1.047 Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Lago Maggiore

Reisetipps für den Urlaub am Lago Maggiore

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Baveno (85)
Germignaga (31)
Ghiffa (48)
Gravedona (149)
Oggebbio (60)
Porlezza (62)
Rome (3983)
Sirmione (148)
Sperlonga (96)
Suna (38)
Terracina (41)

Reisethemen

Aktuelle Bewertungen von Ferienhäusern und Ferienwohnungen am Lago Maggiore

  • Marcus Hörchner schreibt...

    Ausflugtipps
    Wenn die Zeit einmal knapp ist und man will trotzdem eine kurze Wandertour machen, sollte man nach Colle fahrn und auf den Monte Morissolo 1311m gehen (40 min Gehzeit). Von dort hat man einen herrlichen Blick über den gesamten Lago und auch ins Gebirge. (Schweizer Alpen, Val Grande). Weiterhin kann man von Colle zum Monte Zeda 2156m 7-8 h Gehzeit. Von dort hat man eine Aussicht zum Monte Rosa, auf den Lago di Maggiore, Val Grande, uvm. Nach Cannobio sind es ca. 20 min, Ascona 30 min, Verbania 30 min. Im Schlüsselübergebenden Ristorante Usignolo kann man echt super essen gehen (Rumpsteak!). Der Wirt spricht gut deutsch und die Küche ist ital. Hausmannskost. Alles selbst gemacht. Ich könnte noch stundenlang schreiben und schwärmen. Jetzt ist das Abendbrot fertig. Ciao bella Italia.
    Gastronomie
    Der Geheimtipp ist das Ristorante Usignolo. Das beste essen der Region behaupte ich. Gut und günstig. Das Rumpsteak für 15,- EUR war echt der Hammer und die Beilage war kaum zu schaffen. Empfehlenswert ist auch die selbstgemachte Panna Cotta. Der Hauswein ist auch Klasse. Wenn die Zeit einmal knapp ist und man will trotzdem eine kurze Wandertour machen, sollte man nach Colle fahrn und auf den Monte Morissolo 1311m gehen (40 min Gehzeit). Von dort hat man einen herrlichen Blick über den gesamten Lago und auch ins Gebirge. (Schweizer Alpen, Val Grande). Weiterhin kann man von Colle zum Monte Zeda 2156m 7-8 h Gehzeit. Von dort hat man eine Aussicht zum Monte Rosa, auf...
  • Ausflugtipps
    Es gibt soviel zum unternehmen.... alles ist toll.
    Die Inseln, verschiedene Parks für Kinder, die Berge etc etc. ..... Waren im neuen Tier- und Freizeitpark-war super !
    Langeweile kommt nicht auf :o)
    Und an der Rezeption liegen soviele Tipps aus und man kann auch nachfragen.
    Gastronomie
    Wir waren in verschiedenen Pizzerien in Pallanza und alle waren echt lecker. Auch preislich völlig in Ordnung.
    Bis auf die Pizzeria direkt neben dran: war leider ein reinfall. Mussten ewig warten, meine Pizza war richtig schwarz und kaum Belag drauf, und die Garnelennudeln hatten genau 2 Garnelen drin, etc etc ....nicht nochmal :o((
    Eine Pizzeria, in einer Seitenstrasse, mit Blick von der Terasse direkt auf den See, war SENSATIONELL !!!!!

  • Christian Maisenbacher schreibt...

    Ausflugtipps
    Park Villa Taranto bei Verbania.

    BorromeischeInsel Isola Bella.

    Gute preiswerte Bahnfahrt (ca.1 1/4Std.)nach Mailand vom Bahnhof Fondoce aus.

    Bergdörfer Viggiona, Chegglio, Trareggo, oberhalb von Cannero.



    Gastronomie
    Restaurant-Tipps:

    Restaurant Luna am Ortseingang von Viggiona
    gutes Preisleistungsverhältniss.

    Restaurant in Traffiume (einziges aber empfehlenswert)

    Restaurant in Cannobio,(nette Atmosphäre)an der Verkehrs-Strasse li. ca. 80m vor Stadtmitte (von Schweiz-Ital-Grenze aus gesehen).

    Leider sind zu den hier nicht erwähnten Restaurants die Toiletten besonders auf verbesserungswürdige Zustände zubeklagen.
    Z.B. 60 Sitzplätze und eine Toilette für Frauen und Männer.
  • Alexandra Hofinger schreibt...

    Ausflugtipps
    Wir verbrachten einen sehr schönen Kurzurlaub in einem sehr empfehlenswerten kleinen Hotel mit sehr netten Personal. Vom Hotel zum Wasser sind es nur ein paar Meter. Von dort gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten ohne wieder ins Auto steigen zu müssen. Die Informationen zu Ausflügen kann man auch auf Deutsch am Fährhafen erfragen. Die Möglichkeiten sind enorm und unsere zwei Tage sind nicht ausreichend genug dazu gewesen. Nicht empfehlenswert ist das Restaurant direkt am Wasser (Lage unterhalb des Hotels) sehr teuer und sehr schlecht.
    Gastronomie
    Sehr schlecht und teuer ist das Restaurant direkt am See, Lage etwar unterhalb des Hotels.
  • Karoline Hanne schreibt...

    Ausflugtipps
    Lago die mergozzo herlich zum baden,Wanderungen in unmittelbarer Umgebung in den Bergen sehr schön und abgeschieden vom üblichen Tourismus
    Gastronomie
    Es gibt unendlich viele Trattorien, umso näher anden üblichen Tourismusorten eher schlecher als in den Dörfern der Umgebenug
    Urlaubsort
    Kleines unscheinbares dorf mit Bäckerei und Alimentari,und Post, alles zu bekommen was man braucht; Spazierengehen am Kanal zum Ufer des Toce möglich, auch Joggen
    Sehr hübsch sind die Bergdörfer oder Arona am Lago Maggiore

Impressionen

Der Lago Maggiore (italienisch auch Lago Verbano, deutsch Langensee) ist ein oberitalienischer See, der in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin liegt. Seine wichtigsten Zuflüsse sind der Tessin, die Maggia, der Toce und die Tresa.
Im Herzen Europas und am Fuße der Alpen gelegen, verzaubert der Lago Maggiore seine Besucher mit seinen Seeufern, den lebhaften Zentren, grünen Tälern, traditionellen Steindörfern und den smaragdgrünen Flüssen.
Wer nun wissen möchte, wann die optimale Reisezeit für einen Urlaub am Lago Maggiore ist, dem sei gesagt, dass der See durch das ganzjährige recht milde Klima das ganze Jahr über besucht werden kann. Je nachdem, ob man sich einen Aktivurlaub mit Klettern, Wandern oder Windsurfen vorstellt, oder aber einen sonnigen Badeurlaub wünscht, bieten sich entweder die Frühjahrs- und Herbstmonate oder die Zeit von Juni bis September an. Die Wassertemperatur beträgt zu dieser Zeit nämlich bis zu 23° Celsius, sodass man sich sowohl im Wasser als auch am Strand pudelwohl fühlen kann. Die höchsten Temperaturen sowie die meisten Sonnenstunden werden im Juli und August erreicht. Dann ist es durchschnittlich 27°C warm und 8 – 9 Sonnenstunden am Tag verwöhnen Körper und Geist.

Mit dem Schiff die Umgebung erkunden

Boote am Lago MaggioreOb Familienurlaub, Urlaub mit Hund, Ferien zu zweit oder allein, die wunderbare Kulisse und das mediterrane Klima lassen nicht nur richtig aufatmen, sondern laden auch zu herrlichen Ausflügen ein, bei denen man allerhand Interessantes und Sehenswertes rund um die Ferienwohnung am Lago Maggiore entdecken kann. So lohnt sich für Naturliebhaber unbedingt ein Ausflug zu den Brissago-Inseln. Hier findet man einen wunderbaren botanischen Garten mit subtropischen Gewächsen. Zu erreichen sind die Inseln mit den Kursschiffen von den Ufergemeinden aus. Ab der gleichnamigen Ortschaft Brissago (Schweiz) z.B. bricht das Schiff neun Mal täglich in Richtung der Inseln auf. Die Fahrt von Brissago bis zu den Brissago-Inseln dauert ca. 15 min.

 

Empfehlenswert ist auch ein Ausflug zu den drei Borromäischen Inseln. Auf der Isola Bella, gleich gegenüber dem Kurort Stresa, lässt sich ein wunderbarer Garten bestaunen, den Graf Borromeo III für seine Frau Isabella hat errichten lassen. Die Isola Madre, größte der Inselgruppe, verfügt über einen Garten mit seltenen und exotischen Pflanzen, in dem Pfauen und Papageien leben. Zu besichtigen gibt es auch das zugehörige historische Gebäude-Ensemble, den Palazzo Madre. Nördlich der Isola Bella liegt die Isola di Pescatori. Wie der Name bereits verrät, kann man hier durch ein typisches Fischerdorf flanieren und bis zur Nordspitze der Insel spazieren.

Ausflugsziele zu Fuß oder per Rad entdecken

Rund um den Lago Maggiore liegen einmalige Wanderrouten. So kann man in der Region Locarno (Schweiz) und Umgebung beispielsweise über die Terrasse von Locarno wandern und den Blick auf den See genießen. Zwischen Ponte Brolla und Tegna liegen die Ruinen des Castelliere, durch die Schluchten von Ponte Brolla und entlang der Maggia kann man die schönsten Fluss-Strände bestaunen und zum Schloss oberhalb von Tegna hochsteigen.
Sonnenuntergang am Lago MaggioreDie Stadt Locarno bietet sich natürlich auch für einen Rundgang an, denn hier spielen Geschichte, Kultur und Architektur eine große Rolle. Beginnen sollte man am Wahrzeichen von Locarno, der Piazza Grande. Unter all den anderen Sehenswürdigkeiten sollte man sich unbedingt das Castello Visconteo ansehen, das das städtische und archäologische Museum beherbergt. Die antike Altstadt mit ihren Palästen, engen Gassen und den blumigen Innenhöfen empfängt die Besucher mit ihrem altehrwürdigen und mediterranen Charme.
Auch für Erkundungstouren mit dem Rad oder den Inlineskates sind geeignete Strecken vorhanden, jedoch muss zwischendurch auch die Straße genutzt werden. Der See lässt sich trotzdem sehr gut umrunden und in den hohen Bergen angekommen, hat man einen fantastischen Blick auf die Ferienhäuser am Lago Maggiore. Auch ein Weltkulturerbe der UNESCO ist in der Nähe zu besichtigen: Die Wallfahrtstätte der Gruppe der Kapellen Sacro Monte di Ghiffa am Lago d’Orta nahe dem Lago Maggiore und ca. 23 km von Arona entfernt, deren Architektur sich in besonderem Maße in die Natur einfügt.


Die Strecke zwischen Locarno und Arona beträgt ca. 70 km. Bei einer ganzen Umrundung des Sees, wie ambitionierte Fahrradfahrer sie in Angriff nehmen, müssen übrigens ca. 160 km zurückgelegt werden.
Natürlich bietet die Region auch genügend aufregende Abenteuer für einen Vierbeiner. Da hierfür auch zahlreiche geeignete Ferienwohnungen am Lago Maggiore bereitstehen, bzw. viele Campingplätze auch Hunde akzeptieren, steht einem Urlaub mit Hund am Lago Maggiore nichts mehr im Wege.

Ferienunterkünfte am Lago Maggiore: Privatsphäre, Komfort & prächtigen Aussichten

Für Urlauber, die sich gerne unabhängig vom Zeitplan eines Hotelbetriebs machen und Wert auf individuelle Freizeitgestaltung legen, ist eine von privat vermietete Ferienunterkunft das ideale Zuhause auf Zeit.
Wunderschöne Urlaubslandschaft am Lago MaggioreFür jeden Anspruch und Geschmack ist das passende Objekt schnell ausgemacht: Gäste mit gesteigertem Raumbedarf sowie Familien und größere Reisegruppen mieten gerne ein komfortables Ferienhaus am Lago Maggiore. In der Spanne zwischen gehoben und günstig kann zwischen den verschiedensten Varianten gewählt werden. Ferienhäuser der gehobenen Klasse sind mit allem Komfort ausgestattet. Hierzu zählt oftmals auch der Pool, die Terrasse oder eine inspirierenden Gartenanlage im Außenbereich. Aber auch die Innenausstattung glänzt mit hochwertiger Einrichtung: von modern bis rustikal wird hier für jeden Geschmack etwas geboten. Das wichtigste Merkmal gehobener Unterkünfte ist natürlich die exponierte Lage, die im Idealfall einen umwerfenden Panoramablick auf den Lago Maggiore bietet. In den höheren Lagen sind natürlich auch Chalets am Lago Maggiore aufzufinden.
Äußerst beliebt und auch zahlreicher vertreten sind Ferienwohnungen am See. Meist sind sie für 2 – 4 Personen ausgelegt und auch hier muss man auf keinerlei Luxus verzichten: Auch eine gehobene Ferienwohnung am Lago Maggiore kann durchaus mit Pool und Gartenanteil auftrumpfen.
Wer also seinen Urlaub am Lago Maggiore in einer geräumigen Unterkunft verbringt, kann seine Seele inmitten traumhafter Umgebung baumeln lassen, genießt in vollen Zügen alle Annehmlichkeiten wie den Komfort und die Privatsphäre und darf sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren: einfach mal abschalten!

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Kloster Capolago
Skigebiet Toceno - Piana di Vigezzo

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr