724 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei S. Giustino Valdarno (AR)

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
4,6 von 5

14 Bewertungen

ab 560,00 € pro Woche
4,3 von 5

3 Bewertungen

ab 569,00 € pro Woche
4,1 von 5

1 Bewertung

ab 801,00 € pro Woche
4,7 von 5

1 Bewertung

ab 318,99 € pro Woche

"Il Casolare" in Penna, Arezzo für 10 Personen (Italien)

Ferienhaus Nr. 3492900

  • 10 Pers.,
  • 3 Schlafzimmer,
  • 125 m²
ab 850,00 € pro Woche
3,2 von 5

1 Bewertung

ab 385,00 € pro Woche
ab 513,00 € pro Woche
4,7 von 5

10 Bewertungen

ab 511,00 € pro Woche
3,5 von 5

1 Bewertung

ab 888,00 € pro Woche
ab 710,01 € pro Woche
ab 937,30 € pro Woche
4,6 von 5

9 Bewertungen

ab 375,00 € pro Woche
4,5 von 5

1 Bewertung

ab 510,00 € pro Woche
ab 937,30 € pro Woche
4,4 von 5

6 Bewertungen

ab 335,00 € pro Woche
4,5 von 5

1 Bewertung

ab 411,00 € pro Woche
ab 1.575,00 € pro Woche
4,4 von 5

7 Bewertungen

ab 378,00 € pro Woche
4,4 von 5

1 Bewertung

ab 484,00 € pro Woche
ab 440,02 € pro Woche
4,3 von 5

1 Bewertung

ab 563,00 € pro Woche
3,8 von 5

4 Bewertungen

ab 630,00 € pro Woche
4,3 von 5

9 Bewertungen

ab 259,00 € pro Woche
3,2 von 5

1 Bewertung

ab 358,00 € pro Woche
3,9 von 5

6 Bewertungen

ab 490,00 € pro Woche
3,2 von 5

2 Bewertungen

ab 504,00 € pro Woche
ab 768,32 € pro Woche
3,1 von 5

1 Bewertung

ab 252,00 € pro Woche
ab 875,00 € pro Woche
ab 511,00 € pro Woche
4,9 von 5

7 Bewertungen

ab 1.128,00 € pro Woche
4,8 von 5

22 Bewertungen

ab 518,00 € pro Woche
4,6 von 5

6 Bewertungen

ab 1.603,00 € pro Woche
4,5 von 5

6 Bewertungen

ab 1.358,98 € pro Woche
4,7 von 5

7 Bewertungen

ab 1.162,00 € pro Woche

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen zur Umgebung von S. Giustino Valdarno (AR)

  • Objekt Nr. 652300    4,6 / 5
    "Entgegen anders lautender Warnungen kann man auch in der Hauptsaison Siena und Florenz gut per Auto erreichen, wenn man morgens etwas früher startet. Wir waren jeweils um etwa 9:00 Uhr in beiden Städten und fanden problemlos Platz in Parkhäusern. In Florenz haben wir die riesige Tiefgarage unter dem Bahnhof genutzt, der um diese Zeit noch fast leer war, sich aber nachmittags ganz gefüllt hatte. Zwar öffnen die Museen etc. erst um 10 Uhr, der Rundgang durch die noch leere Stadt war aber traumhaft - drei Stunden später tobte schon der Mob.

    Der Besitzer von Il Sole Verde, Herr Guidi, kann telefonisch Eintrittskarten für die Uffizien und andere Museen buchen, was absolut empfehlenswert ist, da man sonst in der Hauptsaison stundenlang auf Einlass warten muss.

    Herr G. hat uns auch die Adresse einer befreundeten Weinbäuerin genannt, die eine kleine, sehr alte Winzerei betreibt. Dort kann man Wein direkt vom Fass verkosten und bei gefallen selbst auf Flaschen ziehen - auch für die Kinder ein Spaß!

    Neben den großen Städten haben es uns die kleinen Städtchen des Chianti besonders angetan. Radda in Chianti liegt nur etwa eine halbe Stunde entfernt und bezaubert mit seiner alten Stadtmauer und vielen kleinen Läden."
    "Hier mal ein etwas anderer Gastronomietipp: Das Eis in Florenz ist sehr gut, aber es gibt große Unterschiede zwischen gutem und überirdischem Eis. Wer nur das Beste sucht, geht wahrscheinlich schnurstracks zu Vivoli, einer italienischen Institution. Wir würden aber auch einen Besuch bei Festival del Gelato in der Via del Corso 75 empfehlen. Dort gab es spektakulär gutes Eis ohne lange Schlangen und hohe Preise. Wer in Probierlaune ist, sollte das Lakritzeis verkosten, es ist fantastisch!"
  • Objekt Nr. 137908    4,9 / 5
    Gertraud Roth: "1. Fattoria la vialla = der gelebte deutschte Öko-Traum von der Toskana mit interessanten Führungen und leckeren Lebensmitteln zum Kauf:
    Via Meliciano, 26, 52029 Castiglion Fibocchi Arezzo

    2. "Piero della Francesca"-Tour: Arezzo-Montevarchi-Sansepolcro, sehr schön und nicht überlaufen!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Piero_della_Francesca

    3. Abtei San Antimo bei Montalcino: Weiter zu fahren, aber es hat sich gelohnt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Abtei_Sant%E2%80%99Antimo"
    "Empfehlungen:
    Pizzeria "va pensiero" in Loro Ciufenna:
    Sitzen am Freien am Fluss

    Osgteria New Conte Max (http://www.newcontemax.it/): Grandioses Bistecca fiorentina und sehr freundlicher Service

    Ansonsten empfehlen wir Brotzeit auf der Terrasse des Ferienhauses mit einen Glas Chianti und dem Blick auf die toskanischen Hügel!"
  • Objekt Nr. 372462    4,3 / 5
    Gerhard F.: "Sehenwerte Städte waren für uns Arezzo, Siena, (Florenz wäre schön, wenn es nicht so überfüllt mit Touristen und Straßenhändlern wäre !!!), sowie die näherliegenden kleinen Orte, wie Loro Ciueffenna, San Giovanni und Figline.
    Besonders lohnt sich eine Fahrt ins Chianti-Gebiet, z.B. nach Greve oder etwas weiter auch nach Volterra."
    ""Enjoy Toskano" im Zentrum von Castelfranco di Sopra ist sehr gut, aber etwas gehobene Preisklasse.

    "Bar Gelateria Turismo", das Eiscafe neben dem Supermarkt in der Via Europa in Castelfranco di Sopra, ist günstig und lecker."
  • Objekt Nr. 250452    3,4 / 5
    Thomas S.: "Gaiole und die umliegenden Weinberge und Castellos, Florenz, Siena, San Gimignano, Montepulciano, Pitigliano, Lucca, die Maremma, die Crete und und und. Die Toskana ist eine Gegend, die sich in einer begrenzten Urlaubszeit niemals erschöpfend erkunden lässt."
    "Gaiole in Chianti ist von der Lage her sehr gut. Das betrifft nicht nur das Chinati sondern die gesamte Toscana, da die Lage sehr zentral ist und dennoch, da in den Bergen gelegen, in gewisser Weise abseits des großen Trubels. Gastronomie gibt es hinreichend. Und wer das Auto stehen lassen möchte, der könnte einen ganzen Urlaub lang nur damit verbringen, von Gaiole aus zu Fuß die umliegenden Weinberge mit den zahllosen Castellos und den zahlreichen Weingütern zu besichtigen."
  • Objekt Nr. 265278    3,7 / 5
    Christian Stehle: "Siena, Arezzo, Florenz, etc."
    "es gibt fast nichts im Umkreis, wir sind hin und wieder am Abend nach Arezzo (30min) gefahren"
  • Objekt Nr. 348806    1,6 / 5
    "Weingüter in der Nähe von Radda (Castello d'Albola), Volpaia,
    Trotz der vielen Landstrassen gut zu erreichen:
    San Gimignano, Siena, Montepulciano, Pienza. Selbst Florenz wäre als Tagesfahrt machbar."
    "Die Osteria in der Anlage selbst (Osteria di Starda) war sehr gut"
  • Objekt Nr. 623978    4,4 / 5
    "Das Haus liegt verkehrstechnisch gut, in 15 Minuten ist man auf der Autobahn, die Wege nach Siena und Arrezo sind nicht weit.

    Im Nachbarort Montevarchi (großes Supermarkt) gibt es eine Art Genossenschaft, den "mercatale", dort werden Produkte aus der Region direkt vermarktet, wir haben dort gute Tipps für Wein und Öl bekommen."
  • Objekt Nr. 652300    4,7 / 5
    Helmut S.: "Von Mercatale nach Nusenna in die Ortschaft San Gusme. Sehr schöne kleine Ortschaft mit Super Restaurant "Siro e Remino". Anfahrt sehr kurvig und steil (ca. 12%), aber mit bester Aussicht über das Tal."
    "Achtung die einzige Pizzeria in Mercatale (1km) ist nur Fr, Sa, So geöffnet, bodenständig und gut, auch für Kinder geeignet.
    San Gusme "Siro e Remino" mit Parkplatz außerhalb der Stadtmauer. Etwas gehobener, aber den Preis wert."
  • Objekt Nr. 1108074    4,7 / 5
    Kathrin S.: "Siena ( über Landstrasse die Chiantiroute nehmen), Florenz, Lucca, Regello und Pisa besichtigen! Florenz im Sommer: 7.00 Uhr fahren."
    "Für Ausflüge oder zum Supermarkt fährt man weit (12 km), weil man auf dem Berg wohnt. Mini- Supermarkt, Bäcker, Eisdiele in Pian di Sco.2 km.
    Abends am Tal entlang Richtung La Capitata spazierengehen."

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Mo-Do 9-22 | Fr-Sa 9-20 | So 11:30-20 Uhr