1.342 Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Côte d'Argent

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 210 - 510€
  • 510 - 1.030€
  • 1.030 - 3.870€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Petra S. schreibt...

    Bewertung vom 03.11.2012

    Ausflugtipps
    Ausflugsmöglichkeiten gibt es auch außerhalb der Saison zahlreiche: Der berühmte Leuchtturm Corduan, der Leuchtturm Richard an der Gironde, die Weinroute an der Gironde mit vielen schönen Chateaus und Gelegenheit zu Weinproben(z.B. Tour de By, Cos d'Estournel, Margaux), der Ort Pauliac, die archäologischen Ausgrabungen in Brion; der Badeort Soulac (Markthalle, villas soulacaises, sehr sehenswerte Kirche, Museum), Markt in St. Vivien de Médoc, endlose Strandspaziergänge und Wanderungen mit wunderbaren Aussichtspunkten (z.B. la Négade, von Amélie nach Le Gurp; für Ausflüge per Fahrrad ideal (ein sehr gut ausgebautes Fahrradwegenetz durch die Pinienwälder), Bordeaux als Tagesausflug unbedingt zu empfehlen, Ausflug zu den Grotten nach Meschers auf der anderen Seite der Gironde, Fort Médoc, Reitausflüge in nächster Umgebung (Grayon), Besichtigung der Bunkeranlagen (in Soulac im Sommer mit kompetenter Führung), sehenswert auch die zahlreichen Fischerhütten an der Gironde, das Bassin d'Arcachon mit seinen Austernzuchten, Wellnessangebote im Naturistenzentrum von Euronat (vorbestellen!) uvm. Ausflugsmöglichkeiten gibt es auch außerhalb der Saison zahlreiche: Der berühmte Leuchtturm Corduan, der Leuchtturm Richard an der Gironde, die Weinroute an der Gironde mit vielen schönen Chateaus und Gelegenheit zu Weinproben(z.B. Tour de By, Cos d'Estournel, Margaux), der Ort Pauliac, die archäologischen Ausgrabungen in Brion; der Badeort Soulac (Markthalle, villas soulacaises, sehr sehenswerte...
  • Bewertung vom 18.04.2012

    Ausflugtipps
    Die Ferienwohnung liegt im Küstenort La Test de Buch. Von dort ist es mit dem Auto nicht weit Europas größe Wanderdüne - die Dune du Pyla - zu erreichen. Diese Wanderdüne ist 107 m hoch und erstreckt sich auf fast 2 KM entlang der Atlantikküste. Hinter der Düne befindet sich direkt Europas größte zusammenhängende Waldfläche. Es war ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art die Düne zu erklimmen und den Dünenkam entlang zu laufen.
    Sehr empfehlenswert. - Fischkenner kommen rund um das Bassin d`Archachon voll auf Ihre Kosten. Im Bassin werden die Austern gezüchtet und von dort in die ganze Welt vertrieben.

    Sehr lohnenswert ist auch ein Besuch der Stadt Bordeaux. Mit dem Auto kann man von der Küste aus Bordeau in knapp 45 Minuten erreichen.
  • A. Brinkmann schreibt...

    Bewertung vom 29.09.2012

    Ausflugtipps
    Selbstverständlich die Weingüter des Medoc. Auch weit abseits der "Big Names" lässt sich vieles an bezahlbaren und sehr guten Weinen finden, z.B. Puy Castera, Chantelys, St. Hilaire, Lousteuneuf, Tour de By etc.

    Und Bordeaux selbst ist natürlich auch immer einen Abstecher Wert, ebenso die Düne von Pyla und Arcachon oder die zahlreichen Wochenmärkte.
    Gastronomie
    In Hourtin Port ist der " Quai Mambo" einfach und ordentlich.
    Empfehlenswert ist die " Bar Nautique" in Piqueyrot, insbesondere die Vorspeisen, z.B. der Tartar St. Jaques.
    Seit diesem Sommer erfreut sich "Les Genets" in Hourtin Plage eines neuen Besitzers und ist seitdem ebenfalls sehr empfehlenswert, kleine Karte mit wechselnden Tagesangeboten.
  • Bewertung vom 07.10.2009

    Ausflugtipps
    Es lohnt sich auf jeden Fall einen Ausflug zur Gironde zu machen und dort den Phare de Richard anzuschauen und von dort aus eine Chateau-Tour zu den großen Weingütern zu starten. Am Leuchtturm steht eine große Hinweistafel wie man zu den einzelnen Chateau`s hin kommt und welche sich zum anschauen lohnen. Wenn man sich alles anschaut und eventuell auch noch an einer Verkostung teilnimmt, dauert dieser Ausflug ca. 3 - 5 Stunden. Des weiteren empfiehlt sich der Ausflug Route de Lac (direkt an derf Anlage beginnend) bis runter zum Cap Ferret. Von hier ein herrlicher Blick zur Düne de Pilat und vom Leuchtturm aus ein herrlicher Blick über das Arcachon-Becken bis hin nach Bordeaux. Hierbei handelt es sich um einen Tagesausflug von ca. 220km Länge der sich aber auf Grund der vielen abwechslungsreichen Eindrücke lohnt.
  • Bewertung vom 24.10.2011

    Ausflugtipps
    Der kilometerlange Sandstrand von Moliets, an den fast ständig hohe Wellen anrollen, ist allein die lange Anreise wert.
    Golfspieler werden von dem Platz in Moliets, an dessen Bahn 2 das Ferienhaus liegt, sowie von den benachbarten Plätzen von Seignosse und Hossegor begeistert sein. Es gibt dort einen Golfpass, der 5 Plätze einschließt und ein verhältnismäßig preisgünstiges Spielen ermöglicht.
    Absolut sehenswert sind die ca. 70 km entfernten Städte Bayonne und Biarritz sowie die Pyrenäen.
    Gastronomie
    Wer es rustkal liebt, sollte auf jeden Fall in den Muschelkeller - cave aux moules - gehen. Etwas feineres Essen mit deutlich höheren Preisen gibt es im Restaurant de l´océan. Beide Restaurants liegen unmittelbar hinter den Dünen am Strand. Ansonsten haben wir in Moliets keine empfehlensweten Gastronomiebetriebe gefunden, sondern sind öfter bitter enttäuscht worden.

Reisetipps für den Urlaub an der Côte d'Argent

Buchen Sie Ihren Sommerurlaub an der Côte d’Argent. Die Côte d’Argent ist ein wunderschöner Küstenabschnitt direkt am Atlantik.
Übersetzt heißt die Region die Silberküste, das kommt nicht von ungefähr, denn die Qualität des Sandes besteht aus Austern und Muscheln. Wenn nun auch noch ein bestimmter Lichteinfall ist, gläntz die Küste silbrig. Egal ob für einen Sommerurlaub oder einem Familienurlaub ist die Region besonders geeignet. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Ferienhäuser und Ferienwohnungen an.




Sehenswürdigkeiten in der Nähe

UCPA
Gambetta-Hugo in Arcachon
Mini-Golf
Tennisplatz bei Parentis-en-Born
Tennisplatz bei Bias
Piscine bei Mimizan