2.745 Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Kreta

Unterkünfte auf Kreta

Weitere Ferienunterkünfte auf Kreta

Beliebte Regionen

Agia Pelagia (87)
Anti-Paros (39)
Chania (1019)
Griechische Inseln (8965)
Heraklion (84)
Khania (1002)
Rethymno (287)

Beliebte Orte

Reisethemen

Aktuelle Bewertungen von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Kreta

  • Objekt Nr. 159871    4,7 / 5
    Petra P., Berlin: " Die Anlage besteht aus insgesamt drei Häusern, die vom Besitzer (der dort aufgewachsen ist)liebevoll saniert wurden.
    Die Natursteinhäuser besitzen viel Charme und auch die ländliche Inneneinrichtung passt gut zum Ambiente.
    Das Objekt entspricht den Bildern der Beschreibung voll und ganz, das gilt auch für den Meerblick vom oberen Balkon aus.

    Der Vermieter ist sehr zuvorkommend und hat uns bei einer kleinen Autopanne sofort geholfen.

    Das Haus liegt in einem verträumten Dörfchen nahe Kalyves (Auto sollte vorhanden sein) mit durchweg herzlichen Anwohnern.

    Der Pool ist klein, aber gepflegt und reicht vollkommen für ein kleines Erfrischungsbad.
    Die Betten sind bequem und entgegen der Objektbeschreibung verfügt ein Schlafzimmer sogar über einen Möbeltresor.

    Die zum Wohnraum hin offene Küche ist ausreichend ausgestattet. Bei weiterem Bedarf (wir benötigten einen zusätzlichen Kochtopf)hilft der Vermieter (der englisch spricht) unkompliziert.

    Wir haben uns rundum wohlgefühlt und würden jederzeit erneut hinfahren. "
  • Objekt Nr. 569451    4,6 / 5
    Otto Schoenlechner: " Nette, familiäre Anlage mit 10 Apartements und schönem Pool. In nächster Nähe eine Taverne, wo man direkt am Meer recht gut und preiswert Essen kann. Wir sind mit dem Mietwagen angereist und hatten daher kein Problem, dass im Ort keine Einkaufsmöglichkeit besteht. "
  • Objekt Nr. 799390    4,1 / 5
    " Die Badebucht in der Nähe der Appartmentanlage ist sehr schön und sauber. Das Meer ist sehr flach abfallend und der Strand hat sehr feinen Sand. Duschen und Restaurants sind direkt am Strand. Ideal für kleine Kinder und/oder ältere Leute.
    Unser Appartment war zweckmässig eingerichtet und sauber mit direkter Sicht auf das Meer. Mit 2 getrennten Schlafzimmern und einem grossen Wohnzimmer und einer getrennten Küche, soweit gut eingerichtet. Sehr gut geignet für 2 Paare mit 1-2 Kindern oder einer Familie mit mehreren Kindern.
    Die Gegend um Akrotiri ist im Vergleich zu Destinationen um Heraklion oder Chersonnissos/Malia ruhig und man trifft tatsächlich auf Griechen. Diskotheken muss man auf Akrotiri im Gegensatz zu Chersonissos oder Malia suchen, was für die richtigen Zielgruppen ein Vorteil ist. Das Meer ist sehr sauber und es hat weder Quallen oder sonstige ungebetene Gäste in Zonen wo im Meer gebadet wird.
    Ein Mietwagen ist aus meiner Sicht ein unbedingtes Muss, da sonst die Bewegungsfreiheit sehr stark eingeschräkt wird. Der Vermieter ist diesbezüglich gerne bereit, ein geeignetes Fahrzeug zu vermitteln. "
  • Objekt Nr. 893918    4,4 / 5
    Helmut K., Düsseldorf: " Das Apartment entsprach ganz unseren Erwartungen.Wir hatten die Seite zum Garten,wo es immer schön ruhig war.Von der nahegelegenden Strasse bekamen wir nichts mit.Die Anlage ist sehr gepflegt und mit viel Obstbäumen bestückt.Die Vermieter waren immer bemüht uns jeden Wunsch zu erfüllen.Da möchten wir vor allen Dingen, der Vermieterin, Katherina Dank sagen.Vor der Anlage befindet sich eine schöne Snack und Getränkebar.Der sehr saubere Sandstrand befindet sich direkt unterhalb der Strasse.Es sind ausreichend Liegestühle und Schirme vorhanden(gegen Bezahlung).Einen Lidl Markt gibt es auch.Der befindet sich aber am Ortseingang von Sitia.Wäre gut wenn man ein Auto hätte.
    Abschließend können wir die Anlage nur bestens empfehlen. "
  • Objekt Nr. 180859    5,0 / 5
    Roland Beutler: " Das Haus war in einem sehr guten Zustand. Eine so gute Ausstattung haben wir bisher nirgends erlebt. Waschmaschine, Spülmaschine, Geschirr und Küchenutensilien, Handtücher und Waschlappen,... ohne Abstriche vorhanden. Wir waren immer wieder überrascht, was alles da war. Das Haus hat zwar nur 1 Schlafzimmer, unser Sohn musste also im Wohnzimmer übernachten. Da es aber auch vom Schlafzimmer aus eine Tür zur Terrasse gibt, ist das kein Problem. Das "Kinderschlafzimmer" ist damit kein Durchgangszimmer zur Terrasse. Das WLAN funktionierte perfekt. Der Swimmingpool war sehr sauber und einfach ein Traum. Die Betreuerin vor Ort war sehr nett und hilfsbereit. Der Vermieter selbst hat sich auch via SMS erkundigt, ob alles in Ordnung ist. Perfekter Service, wir haben uns sehr wohl und gut betreut gefühlt. "

Impressionen

Mit einer Fläche von über 8.000 km² ist Kreta die größte Insel Griechenlands. Sie liegt ganz im Süden des Landes und hat für Urlauber einiges zu bieten. Dazu gehören natürlich die wunderschönen Sandstrände an den Küsten Kretas, aber auch zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten aus der bewegten Vergangenheit der Griechen. Das Klima in Kreta fällt fast ganzjährig sehr warm und angenehm aus. Mit knapp 300 Sonnentagen im Jahr ist Kreta eine der sonnigsten Inseln im ganzen Mittelmeerraum. Ein Urlaub lohnt sich also nicht nur im Sommer, sondern auch im Frühling oder Herbst. In den Wintermonaten gehen die Temperaturen etwas zurück, bleiben aber immer auf einem angenehmen Niveau. Da die Wassertemperatur kaum unter 15 Grad Celsius sinkt, kann in der kalten Jahreszeit sogar gebadet werden. Im Winter fällt tendenziell mehr Regen auf der Insel, als in der restlichen Zeit des Jahres. Wer sich davon nicht stören lässt, erlebt auch abseits der Sommermonate einen angenehmen Urlaub auf Kreta.

Wer mit dem Auto anreisen möchte, sollte sich vor Reisebeginn eine Route zurechtlegen. Griechenland kann über viele Wege erreicht werden. Wer sich dafür entscheidet, durch Serbien und angrenzende Länder zu fahren sollte beachten, dass diese Länder nicht zur EU zählen und eventuell ein Reisepass bei der Durchreise gefordert wird. Einfacher gestaltet sich die Anreise per Fähre aus Italien, etwa von Venedig, Triest oder Bari. Einige Schiffe fahren von dort aus sogar direkt nach Kreta. Alternativ kann Kreta von Piräus aus erreicht werden. Kreta ist die einzige griechische Provinz, in der die griechische Sprache einen nennenswerten Akzent besitzt. Allerdings verstehen viele der Einwohner auch Englisch oder sogar Deutsch, da sie sich auf die Touristen eingestellt haben.

Sehenswürdigkeiten auf Kreta

Landschaft auf KretaAuf Kreta befinden sich einige der schönsten Strände in ganz Europa. Dazu zählt vor allem der Strand von Vai, der etwa 10 km nördlich von Palekastro im Osten der Insel liegt. Hier befindet sich der einzige natürlich gewachsene Palmenhain in Europa, welcher Besuchern einen Hauch Karibik-Flair vermitteln. Dazu trägt auch das azurblaue Mittelmeer bei, das immer zu einer erfrischenden Abkühlung einlädt. Die Schönheit des Strandes ist weltbekannt, so wurden hier unter anderem sogar schon Werbespots gedreht. Am Strand von Vai lassen sich mit der ganzen Familie fantastische Stunden am Meer verbringen. Neben dem Baden im türkisblauen Meer verfügt der Strand über ein Restaurant, in dem man sich bei einzigartigem Blick über die Palmen und das Meer stärken kann. Wer Abwechslung und Bewegung sucht, dem stehen am Strand von Vai zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, wie Wasserski oder Tauchen, zur Auswahl.

Wer seinen Urlaub auf Kreta nicht nur am Strand verbringen möchte, freut sich über die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Zu einer der bekanntesten Attraktionen zählt der Palast von Knossos, der schon knapp 2.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung errichtet wurde. Der Palast wurde vor über 3.000 Jahren durch mehrere Erdbeben zerstört, trotzdem sind die Ruinen bis heute recht gut erhalten. Sie ermöglichen einen einmaligen Einblick in die Architektur der Antike und werden nicht nur Liebhaber der griechischen Geschichte begeistern. Die Ruinen befinden sich in der Nähe von Heraklion an der Nordküste Kretas. Der Weg dorthin ist sehr gut ausgeschildert, sodass hier keinerlei Probleme entstehen. Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt.


Die beste Besuchszeit sind jedoch die frühen Morgenstunden, da in den Ruinen nur wenig Schatten vorhanden ist und die Mittagssonne zu großer Hitze führt. Wer trotzdem mittags oder nachmittags die Ruinen besucht, sollte in jedem Fall ausreichend Trinkwasser mit sich führen, auch ein Hut oder eine Kappe zum Schutz vor der Sonne ist eine gute Idee.

Auch die Natur hat Urlaubern auf Kreta vieles zu bieten. Wanderer auf der ganzen Welt begehen jedes Jahr den Wanderweg durch Europas größte Schlucht im Nationalpark Samaria, etwa 40 km südlich von Chania im Westen der Insel. Der Weg ist insgesamt 18 km lang und für eine komplette Wanderung sollten 4 - 6 Stunden eingeplant werden. Festes Schuhwerk sowie ausreichend Trinkwasser und Proviant sollten in jedem Fall mitgeführt werden. Der Nationalpark ist für Besucher nur in der Zeit von Mai bis September geöffnet, der Eintritt kostet um 5 € pro Person. Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.



Wer mit der ganzen Familie nach Kreta reist und seinen Kindern einen besonderen Spaß gönnen möchte, der sollte mit ihnen den Limnoupolis Wasserpark etwa 10 km südlich von Chania besuchen. Hier bieten viele verschiedene Wasserrutschen nicht nur den Kleinen Spaß, auch Erwachsene erfreuen sich täglich an verschiedenen Wasserrutschen, wie dem „Freien Fall“ oder der Riesenrutsche mit 130 m Länge. Weitere Informationen zum Wasserpark finden Sie unter: www.limnoupolis.gr/de.

Urlaub auf Kreta: vielseitig genießen

Strand von Iraklio (Heraklion)Neben den einzigartigen Sandstränden laden die Gebirge der Insel vor allem Wanderer und Bergsteiger ein, an den Küsten können Aktivsportler sich hingegen bei verschiedenen Wassersportart austoben. Je nach Vorliebe bietet sich Kretas landschaftliches Bild aber auch für andere Aktivsportarten an. Unweit der Hauptstadt Iraklio entfernt, befindet sich zum Beispiel ein 18-Loch-Golfplatz, der sowohl von Anfängern, als auch von Profis der Trendsportart benutzt werden darf und ihnen dabei einen wunderbaren Blick auf das Meer gewährt. Zu anderen beliebten Sportarten, die Urlauber auf der Insel gerne ausüben, zählen beispielsweise Reiten, Radfahren, Windsurfen oder auch Tauchen. Die Auswahlmöglichkeiten sind vielfältig, sodass für jeden Kreta-Urlauber etwas Passendes zur Verfügung steht.

Wen es dagegen eher in die Stadt zieht, der ist in der Hauptstadt Iraklio oder in Chania bestens aufgehoben. Die Hafenstadt Chania lockt Besucher mit einer verwinkelten Altstadt, welche Kulisse venezianischer Patrizierhäuser und anderer beeindruckender Bauwerke ist. Des Weiteren bietet die architektonisch prachtvolle Markthalle eine gute Möglichkeit, ortstypische Spezialitäten einzukaufen. Chania eignet sich gut für einen Einkaufsbummel durch zahlreiche kleine Geschäfte. Im Anschluss daran können sich Urlauber bei griechischen Spezialitäten in einer der gemütlichen Bars oder Restaurants stärken.

Die gebirgige Landschaft der Insel, die traumhaften Küstenabschnitte sowie herrliche Orte und Städte machen Kreta zu einer vielseitigen Sonneninsel, die sich hervorragend für einen abwechslungsreichen Urlaub eignet.

Für den Traumurlaub in Griechenland: Villa auf Kreta mieten zum kleinen Preis

Das reichhaltige Angebot und die moderne Ausstattung sind nur einer von vielen Gründen für einen Urlaub in einem griechischen Ferienhaus. Kreta am Meer zu erleben ist dabei für die meisten Touristen das schönste während ihres Urlaubs in Griechenland, da die feinen Sandstrände und das türkisblaue Meer direkt zum Baden einladen. Mehr als die Hälfte der Unterkünfte bietet ihren Besuchern Ferienhäuser oder Ferienwohnungen mit eigenem Pool an. Das besonders exklusive Urlaubs-Feeling auf der Insel in einfachen Worten beschreiben folgende drei Begriffe: Sonne, Villa mit Pool, Kreta. Mieten Sie sich für den nächsten Urlaub einfach eine der luxuriös eingerichteten Unterkünfte und erleben das exquisite Urlaubsgefühl in Ihrem Ferienhaus. Kreta besitzt in ganz unterschiedlichen Orten einmalige Luxusvillen, die mit eigenem Pool, Kamin und Meerblick jedes Urlaubs-Herz höher schlagen lassen.

Die Objekte werden über die ganze Insel verteilt angeboten. Sowohl im Westen, zum Beispiel in Kolimbari, als auch im Osten, beispielsweise in Malia finden sich gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen, die mit allen nötigen Utensilien ausgestattet sind, die Reisende für ihren Urlaub im Ferienhaus auf Kreta benötigen. Aber auch der Süden der Insel zählt einige paradiesische Urlaubsorte, wie zum Beispiel Plakias. Ferienhaus-Urlauber finden in dem kleinen Fischerdorf Urlaubsunterkünfte verschiedenster Größe, die sowohl Platz für Paare, aber auch für Großfamilien bieten. Und welche Umgebung im Urlaub ist schon privater als der Urlaub im Ferienhaus. Südkreta ist jedoch nicht die einzige Region der Insel, die von Touristen gern bereist wird, der Norden hat ebenso viele schöne Ecken und dazu passende Unterkünfte zu bieten.

Der Vorteil eines Ferienhauses im Zentrum der Insel, zum Beispiel in Amoudara Herakliou oder in Agia Pelagia, ist, dass Urlauber von hier aus die ganze Insel gut erkunden können und verschiedene Orte von ihrem Wohnort aus besichtigen können während ihrer Ferien. In Kreta Hotels zu finden, in denen man den Urlaub verbringen kann, ist kein Problem, doch für das individuelle Erlebnis größerer Reisgruppen empfiehlt sich viel mehr ein eigenes Haus. Griechische Inseln sind gerade für Ferienhaus-Urlauber beliebt, da sie dort ihre Zeit unabhängig einteilen und die Inseln selbstständig erkunden können.

Wer in seinem Urlaub nicht auf das eigene Haustier verzichten möchte, nimmt den Hund am einfachsten mit in das gemietete Ferien-Haus. Kreta besitzt jede Menge passender Objekte, in denen der eigene Hund problemlos mitgebracht werden darf.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Knossos
Samaria-Schlucht
Phaistos
Elafonisi (Kreta)
Palmenstrand von Preveli
Kloster Preveli
Kloster Arkadi
Agia Roumeli
Kato Zakros
Ammoudi
Balos
Damnoni
Dikti

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr