1.677 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei Acque Fredde

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub bei Acque Fredde

Beliebte Regionen

Gardasee (3084)

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 713450    3,3 / 5
    Petra B.: " Nach Bardolino und Lazise benötigt man kein Auto. Sehr schöne Promenade am Wasser.
    Mit dem Bus nach Verona - auch kein Problem.
    Das Kloster Madonna de la Corona ist auf jeden Fall auch sehr sehenswert.
    Bei tollem Wetter nach San Zeno di Montagna - sehr schöner Blick. Außerdem gibt es einen super guten Fleischer dort unbedingt probieren. In der Dorfmitte nach der Kirche etwa 100 Meter.
    Es gibt wirklich viel zu sehen und zu erleben. Wir waren eine Woche, das reichte aber weitem nicht aus. Wir kommen wieder - aber in eine andere Unterkunft.
    Auf der anderen Straßenseite der Anlage Puccini gibt es das Ristorante "Da Angelo". Richtige italienische Küche - Nudeln sind dort noch eine Vorspeise. Sehr sehr lecker! Es gibt keine Pizza!
    In Cisano die Pizzerien und Bars waren alle gut. Es gibt unsererseits nichts auszusetzen. Klar - Geschmäcker sind verschieden.
    Im Supermarkt(recht klein) von Cisano kann man auch ganz gut einkaufen - es gab sogar eine Warmtheke. Für den Grundbedarf waren wir in Grand Affi einkaufen.
    Cisano ist ein kleinerer Ort, daher vielleicht noch etwas ursprünglicher als Bardolino und Lazise. Zum Party machen für junge Leute vielleicht nicht so geeignet, aber gemütlich an der Promenade sitzen, Aperol trinken, das wandelnde Volk beobachten, machte auf jeden Fall Laune - langweilig war es uns nie.
    Wir werden auf jeden Fall wieder kommen. "
  • Objekt Nr. 760090    3,4 / 5
    Hildegard Schubert: " empfehlenswert sind die Märkte in Garda, Bardolino, u. Lazise in der Umgebung -zum größten Teil mit Klamotten u. Ledertaschen, sowie Schuhen u. Gürteln-; eine Autofahrt nach Verona lohnt sich; mit Kindern ist Gardaland u. Safari Park zwar einen Tagesausflug sehenswert aber auch kostspielig wg. Eintritt, aber in unmittelbarer Nähe - an der Rezeption sind Broschüren erhältlich; ferner ist ein Ausflug mit dem Boot nach Peschiera sehenswert;
    In Bardolino beim Cristallo Eis essen ist das Beste;
    In Garda ist die Strandpromenade am schönsten, da diese immer entlang des Sees verläuft; natürlich schlendert man in den touristisch erschlossenen engen Gassen an Geschäften für Souveniers aller Art vorbei u. kommt an gemütlichen einladenden schönen Fisch-Restaurants vorbei; "
  • Objekt Nr. 268595    4,7 / 5
    Wolfgang Neuninger: " Wichtig: die blauen "Autobahnen" sind nicht mautpflichtig, die grünen Autobahnen schon (ca. 6 Euro / 100 km).

    Fast überall am See gilt Parkverbot oder es gibt gebührenpflichtige Kurzparkzonen. Die Kosten reichen von 1 Stunde Parken in Sirmione um 2,20 Euro (!) bis zu Gratisparkplätzen in Riva und Salo (in Salo nur sehr wenige).

    Ein besonderes Augenmerk sollte man auf die Umweltverträglichkeit (Euroklasse) seines PKWs legen, denn in manchen Gebieten oder Städten (z.B. Mailand, Valpolichella) gilt ein stufenweises Fahrverbot für ältere PKWs mit schlechten Abgaswerten.

    Die Ausflugsziele am See sollte man zeitig in der Früh aufsuchen. Ab ca. 10:30 Uhr bis Abends steckt man sonst im Stau.

    EMPFEHLENSWERT:

    Westliches (spektakulär schön) und östliches Ufer des Gardasees von Sirmione bis Riva del Garda und Arco;

    Borgetto am Minico (20 km);

    Solferino (20 km);

    Valpolichella (30 km);

    Verona (30 km);

    Mantua (40 km);

    Brescia (30 km);

    Padua (120 km);

    Venedig (150 km)




    Nicht nur die Gastonomiepreise sind für das gewohnte Preisniveau in Ö oder D recht "heftig". Das gilt auch für den Einkauf im Supermarkt oder an der Tankstelle oder beim Besuch von Sehenswürigkeiten. Italien ist nicht billig (manchmal sogar unverschämt teuer).
    "
  • Objekt Nr. 190680    4,4 / 5
    " Gardone Riviera: der Garten des Andre Heller ist absolut sehenswert.
    Anschließend lohnt sich der Aufstieg zu Italiens Vittoriale. Eine sehr hübsche Altstadt ist hier zu entdecken!
    Sirmione: ein MUSS - aber nicht an einem Wochenende, die Parkplätze sind um 11 Uhr belegt!
    Valeggio sul Mincio: Parco Giradino Sigurta. Einen so riesigen, gepflegten Garten-Park hatten wir bis dahin noch nicht gesehen. Auch Schulkinder, die in mindestens 10 Bussen angereist waren, waren überall verteilt und fielen nicht auf!
    Polpenazze: nordöstlich des Ortes ein interessanter Friedhof.
    Man müsste mehrere Wochen in der Region Gardasee verbringen, um das Wichtigste anschauen zu können.

    Wer in Polpenazze wohnt und auch einen Wein trinken möchte, kann herrlich in der Antica Trattoria essen. Man staunt, welch gute Qualität man zu diesem Preis bekommt!
    "
  • Objekt Nr. 715371    4,7 / 5
    " Der Gardasee ist einfach nur traumhaft schön. Hier findet bestimmt jeder ein Ausflugsziel, das ihm gefällt. Ob Wandern, Baden oder Bummeln es ist für jeden etwas dabei. Sehenswert die Schlucht mit dem Papiermuseum in Toscolano, anschauen wer Geschichte und Natur liebt, es lohnt sich!
    Empfehlen können wir das Restaurant unterhalb des Parkplatzes bei der Kirche von Toscolano. Es schmeckt, Sonderwünsche werden erfüllt und wir wurden sehr freundlich bedient. Oder man macht einen gemütlichen Spaziergang durch die kleinen Straßen nach Marderno. Auch hier kann man direkt neben der Kirche wirklich gut Essen.
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr