0 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Toskana

Reisetipps für den Urlaub in der Toskana

Beliebte Regionen

Reisethemen

Impressionen

In der Region Mittel-Italien, angrenzend an das tyrrhenische Meer und zwischen den Regionen Ligurien, Emilia-Romagna, den Marken, Umbrien und Latium gelegen, befindet sich die Region Toskana, die als historische Landschaft gilt und dank ihrer Schönheit ein überaus beliebtes Fotomotiv darstellt. Das Klima fällt je nach Gebiet unterschiedlich aus, im Allgemeinen herrscht jedoch mildes und gemäßigtes Klima. An der Küste sowie in den Tälern fällt das Klima milder aus als in den Bergregionen, die von kontinentalem Klima geprägt sind. Die Sommer sind heiß und trocken, mit einer Durchschnittstemperatur von 25°C ist der Juli der heißeste Monat. Im Januar hingegen hält sich die Kälte mit 4-7°C in Grenzen. Somit ist ein Urlaub an der Toskana-Küste vor allem von Frühling bis Herbst besonders empfehlenswert.

Ein Mekka für Kulturinteressierte: Ferien in der Toskana

Ferienhausurlaub in der schönen ToskanaDie Schönheiten des ehemaligen Großherzogtums Toskana sind auch in dickleibigen Reiseführern kaum komplett aufzulisten, ist dieses italienische Kernland doch die Heimat der prachtliebenden Medici, stammt von hier der weltberühmte weiße Carrara-Marmor, haben hier Michelangelo und da Vinci gewirkt und schufen hier die Etrusker eine der frühesten Hochkulturen auf europäischem Boden. Neben der berühmten David-Skulptur, dem schiefen Turm von Pisa, den Uffizien in Florenz und dem Trevi-Brunnen, können vom Ferienhaus in der Toskana aus jede Menge weitere Entdeckungen machen, sowohl in der Natur, wie auch in den großen und kleinen Städten in der Region.

Ein wahres Highlight ist beispielsweise der muschelförmige Platz in Siena – die Piazza del Campo. Der Platz gilt als einer der schönsten auf der Welt. Von hier aus haben Urlauber direkten Blick auf den Palazzo Pubblico, das Stadthaus der Stadt Siena, in dem heute das Stadtmuseum untergebracht ist. Vom Turm des Palazzos haben Besucher außerdem einen fantastischen Blick über die Stadt.

 

 

Blick auf die Ponte Vecchio in FlorenzKeinesfalls verpassen sollten Feriengäste einen Besuch der toskanischen Hauptstadt Florenz. Die Metropole am Fluss Arno gelegen, überzeugt mit zahlreichen kulturellen Schätzen sowie der zum UNESCO Weltkulturerbe erklärten, historischen Altstadt. Vor allem Kirchen und herrschaftliche Paläste aus der Zeit der Renaissance begeistern jährlich zahlreiche Besucher. Wer möchte, kann sich in unmittelbarer Nähe zu den Sehenswürdigkeiten eine Ferienwohnung in der Toskana mieten. Besonders sehenswert ist die Ponte Vecchio, die älteste Brücke der Stadt, welche bereits zu Beginn des 14. Jahrhunderts von den Etruskern, einem antiken Volk der Region, gebaut wurde. Die Brücke ist gespickt von kleinen Häusern, die früher hauptsächlich Gewerbetreibenden als Geschäftsplatz dienten.

Ein ebenfalls sehr bekanntes Bauwerk der Stadt ist die Kathedrale Santa Maria del Fiore, deren beeindruckende Kuppel über die gesamte Stadt ragt. Der Dom gilt als viertgrößter Kirchenbau in Europa und besonders die Skulpturen und Fresken sowie die einzigartigen Kirchenfenster oder das Deckenfresko der Kuppel sind wahre Kunstschätze, deren Besichtigung ein wirkliches Highlight darstellt.

Beliebteste Sehenswürdigkeit von Florenz: Ponte VecchioKunstliebhaber dürfen auf keinen Fall einen Besuch der Uffizien, eines der wichtigsten Kunstmuseen der Welt, verpassen. Im 16. Jahrhundert erbaut, diente der Gebäudekomplex einst als zentrales Gebäude, in dem Ämter und Minister der Region unter einem Dach ihre Ziele verwirklichen sollten. Heute beherbergt das Gebäude ein bedeutendes Kunstmuseum, in dem Besucher auf mehreren Etagen unzählige Skulpturen, Gemälde und andere Kunstwerke verschiedener Epochen bestaunen können. Und jede Menge weiterer Schätze warten in Florenz darauf, von Besuchern der Stadt während ihres Toskana-Urlaubs besichtigt zu werden. Wer eine Pause braucht, kann sich in einem italienischen Café oder einem kleinen Restaurant niederlassen und sich von der toskanischen Küche verwöhnen lassen. Shopping-Begeisterte werden in der Stadt ebenfalls ihren Spaß haben, wenn sie durch die vielen Boutiquen und Modegeschäfte der Innenstadt bummeln.

Türme von San GimignanoNeben Siena und Florenz hat die Toskana natürlich auch andere sehenswerte Orte zu bieten. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Kleinstadt San Gimignano in der Provinz Siena gelegen. Die mittelalterliche Stadt wird häufig auch als „Stadt der Türme“ oder „Manhattan des Mittelalters“ bezeichnet, da einst 77 Türme über die Stadt ragten und im Mittelalter als Zeichen von Macht galten. Je höher ein Turm war, desto einflussreicher war eine Familie, die ihn erbaut hatte. Heute sind noch 13 der Türme übrig geblieben, die Urlauber bei einem Spaziergang durch die Altstadt von San Gimignano bewundern können. Genießer sollten hier außerdem den Vernaccia kosten, einen Weißwein, der bereits seit 1200 hier angebaut wird. Des weiteren ist San Gimignano bekannt für den Anbau und die Produktion von Safran, welcher hier ebenfalls schon bis ins Mittelalter zurück reicht. Damals war der Safran sogar mehr wert als Gold. Auf dem Markt begegnen einem dieses und andere Gewürze auch heute noch. Hier kann man sich wunderbar eindecken und abends in der Ferienwohnung in der Toskana ein herrliches Menü zaubern. Oder man lässt sich in einem der vorzüglichen italienischen Restaurants ganz einfach bekochen.

 

 

Ferienhäuser mitten in der Natur - Urlaub im Paradies

Die Natur der Küstenregion ist einer der Gründe, warum jährlich so viele Europäer die Ferienhäuser in der Toskana mieten. Verschiedene Landschaftszüge innerhalb der Toskana, die recht häufig als Reiseziel gelten, sind beispielsweise das Chianti-Gebiet oder die Maremma. Die Natur der Toskana zeichnet sich aus durch saftige Hügel, die sich durchs Land ziehen, die typischen Zypressenbäume, die in den Himmel ragen sowie die Olivenhaine und Weinberge, welche man im ganzen Gebiet vorfindet.

Gerade das Chianti-Gebiet, in welchem der gleichnamige Wein seit Jahrhunderten angebaut wird, eignet sich als beliebtes Reiseziel für ein Ferienhaus an der Toskana-Küste. Zahlreiche Weingüter sind in der Chianti-Region zu finden, in denen man nicht nur an einer Weinprobe teilnehmen kann, sondern häufig auch ein Appartement mieten kann für den Aufenthalt in der Toskana. Sanfte Hügellandschaft in der ToskanaGroße Landhäuser mit einem großen Grundstück finden sich überall in der Region und bieten ausreichend Platz für den Urlaub mit größeren Reisegruppen oder für die ganze Familie.

Wen es hingegen mehr ans Wasser zieht, der sollte seinen Urlaub auf einer der toskanischen Inseln, Elba oder Giglio, verbringen, die sich wenige Kilometer vom Festland entfernt, im Tyrrhenischen Meer befinden. Elba bietet Urlaubern jede Menge Ferienhäuser mit Meerblick oder eigenem Pool, welche einen erholsamen Urlaub unter toskanischer Sonne versprechen. Wassersportler liegen richtig, wenn sie sich auf der Insel eine Ferienwohnung mieten, da sie hier am Mittelmeer ihrem Hobby täglich nachgehen können. Generell werden sich Aktivurlauber freuen, ihren Toskana-Urlaub auf Giglio oder Elba verbringen zu können, da hier viele Wanderwege auf aktive Wanderer warten und auch Mountainbike-Touren problemlos möglich sind. Kulturinteressierte werden sich auf Elba beispielsweise über einen Besuch im Fischerdorf Marina di Campo freuen oder einer Besichtigung der mittelalterlichen Altstadt von Portoferraio.

Familienferien am Strand oder auf dem Lande

Durch die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten ist vor allem auch ein Urlaub in der Toskana mit Kindern zu empfehlen. Die Italiener sind gastfreundlich und sehr kinderlieb, die Strände sind sauber und das Wasser gerade im Sommer angenehm warm für die Kleinsten.
Ferienhausurlaub am Strand in der Toskana
Vor allem ein Ferienhaus direkt am Strand in der Toskana wird Klein und Groß erfreuen, wenn es nur wenige Meter bis zum türkisblauen Meer sind, in dem man sich vom mediterranen Klima in der Toskana abkühlen kann. Südlich von Livorno (und generell in der südlichen Toskana) finden Urlauber lange und gepflegte Sandstrände - auch solche, die nicht zu überlaufen sind. Die Strände von Follonica beispielsweise sind schon mehrfach für ihre Sauberkeit ausgezeichnet worden. Auch auf dem Lande, im Rahmen des Agritourismo, lassen sich schöne Ferien verbringen. Ein bäuerlicher Landhausurlaub lässt Kinder Freiheit schnuppern, die Natur erkunden und stark und gesund werden.

Zeitvertreib: Heilkuren oder lieber Bergtouren?

Die Toskana ist reich an Heilquellen, was schon die Römer wussten und fleißig nutzten. Die Quellen von Montecatini haben einen Großteil ihrer früheren Eleganz bewahren können, am bekanntesten sind jedoch die Bade- und Trinkkuren in Chianciano Terme, der Provinz Siena angehörig. Urlaub in der Toskana am Strand genießenDie manchmal etwas ungewöhnlichen und wechselnden Öffnungszeiten der Thermalbäder sollten Urlauber rechtzeitig und am besten direkt vor Ort in der Tourist Information erfragen.

Wer auf die Entspannung in den Thermalquellen verzichten kann, darf seinem Körper mit reichlich Bewegung an der frischen Luft etwas Gutes tun und seine Lebensgeister wecken. Wandern, Schwimmen, Golf und - ein italienischer Volkssport - Radfahren bieten sich an, aber auch Skifahren: Der Monte Amiata und Abetone sind bei den Einheimischen beliebte Skigebiete, eignen sich aber auch für Bergtouren. Durch kleine, abgelegene Bergdörfer und Kleinstädte wie Arcidosso, Santa Fiora oder Seggiano hindurch, in denen Rast gemacht werden kann, geht es immer höher Richtung Gipfel des Monte Amiata. Wer den Gipfel des erloschenen Vulkans auf 1.738m Höhe nicht zu Fuß erreichen kann oder möchte, nimmt einfach ein Auto – der Gipfel ist nämlich problemlos mit dem PKW zu erreichen.

Zuhause sein im Toskana-Urlaub

Ein weiterer Vorteil der Toskana ist die relativ geringe Fläche, auf der all die Ausflugsziele zu finden sind. Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Toskana am Meer oder lassen Sie sich bei einer Städtereise von den vielen Sehenswürdigkeiten verzaubern. Unterkünfte befinden sich in jeder erdenklichen Lage. Kleine Dörfer und pittoreske Gemeinden wie z.B. Magliano, laden zum Verweilen in einem der traditionellen Restaurants ein, wo man selbstverständlich den guten Chianti probieren kann. Palazzo Pubblico in Siena


Einsiedler und Naturliebhaber tendieren sicher zum Agritourismo, wohnen auf Guts- und Bauernhöfen, Familien eher zu unabhängigen Ferienhäusern in Strandnähe,  Erholungssuchende zu luxuriösen Ferienwohnungen mit allem Komfort in der Nähe der Thermalbäder, um die Erholung und Gesundung voranzutreiben. Eine gute Unterkunft zu finden, stellt daher absolut kein Problem dar.

Die Preise für das Ferienhaus oder die Ferienwohnung nach Maß orientieren sich nach Lage, Wohnfläche und dem gebotenen Komfort. Den gehobenen Standard bekommt man ab ca. 900€ pro Woche. Aber auch günstige Angebote sind zahlreich vertreten: In der Preisklasse bis 500€ sind bereits zahlreiche Objekte zu finden. Auch ein Urlaub mit Hund in der Toskana ist keinesfalls ausgeschlossen, gibt es doch genügend Vermieter, die sich auch über vierbeinigen Besuch freuen.

 

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr