4.483 Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf dem Griechischen Festland

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Günter Adrian schreibt...

    Bewertung vom 21.06.2015

    Ausflugtipps
    Natürlich die Antiken Stätten!
    Olympia , Messini , Mykene
    die Ochsenbauchbucht nicht weit von Pylos-Nachbarstadt
    von Methoni 10 minuten mit Auto einmalig!!
    Groß und Kugelrund und Sandstrand.Achtung dort Naturschutzgebiet deshalb keine möglichkeit essen und
    trinken zu kaufen.In der nähe von Methoni viele sehr
    schöne lange Sandstrandbuchten. Besonders schön mit 2
    Restaurants südöstlich von Methoni richtung Finikunde
    15 minuten Autofahrt. Das eine Restaurant südostlich am langen Strand besonders zu empfehlen, sehr gepfegt mit eigenen Liegestühlen am Strand auch dort essen und trinken wenn man nich in den oberhalb liegenden Gast-
    garten will.Achtung 19 Uhr Küchenschluss.
    Und ohne Mietauto geht garnichts.Problemlos in Pylos
    zu buchen und so wie Wir und am Flughafen abgeben.
    Die antiken Stätten zu besuche kan schon mal 3-4
    Stunden hin u. zurück dauern.Mit Bussen kaum möglich!
    Gastronomie
    Restaurant siehe oben und paar minuten außerhalb
    Restaurant am Campingplatz.
    in Methoni warnung vor Fisch Restaurant dierekt 2 meter vom Strand-wenig und teuer!!
    Gut in Methoni (gasse) Tradionl Historik Restaurant.
    Urlaubsort
    Riesen große Burganlage dierekt am Ort.
    Schwimmen dierekt am Ort mit liegestul verleih oder
    alleine am langen Sandstrand.Dort allerdings kleine Autostraße dierekt am Strand-Lieber 15 minuten fahren
    südostlich, absolute Ruhe mit netten Restaurants.
    Methoni Anfang Juni ziemlich leer und eher für Leute die keinen Trubel wollen, es wird sicher Nachtlokale geben
    haben aber keine gesehen.
    Seit so nett und füttert ein wenig die wenigen frei
    laufenden Hunde und die etwas zahlreicheren Katzen.
    Danke
    Natürlich die Antiken Stätten!
    Olympia , Messini , Mykene
    die Ochsenbauchbucht nicht weit von Pylos-Nachbarstadt
    von Methoni 10 minuten mit Auto einmalig!!
    Groß und Kugelrund und Sandstrand.Achtung dort Naturschutzgebiet deshalb keine möglichkeit essen und
    trinken zu kaufen.In der nähe von Methoni viele sehr
    schöne lange Sandstrandbuchten. Besonders schö...

  • Markus Arnolds schreibt...

    Bewertung vom 22.04.2012

    Ausflugtipps
    Im Prinzip ist die westliche Hälfte des Peloponnes von hier aus erkundbar. Folgende Ziele sind interessant:
    Methoni in 15 Minuten - schöne alte Festung,
    Pylos in 30 Minuten - Schöner Hafen mit Platia - leckere Restaurants und Cafés und ein Kloster,
    Koroni in 40 Minuten - schönes Fischerdorf mit leckeren Restaurants,
    Kalamata in 60 Miuten - sehr schöne Altstadt,
    Sparta in 120 Minuten - schöne Stadt.
    Messini in 120 Minuten - Nicht verwechseln... hier ist nicht Messini mit Flugplatz in der Nähe von Kalamata gemeint, sondern die antike Ausgrabung Messini, ca 30 KM nördlich von der Stadt Messini. Der Ort ist sehenswert und viel schöner als das antike Olympia. Dringende Empfehlung!

    Hier noch ein wichtiger allgemeiner Tipp für Ausflüge: Die Öffnungszeiten von antiken Ausgrabungsstätten und anderen Sehenswürdigkeiten sind von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr, vereinzelt bis 17:00 Uhr. Man sollte also früh aufstehen, um nicht vor verschlossenen Toren zu stehen.

    Gastronomie
    Man kann eigentlich überall dort gut einkehren, wo viele Leute sitzen. Hier muss man unterscheiden zwischen den Tavernen, wo es zum Mittagstisch die überaus leckere Pita Souvlaki für 1,50 € gibt und dem echten Restaurant, das man eher abends besucht. Auch hier sind die Preise bemerkenswert günstig, wir haben mehrfach mit 4 Personen abends für ein komplettes Essen nie mehr als 50,-- € gezahlt.

    Hier eine echte Empfehlung in der Nähe der Villa Katharina: Das Fischrestaurant "Elena" in Foinikountas, 10 Minuten vom Haus entfernt.

    Hier gibt es frischen Fisch vom allerfeinsten zu ebenfalls bezahlbaren Preisen.

  • Wolfgang M. schreibt...

    Bewertung vom 25.10.2012

    Ausflugtipps
    Die Lage ist optimal, wenn man den ganzen Pilion erkuibnden möchte.
    Gute und preiswerte Tavernen gibt es in fast jedem Bergdörfchen oder am Strand.
    Das Meer ist ca. 100m vom Ferienobjekt entfernt.Allerdings haben wir die Strände auf der anderen Seite des Pilion genossen. Mehr als zu empfhelen sind die Strände Milopopamos, Melani, Portaria - jedoch nur, wenn man etwas Ruhe möchte und die Natur geniessen.
    Als Strände mit Tavernen sind Papa Nero oder Melina zu empfehlen.
    Bei den Pilionrundfahrten kommt man mit dem Navi nicht weit, eine gute Karte ist zu empfehlen. Allerdings kann es schon mal passieren, dass eine Straße im Bergdörfchen endet und man nicht weiter kommt oder ein Erdrutsch die kurvenreichen Straßen blokiert. Mit dem Mietwagen sollte man sicher auch nicht jede Straße fahren wollten, aber gerade beim Wandern kann man sehr viele Eidechsen, Schildkröten oder auch mal eine Schlange entdecken.
    Gastronomie
    Zippero - Kneipen mit Mesé (kleine Häppchen meist mit Fisch und Gemüse, die der Wirt aussucht) - einfach Zippero-Mese bestellen und sich überraschen lassen
    Als Gastronomietipp: Esist immer gut, wenn man sich da hinsetzt, wo schon ein paar Griechen sitzen.
    Sonntagnachmittag ist ab 14.00 immer war auf den Marktplätzen in den Tavernen los - ober lecker war es überall.
    Auf dem Marktplatz in Argalasti konnten wir mal mit in die Küche und uns wurde gezeigt, was alles in den Töpfen ist.

  • Josef Maier schreibt...

    Bewertung vom 22.04.2011

    Ausflugtipps
    Spaziergänge auf die beiden Festungen (Akronauplia,Palamidi), zum Hafen, um die Akronauplia-Festung bei Sonnenuntergang.
    Ausflüge mit ausführlichen Besichtigungen nach Epidauros, Akrokorinth/Nemea, Tiryns/Mykene.

    Wir waren mit Mietwagen (Flughafen Athen) unterwegs, die Beschilderungen sind ausgezeichnet, so dass man sich sehr gut zurechtfinden kann.
    Gastronomie
    Esslokale und Cafes gibt es in großer Zahl. Wir gehörten wohl zu den ersten Touristen der Saison, waren damit sehr begehrt und wurden entsprechend hofiert. Zu Abend aßen wir in dem Lokal Kourouni (nördlich des Syntagmatos-Platzes), bei Vassilis (Staikopoulou)und in einer kleiner Taverne (kleiner Familienbetrieb: Empfehlung des Wirtes: Lammkotelett) in der Gasse der Pension Isioni.

  • Bewertung vom 03.06.2009

    Ausflugtipps
    Wir kennen die Pension bereits seit 2003 und waren doch etwas erstaund über den heutigen Zustand. Es bedürfte einer Renovierung, wenn man bedenkt, dass vor Ort ganzjährig 80,00 € verlangt werden dürften. Hauptsächlich das Bad bräuchte neuen Grund. Der Toilettendeckel war defekt, die Brille nicht befestigt und die Handtücher verschlissen. Das Frühstück war auch mehr als einfach, weder Wurst noch Käse. Aber der Ausblick ist unbeschreiblich.
    Gastronomie
    Wir besuchten den "Schnellimbiss". Gleiches Essen wie in den Restaurats, aber größere Portionen zu beseren Preisen, z.B. Menü 1 Gyros, Pommes, griechischer Salat für 6,00 Euro. Portion reicht für einen Starkesser völlig aus.

Reisetipps für den Urlaub auf dem Griechischen Festland

Für Ihre Ferien im schönen Griechenland bietet Ihnen die Ferienhausvermietung tourist-online ein passendes privates Ferienhaus, Ferienwohnung oder Appartement zum Mieten auf Griechischem Festland. Egal ob Familienurlaub oder Urlaub mit Freunden, Griechisches Festland lädt ein zu einem erholsamen Urlaub. Buchen Sie eines der günstigen Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für 2, 4, 6 oder 8 Personen auf Griechischem Festland.

Reisethemen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Areopag
Patmos
Flughafen Athen (Eleftherios Venizelos)
Zeustempel (Olympia)
Erechtheion
Agora (Athen)
Griechisches Parlament
Olympia-Sportkomplex Athen
Pilion
Nea Kameni