, ideal für alle, die "kurz mal weg" wollen, sei es mit Kindern, mit sportlichen Ambitionen - Wandern, Radfahren, Reiten, Angeln, Skifahren im Winter. Auf der Suche nach dem Kururlaub und besserer Gesundheit, dem Wunsch nach kulturellen Highlights, auf den Spuren deutscher Geschichte oder mit dem Wunsch nach Ruhe in ungestörter Natur gelangen alljährlich tausende von Gästen nach Thüringen. Gut auch, dass es zahlreiche tierfreundliche Vermieter gibt, denn in der natürlichen Umgebung der Ferienwohnungen in Thüringen wäre es viel zu schade, den Vierbeiner zuhause lassen zu müssen. Einem aktiven Urlaub mit Hund steht demnach nichts im Wege!

Ferien im Ferienhaus oder Apartment im grünen Herzen Thüringen

An Unterkünften für den Urlaub in Thüringen mangelt es nicht: Ferienhäuser wie auch Ferienwohnungen sind breit gestreut und zahlreich vorhanden. Vom großen Ferienhaus für 10 Personen (oder mehr) bis hin zur Berghütte – Thüringen hat alles für den perfekten Urlaub zu bieten, gleich, welche Ansprüche man an die Unterkunft stellt. Das Appartement in Erfurt, Weimar, Eisenach oder Gotha oder das Landhaus im Thüringer Wald – online buchen kann man sie alle und durch die einfache Suche fällt die Auswahl recht leicht.


Ein großer Vorteil der Ferienhäuser: Thüringen kann in ganz privater Atmosphäre genossen werden, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Erfurtwenn man nach dem Tagesausflug in die gemütliche Unterkunft einkehrt, um sich zu erholen und für die nächsten erlebnisreichen Tage zu wappnen.

Thüringen hat sich noch auf eine weitere Zielgruppe eingestellt: viele Objekte in der Mitte Deutschlands sind barrierefrei, rollstuhlgängig und behindertengerecht.

Die Preise für den Urlaub in Thüringen sind dabei moderat: Gehobenen Standard bekommt man bereits ab 600€/ Woche geboten, aber auch für das kleinere Portemonnaie gibt es Unterkünfte für ca. 200-400€ / Woche. Bei der Ausstattung gibt es je nach Bedarf verschiedene Möglichkeiten – Internetanschluss, Pool, Sauna oder Waschmaschine, für jedes Bedürfnis gibt es etwas Passendes.


Ob in Weimar, Erfurt, Ilmenau, Königsee oder irgendwo im Thüringer Wald, z.B. am Rennsteig – Sie werden Ihren Urlaub im Herzen Deutschlands sicherlich genießen.