148 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Cremia

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 290 - 610€
  • 610 - 980€
  • 980 - 2.110€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Wolfgang Lennertz schreibt...

    Bewertung vom 11.06.2011

    Ausflugtipps
    Sämtliche Orte rings um den Comer See sind interessant und reizvoll. Einfach hinfahren, aussteigen und anschauen - schon allein dies macht Spaß.

    Empfehlenswert sind aber sicherlich auch Fahrten ins bergige Umland, denn auch die kleinen Bergdörfer, die sich in zum Teil schwindelerregender Lage eng an die Berge schmiegen, sind absolut sehenswert.

    Bootsfahrten über den Comer See sollte man ebenfalls mal gemacht haben - die Sicht auf die Bergwelt rings um den See ist gerade vom Wasser aus einfach großartig.

    Ausflüge in die nahe Schweiz, so zum Beispiel ins Tessin zum Luganer See - oder auch ins Engadin nach St. Moritz oder in dessen Umgebung - sind durchaus auch eine Alternative, und dies im Besonderen, wenn man auch mal in die Bergwelt der 4.000er fahren will.
    Gastronomie
    In Sachen Gastronomie haben wir keine Empfehlungen. Musso ist in dieser Sicht quasi überhaupt nicht erschlossen. Ein einziges Restaurant ist vorhanden, das ist italienischsprachig, verfügt über ein sehr kleines Speisenangebot und das Personal wirkt, als würde jeder Gast, der das quasi immer leer stehende Lokal betritt, stören. Wenn man sich dort gut aufgehoben fühlt, muss schon sehr schmerzfrei sein...

    Aber auch viele andere Gaststätten rings um den Comer See herum wirkten - saisonbedingt (?) - so, als wäre alles ausgestorben. Viel Leerstand und zum Teil Gastgeber, die uns mit wenig freundlichen Worten verscheuchten, weil das Lokal gerade geschlossen hatte - zudem Gaststätten, in denen man mit herrischen Orten aufgefordert wurde, nur an ganz bestimmter Stelle Platz zu nehmen, Speisekarten, die oft nur italienisch formuliert und nicht selten zudem auch noch überteuert waren - all dies wirkte auf uns nur wenig gastfreundlich, so dass sich unser Interesse, irgendwo Platz zu nehmen und Speisen oder Getränke zu uns zu nehmen, sich während des gesamten Urlaubs in Grenzen hielten.

    Verwundert hat uns dies durchaus, sind wir in Italien doch durchaus auch anderes gewohnt... Sämtliche Orte rings um den Comer See sind interessant und reizvoll. Einfach hinfahren, aussteigen und anschauen - schon allein dies macht Spaß.

    Empfehlenswert sind aber sicherlich auch Fahrten ins bergige Umland, denn auch die kleinen Bergdörfer, die sich in zum Teil schwindelerregender Lage eng an die Berge schmiegen, sind absolut sehenswert.

    Bootsfahrten über den...
  • Bewertung vom 30.05.2011

    Ausflugtipps
    Lugano, Luganer See; Menaggio; Varenna!; sehr schöne Uferpromenade von Dongo nach Gravedona; Splügenpass
    Gastronomie
    Restaurant am Campingplatz in Pianello (Laguna Beach), leckere Fisch- und Fleischgerichte, tolle Pizzen, gutes italienisches Bier (falls gerade nicht vorrätig, ruhig Fürstenberg probieren, ist dort besser als in Deutschland), guter offener Wein, freundliche Bedienung, viel einheimisches Publikum jeden Alters. Hunde willkommen.
    Fast nebenan Restaurant/Bistro/Lounge Veranda, gutes Essen, guter Wein, freundliche Bedienung, viele Einheimische (junge Leute), ein wenig "Schicki-micki".
    Hotel-Restaurant in Dongo, gleich links in der Rechtskurve hinter dem Tunnel von Pianello aus, sehr gutes Essen, sehr preiswerter Tischwein (ein Liter = 8,- €), freundliche, familiäre Bedienung! Hunde sehr willkommen (Leckerchen und Wasser).
  • B. Apel schreibt...

    Bewertung vom 12.09.2012

    Ausflugtipps
    Zufällig entdeckten wir in Tremezzo den "Stadtpark" (?) mit Bademöglichkeit. Alles sehr sauber und nicht überlaufen.
    Como ist ein gemütliches Städtchen, ein Ausflug dorthin lohnt sich.

    Da die Vermieterin keinerlei Auskunft geben kann, hier noch die im Internet erwähnten Geschäfte:
    Der Bäcker ist in südlicher Richtung die Straße entlang, über die nächste Querstraße und dann rechts ein paar Treppen hoch.
    In gleicher Richtung ist ein kleines Lebensmittel-Geschäft.
    Besser zum Einkauf geeignet ist der Supermarkt in Richtung Dongo (mal links an der Straße).
    Gastronomie
    Restaurants gibt´s überall zur Genüge, zwei direkt unten am See in Pianello.
    Hierbei ist das südlicher gelegene ziemlich überlaufen, aber sehr gut. Es hat eine Terrasse direkt am See, und man sollte einen Tisch möglichst vorbestellen.
  • Birgitt Werner schreibt...

    Bewertung vom 10.06.2010

    Ausflugtipps
    nette Pizzeria gleich unten an der Straße u. auch das Restaurant daneben (etwas gehobener) ist auch sehr gut (beide direkt am See).
    gesamte Como/Lecco-See, jeder Ort für sich ist anders schön.
    Lugano-See, Lago Maggiore, Ausflug in die Berge Richtung Samnaun (Majola-Pass)
    Bellinzona....
    outletcenter in Mendrisio (CH), Franciacorte bei Regen
    Gastronomie
    nette Pizzeria/Hotel Lumin gleich unten an der Straße bevor es zum Haus hoch geht u. auch das Restaurant ( La Baia) daneben (etwas gehobener) ist auch sehr gut (beide direkt am See). Beide haben eine gute Küche u. sehr freudlichen Service.
  • Sieglinde R., Essenbach schreibt...

    Bewertung vom 01.07.2015

    Ausflugtipps
    Varenna, ein kleines historisches Städtchen. Wer den Rummel sucht, sollte Menaggio aufsuchen.
    Viele Wandermöglichkeiten, jedoch eine sehr schlechte Ausschilderung. Viele Wege müssen erahnt werden.
    Gastronomie
    Laguna Beach am Strand von Pianello del Lario. Gute Küche, auch gut organisiert, Reservierung empfohlen.
    Urlaubsort
    Musso ohne Touristenrummel, sehr ruhig, nur ein Lokal mit kleiner Karte. Der Supermarkt im Ort ist gut sortiert und für kleine Einkäufe auch zu Fuß machbar.

Reisetipps für den Urlaub in Cremia