163 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Travemünde

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 200 - 530€
  • 530 - 870€
  • 870 - 2.000€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Verena B. schreibt...

    Bewertung vom 25.07.2015

    Ausflugtipps
    Die Herrmannshöhe bei Travemünde lohnt einen Spaziergang. Dort sitzt man an der Steilküste und kann über die Ostsee schauen.
    In Niendorf gibt es einen Vogelpark, den wir nicht besucht haben, weil unser Hund dabei war.
    Gastronomie
    Die "Fischbar" in der Mecklenburger Landstraße hat uns gut gefallen.
    Negativ ist uns das allgemein magere Gastronomieangebot in der Nebensaison aufgefallen. Wenn man sich nicht komplett selbst versorgt...
    Wir wollten am ersten Morgen frühstücken gehen - vor 12.00 Uhr gibt es nichtmal irgendwo Kaffee.
    Urlaubsort
    Priwall besitzt einen wunderschönen naturbelassenen Sandstrand, der leider mit der Umsetzung des geplanten Bauprojektes "Waterfront" mit Strandpromenade, 2000 Touristenbetten, Restaurants und Geschäften für immer zerstört wird.
    Schade, wer Trubel und Promenade braucht, der soll doch nach Travemünde fahren! Die Herrmannshöhe bei Travemünde lohnt einen Spaziergang. Dort sitzt man an der Steilküste und kann über die Ostsee schauen.
    In Niendorf gibt es einen Vogelpark, den wir nicht besucht haben, weil unser Hund dabei war.Die "Fischbar" in der Mecklenburger Landstraße hat uns gut gefallen.
    Negativ ist uns das allgemein magere Gastronomieangebot in der Nebensaison aufgefallen. Wenn man si...

  • Birgit H. schreibt...

    Bewertung vom 11.09.2012

    Ausflugtipps
    Ostsee-Therme Scharbeutz (ca. 40 Min.)
    Lübeck und Marzipan-Show (ca. 30 Min.)
    Timmendorfer Strand mit SeaLife (ca. 40 Min.)
    Brodtener Steilufer (ca. 20 Min. mit Fahrrad)
    Travemünde (ca. 10 Min. mit Fahrrad)
    Ostsee-Station Priwall (ca. 5 Min. mit Fahrrad)
    Museumsschiff Passat (ca. 5 Min. mit Fahrrad)
    Eselpark (ca. 60 Min.)
    Tigerpark Dassow (ca. 20 Min.)
    Insel Poel (ca. 60 Min)
    Wismar und Erlebnisbad Wonnemar (ca. 50 Min)
    Radeltour Richtung Rosenhagen direkt vom Ferienhaus
    ... Es gibt noch jede Menge Möglichkeiten für die unsere 2 Wochen nicht ausgereicht haben

    Gastronomie
    Gasthaus "zur Insel" auf der Insel Poel (ca. 1h fahrt)
    Wenn man in Travemünde die Strandpromenade bis zum Ende geht findet man eine günstige und sehr gute Imbis-Bude. Weitere Gasthäuser haben wir nicht besucht, da Selbstverpfleger.

  • Veronika Otte schreibt...

    Bewertung vom 20.06.2012

    Ausflugtipps
    Da wir gerne joggen und walken, haben uns die Wege um das Naturschutzgebiet am Priwall super gut gefallen.Es war nett mit dem Schiff nach Lübeck zu fahren, sich dort die Stadt an zu schauen und nachmittags zurück zu fahren.Schiff fährt an der Travemünder Promenade ab.Wir haben nette Radtouren auf dem Priwall und weitere Umgebung gemacht.
    Wir hatten die ganze Woche einen Strandkorb gemietet und haben abends nochmal Picknick mit Wein Brot und Käse zum Sonnenuntergang gemacht.Es hat dann auch keiner gemeckert, wenn man den Hund mitgenommen hat
    Gastronomie
    Am Fähranleger in Travemünde ist ein rotes Backsteinhaus mit Künstlerkaffee,Restauration,kunstausstellung im oberen geschoss und tollen Teeladen.Diese ist sehr zu emfehlen.Kann man suoer essen und Kaffee und Tee trinken un d Kuchen essen.

  • Monika H. schreibt...

    Bewertung vom 18.08.2012

    Ausflugtipps
    sehr gute Lage für Radfahrer; wir haben den Ostseeradweg gerne etappenweise in beide Richtungen beradelt(einmal bis Boltenhagen (für Trainierte und einmal bis Timmendorf)
    der Strand lädt zu ausgiebigen schönen Strandspaziergängen ein (bis Rosenhagen, dort kann man sogar ein Stück im Landesinneren in ein Cafe einkehren);
    der Rundweg durch das Naturschutzgebiet(Südpriwall)hat uns so begeistert, dass wir ihn mehrmals (per Rad und zu Fuß) gegangen sind;
    Travemünde ist sehr gut und schön mit den Fähren zu erreichen, wir haben die Ausflüge genossen, waren aber immer wieder froh aus dem Getümmel zu unserem ruhigen, naturnahen "Zuhause zurückzukehren;
    Gastronomie
    Cafe und Restaurant Heinrichshöhe (am Steilufer hinter Travemünde Richtung Niendorf)

  • Dorit Heimann schreibt...

    Bewertung vom 19.10.2014

    Ausflugtipps
    wunderschöner Radweg entlang der Steilküste nach Timmendorf, Niendorf, Scharbeutz etc.

    bei Niendorf Abstecher zum Hemmelsdorfer See-Naturschutzgebiet- kommt bei Timmendorf wieder raus.

    Radtour zum Fischerort Gothmund und dann Richtung Lübeck zur Wakenitz

    mit der Fähre nach Priwall übersetzen, dort wunderschönes Naturschutzgebiet und sehr langer Sandstrand.
    Viele Radwege in den ehemaligen Osten, z.B. bis nach Boltenhagen.
    Gastronomie
    Travemünde - Cafe Lichtblick und an der Steilküste - Lokal Hermannshöhe

    Niendorf - im Fischerhafen

    Scharbeutz - Cafe daheim

    Timmendorf - das neue Teehaus auf der Seebrücke

Reisetipps für den Urlaub in Travemünde

Impressionen

Ferienwohnungen in Travemünde – Ostseeurlaub bei Lübeck

 

Lübecks schönste Tochter“ – so wird Travemünde liebevoll genannt. Um sich davon selbst zu überzeugen, mietet man am besten eine Ferienwohnung in Travemünde, das rund 14.000 Einwohner zählt und als Stadtteil des 20 km entfernten Lübeck gilt. Das Seebad an der Ostsee verspricht nicht nur einen erholsamen Badeurlaub, sondern kann mit zahlreichen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten punkten, die den Urlaub in Schleswig-Holstein abrunden. Leicht mit dem PKW oder dem Zug zu erreichen, entpuppte sich Travemünde schon früh als eines der beliebtesten Seebäder an der Ostseeküste. Diese Beliebtheit dauert bis heute an.

 

Strandurlaub mit der Familie

 

Travemünde liegt direkt an der Ostsee. Kein Wunder also, dass viele Ferienhäuser mit Meerblick punkten können und strandnah positioniert sind. Der populärste Travemünder Strand ist wohl der Kurstrand. So breit wie ein Fußballfeld und feinsandig, bietet er für Gäste unterschiedlichster Interessen ausreichend Platz. Neben den gemütlichen Strandkörben gibt es hier Beachvolleyball und –soccer Felder direkt an der Strandpromenade, die seit 2012 in neuem Glanz erstrahlt. Für Sicherheit ist dank Rettungsschwimmer immer gesorgt.

 

Etwas abseits befindet sich der Travemünder FKK- und Hundestrand am Brodtener Ufer. Am besten empfiehlt sich für Hundebesitzer jedoch die Nebensaison zwischen 1. Oktober und 31. März, wenn die Mitnahme der Haustiere auch am Kurstrand erlaubt ist.

 

Die Halbinsel Priwall ist ein Paradies für Naturfreunde und Wasservögel. Ursprünglich und unberührt ragt sie in die Ostsee und verzaubert ihre Gäste auf ihre ganz eigene Art. Wer hier baden gehen möchte, setzt am besten mit der Personenfähre über, um einen entspannten Tag am wunderschönen Naturstrand zu verbringen.

 

Aktiv in der Natur

 

Der Priwall ist ein einzigartes Naturschutzgebiet und Rückzugsort für viele Tierarten. Aber auch die weitere Landschaft rund um Travemünde verspricht besonders viel Erholung – für Tier und Mensch. In der Traveförde und am Dassower See rasten Wasservögel und andere Tiere, während das Naturschutzgebiet Dummersdorfer Ufer vor allem für seine florale Vielfalt bekannt ist. Nicht selten findet man hier Zittergras oder gar wilden Oregano, wenn man durch die Landschaft wandert oder eine Radtour entlang des Steilufers unternimmt.

 

In Travemünde steht natürlich alles im Zeichen des Wassers. So kann man hier einen entspannten Angelurlaub verbringen oder aber einen aufregenden Segeltörn unternehmen. Die Lübecker Bucht gilt als Segelparadies, der Travemünder Hafen als Ausgangspunkt. Hier kann man sowohl Minijollen für Kinder, wie auch schnelle Katamarane mieten. Für Segelfreunde lohnt sich ein Törn flussaufwärts auf der Trave. So lernt man die Umgebung Lübecks und ihre vielseitige Landschaft besonders gut kennen.

 

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

 

In und um Travemünde gibt es zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, die beim Urlaub in der Ferienwohnung besucht werden sollten. Allen voran der Fischereihafen, wo fangfrischer Fisch direkt vom Kutter aus verkauft wird. Der Alte Leuchtturm gilt als Wahrzeichen Travemündes und stellt nicht nur den ältesten Leuchtturm Deutschlands dar, sondern gilt als eines der höchsten Leuchtfeuer der Welt. Naturfreunde zieht es in die OstseeStation Priwall, in dessen Umweltzentrum Aquarien mit einheimischen Arten und Wissenswertes zur Ostsee ausgestellt sind. Wer sich für die Travemünder Geschichte interessiert, sollte das Seebadmuseum aufsuchen und Schifffahrt-Fans wird ein Besuch des „Passat“, dem stolzen Segelschiff im Hafen ans Herz gelegt.

 

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Travemünde warten auf die Gäste der Ferienhäuser noch diverse Ausflugsziele in Lübeck. Das berühmte Holstentor ist genauso sehenswert wie das wunderschöne Rathaus oder der Museumshafen. Auf dem Weg dorthin kommt man durch verwinkelte Gänge und vorbei an kleinen Höfen, die Lübeck so besonders machen. Auch ein Besuch im berühmten Café Niederegger darf keinesfalls fehlen.