144 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Lezardrieux

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Ferienhaus "Kerbors", Côtes d'Armor für 4 Personen (Frankreich)...

Bretagne, Kerbors, (Lézardrieux 7,0 km)

Ferienhaus Nr. 4669828

  • 4 Personen,
  • 2 Schlafzimmer,
  • 110 m²
4,2 von 5

1 Bewertung

ab 336,00 € pro Woche

"Ferienhaus Pleubian", Côtes d'Armor für 4 Personen (Frankreich)...

Bretagne, Pleubian, (Lézardrieux 6,0 km)

Ferienhaus Nr. 911162

  • 4 Personen,
  • 2 Schlafzimmer,
  • 102 m²
4,7 von 5

3 Bewertungen

ab 238,98 € pro Woche

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Lezardrieux

Beliebte Regionen

Bretagne (4307)
Nordfrankreich (14668)

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 341765    4,4 / 5
    Anneliese Nettesheim: " Im Umkreis von 8 bis 40km sind die Küsten von unterschiedlicher und interessanter Art. Lezardieux
    hat in etwa 2km einen grossen Hafen. Paimpol hat Dienstags einen grossen vielfältigen Markt in seinen Gassen.Tregier ca. 8km entfernt hat einen schönen Altstadt Kern sowie eine grosse Kirche.Perros-Guirec besitzt einen langen und breiten Sandstrand sowie ein Casino. In Tregastel sind riesige rosa Granitfelsen, ein Meerwasserschwimmbad sowie ein Aquarium. Ploumanach hat ebenso einen schönen Strand sehr gut geeignet für Kinder, entlang der Küste einen gut angelegten Spazierweg zum Leuchtturm und zu den vielen Gesteinsformationen.Das ist nur ein kleiner Auszug von den wunderbaren Ausflugorten.
    Empfehlen kann ich die Creperie in Paimpol am Marktplatz in der Altstadt.Am Abend sollte man einen Tisch reservieren.In Ploumanach kann ich das Restaurant Le Cabestan empfehlen. Für 12 Euro gibt es ein 3 Gang Menü wobei die Auswahl gross ist. Die Portionen sind Gross und Was das wichtigste ist sehr schmackhaft. Wir waren schon mehrmals dort und waren immer wieder überrascht.
    "
  • Objekt Nr. 278890    4,7 / 5
    Volker Köhn: " Treguier, die Granitküste, Le Gouffre, Paimpol, Ploumanach, die Zöllnerroute (Leuchttürme!), Ile des Brehat (Bootsrundfahrt), Tregastel mit Pere Eternel und dem Aquarium, Pontrieux, Lannion, La Roche-Derrien, die Abbaye de Beauport (bei Paimpol), Port Blanc selbst (das Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Ortseingang und zu den Stränden) ... und und und - alle genannten Ausflugziele befinden sich in der Nähe, sind gut und leicht zu erreichen. Die unversehrten Ortskerne der Region bieten dem Auge viel Sehenswertes. Die Gesteinsformationen entlang der Küste sind interessant und abwechslungsreich. Bei unseren zwei Aufenthalten gab es jeweils einmal (!) für kurze Zeit Regen, überwiegend war es sonnig. Wenn es mal bedeckt ist, sorgt der vom Meer her treibende frische Wind dafür, dass die Wolken bis zum späten Vormittag meistens ins Landesinnere gezogen sind. Das Autofahren in der Region ist sehr angenehm, da nicht viel Verkehr herrscht. Wahrscheinlich sieht das in der Urlaubszeit der Franzosen anders aus.
    Da wir Selbstversorger sind und jeden Tag im Haus kochen, können wir hier nichts spezielles empfehlen. Der Gourmet kann jedoch davon ausgehen, dass es in der Bretagne quasi "an jeder Ecke" kulinarische Feinheiten gibt.
    "
  • Objekt Nr. 236804    4,4 / 5
    Gabriele Irion: " Anhand der Gezeiten, die auch den Fluß betreffen,
    weiß man, ob man mit Meerwasser rechnen kann, oder nur zum Muschelsammeln und wandern
    ans Meer fahren kann. Wer gerne badet, muß allerdings sehr weit zu geeigneten
    Stränden fahren. In unmittelbarer Nähe liegt ein großes Naturschutzwandergebiet,
    welches an die Lüneburger Heide erinnert. Der Ort Paimpol ist ca. 6 km entfernt. Man
    kann dort toll essen und einkaufen gehen. Die Abbaye de Beauport liegt davon ca. 2 km
    weg.-Sehr zu empfehlen. Zur rosa Küste muß man schon 25-30 km fahren. Tolle
    Wandermöglichkeiten.-Die Insel Ile de Brehat kann man in 15 min. mit dem Boot vom
    Hafen in Paimpol erreichen. Also zusammenfassend, das Haus ist nicht für badewütige
    Gäste zu empfehlen. Man muß zu allen Sehenswürdigkeiten z.T. weit fahren. Das
    berühmte Roscoff liegt fast 100 km entfernt. Uns hat die Fahrerei nicht gestört, da
    wir ja nicht in der Saison dort waren. Wie es in den Ferien aussieht bezüglich
    Verkehrsaufkommen wissen wir nicht. Wer nicht französisch spricht, sollte unbedingt
    ein gutes Wörterbuch mitnehmen. Deutsch wird nicht gesprochen, mit englisch kommt man
    aber ganz gut weiter. Die Vermieter sprechen englisch.
    "
  • Objekt Nr. 441810    4,3 / 5
    Gabriele Noack: " Für uns war die besondere Atraktion das Wechselspiel der Gezeiten - ein unwahrscheinlich schönes Naturschauspiel gleich vor der Haustür bzw. mit Blick vom Garten mit tollen Sonnenuntergängen. Viel genutzt haben wir den Küstenwanderweg mit seinen Stationen - Port La Chaine, den Strand Rugno, den Aussichtspunkt Créac´h Maout oder in die andere Richtung mit Port Béni, Men ar Rompet. Eine Wanderung auf der Sillon de Talbert ist Muss, egal ob bei Ebbe oder Flut! Bei Ebbe unbedingt begehen die Ile Coalen. Der Blick über die Felsenküste und zur Ile de Bréhat ist einmalig.
    Mit dem Auto zur La Cote de Granit Rose ist auf Grund der kurzen Entfernug empfehlenswert. Diese imposante Küste mit dem Haus in den Felsen bleibt eine unvergessene Wanderung.
    Pleubian ist schön und interessant mit seinem Wochenmarkt. Gesehen haben muß man La Roche-Jagu, die Altstadt von Tréguier mit ihrer monumentalen Kathedrade, Paimpol mit seinem pulsierendem Hafenbetrieb un die romantisch - zerfallene Abbaye de Beauport. Dort gibt es deutsche Beschreibungen und man kann sich sehr gut mit dem Servicepersonal deutsch verständigen.
    In Pleubian gibt das Hotel "Chez Brigitte et Staff", wo man gute französiche Küche genießen kann.
    "
  • Objekt Nr. 897661    4,2 / 5
    Jörg Ganghof: " Die Umgebung um Penvenan hat viel Flair und Charme. Alles ist sehr urprünglich und gepflegt. Aufgefallen sind uns die netten Leute. Es sind vorwiegend Franzosen, die hier Urlaub machen.
    Man kann hier einen ruhigen, erholsamen und naturverbundenen Urlaub verbringen, muss allerdings damit rechnen, dass das Wetter nicht immer mitspielt.
    Penvenan und Umgebung spielt sich jenseits des Massentourismus ab, was wir grundsätzlich sehr genossen haben.
    Wir hätten uns allerdings eine größere Variantenvielfalt gewünscht, was Reataurants und Bars anbelangt. Hier war die Auswahl bescheiden.
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr