345 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Vendres Plage

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
  ab 350,00 € pro Woche
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Vendres Plage

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 434947    3,7 / 5
    " Narbonne - Markt und Markthallt, canal du Robine
    Sete - Hafen
    Carcassonne - Stadtanlage
    oeuil doux - Badesee in den Felsen
    Katharerburgen in den Pyrenäen
    grotte des demoiselles - atemberaubende Tropfsteinhöhle
    ... und vieles mehr !
    mules à la creme et frites an der Hafenstrasse
    "
  • Objekt Nr. 197441    4,9 / 5
    Marion T.: " Schöne, große lange Strände, an denen man auch in der Hauptsaison immer ein Plätzchen findet. Da wir lieber mit unserem Hundi ans Meer gingen und keinen großen Rummel brauchen haben uns für den Strandabschnitt außerhalb von Narbonne Plage, entschieden. Dort gibt es einen schönen Strand für Hundebesitzer. Man erreicht ihn wenn man Ortsausgang von Narbonne Plage Richtung Gruissan fährt, vorbei am Aquajet, am nächsten Kreisverkehr gibt es eine Abzweigung zu einem Campingplatz. Dort raus fahren, in der Rechtskurve ist ein kleiner Schotterparkplatz, von dort kann man den Weg einige hundert Meter zum Strand laufen.
    Sehr ruhige Wohngegend,ohne Rummel und Verkehrslärm. "
  • Objekt Nr. 128106    4,3 / 5
    Irma Thiel: " Im Oktober hatten wir den kilometerlangen Strand fast für uns allein. Im Umkreis von ca. 30 km gibt so viele historische Sehenswürdigkeiten, die man hier garnicht alle aufzählen kann, aber es gibt für diese Region gute Führer z.B.: Michellin. Wir reisen mit einem großen Hund und wandern gerne. Hier benutzten wir den Rother Wanderführer = 50 Touren Languedoc-Roussillon = als Anleitung. Sehr ausgesuchte und abwechslungsreiche Routen wie z.B. der Etang du Doul bei Peyriac-de-Mer, Montage de la Clape, Cathedrale de Maguelone. Wir haben festgestellt, dass die 14 Tage viel zu kurz sind für diese sehr interessante und abwechslungsreiche Region, die nach unserer Meinung für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas bietet.
    Tipp: Fahrräder sollte man mitnehmen, schon allein um am Canal du Midi entlangzufahren ... oder sollte man besser ein Boot mieten?
    Fazit = wir kommen wieder und gerne auch außerhalb der Saison
    Wegen multiplen Allergien, bin ich gezwungen, meine Mahlzeiten selbst zuzubereiten und habe daher etliches von zu Hause mitgebracht. War völlig unnötig, denn egal wo wir einkauften, das Sortiment war riesig und absolut immer topfrisch! Wir hatten eine sehr große Auswahl an regionstypischen Lebensmitteln, von denen wir soviel wie möglich probierten, insbesondere Käse, Salami und Fleischwaren ohne Konservierungsmittel.
    "
  • Objekt Nr. 180282    4,6 / 5
    Jutta K.: " Spazieren gehen (mit den Hunden) und Radfahren am Canal du Midi.
    Man kann in vielen Restaurants gut essen, z. B. auf dem Campingplatz Les Sablons (gegenüber der Ferienanlage).
    Wer gerne Fisch isst, dem können wir das Fischgeschäft in Strandnähe empfehlen. Man findet es, wenn man vom Campingplatz Les Sablons die gegenüberliegende Straße runterläuft. Nebenan befindet sich ein kleiner Supermarkt, ein Zeitungsgeschäft und eine Bäckerei.

    "
  • Objekt Nr. 238367    4,9 / 5
    Stephanie Bazing: " Carcassonne, Agde, Gruissan, Lagrasse mit Kloster, Abtei Sainte-Marie de Fontfroide
    Lou Cabanaïre
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr