28.932 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dalmatien

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Harald P. schreibt...

    Bewertung vom 17.09.2015

    Ausflugtipps
    Die Ausflugsmöglichkeiten sind unerschöpflich.
    Krka Wasserfälle und der Salzsee um nur mal 2 zu nennen.
    Strand, wohl die wichtigste Frage. Es gibt direkt in Biograd einen schönen Kiesstrand. Logischerweise sind da auch viele Badegäste! Sonnenschirm, Strandmatte und Badeschuhe sind zu empfehlen. Wir haben uns für einen Strand Richtung Sukosan entschieden. Optimal für Kinder die das Schwimmen lernen. Parkgebühren werden fast überall erhoben. Es gibt auch einsame Bademöglichkeiten. Einfach die Augen offen halten und einige Badestellen besuchen.
    Schiffsausflüge. Sehr empfehlenswert ist die Fahrt mit einem Tauchboot. Die Sicht unter Wasser ist sehenswert.
    Tagesausflüge mit dem Schiff sind möglich. Dabei sollte man bedenken, dass für ca. 20 € "All inclusive" nicht das Beste zu erwarten ist. Und die Bilder sind echt. Beispiel Essen, es ist tatsächlich Fleisch, Fisch und Krautsalat auf einem Teller. Und ein Frühstück kann auch ein belegtes Brötchen sein. Es lohnt sich trotzdem.
    Gastronomie
    Leider weiß ich den Namen nicht mehr. Bei unseren Streifzügen, durch den Ort Biograd, sind wir nicht nur die Promenade entlang. In der zweiten und dritten Reihe gibt es einige sehr gute Restaurants. Teilweise wird sehr gut deutsch gesprochen.
    Urlaubsort
    Die Unterkunft liegt etwas außerhalb von Biograd. In 5 Min. ist man mit dem Auto am Strand oder in der Innenstadt. Einkaufszentrum und Lidl sind fast überall vorhanden. Wechselstuben, es macht Sinn nicht die erstbeste zu nehmen. Der Kurs variiert sehr. Auf Extragebühren beim Tausch achten. Die Ausflugsmöglichkeiten sind unerschöpflich.
    Krka Wasserfälle und der Salzsee um nur mal 2 zu nennen.
    Strand, wohl die wichtigste Frage. Es gibt direkt in Biograd einen schönen Kiesstrand. Logischerweise sind da auch viele Badegäste! Sonnenschirm, Strandmatte und Badeschuhe sind zu empfehlen. Wir haben uns für einen Strand Richtung Sukosan entschieden. Optimal für Kinder die das S...

  • Monika D. schreibt...

    Bewertung vom 20.07.2013

    Ausflugtipps
    Da dieser Urlaub ein reiner Badeurlaub war, haben wir nur die Stadt Trogir mit dem Bus besucht. Dorthin gefahren sind wir mit dem NICHT klimatisierten Bus. Die Fahrt war unangenehm, die Stadt Trogir ist aber sehr sehenswert.
    Wenn man das Kulturprogramm etwas großzügiger gestalten möchte, sollte man nicht, wie wir, im Hochsommer fahren.
    "Shoppen" direkt in Vinisce ist nicht möglich, nur ein Souvenirladen mehrere kleine Supermärkte und kleine Stände an den Straßen kann man finden.
    Tourismus gibt es dort nicht so viel, was wir als sehr angenehm empfanden.
    Für unsere größeren Töchter (16) dürfte es mehr Möglichkeiten im Ort Vinisce zum Einkehren geben für junge Leute. Sie waren im "Kaktus", von dem sie allerdings enttäuscht wiederkamen, da es mit der Bestellung sehr schleppend voran ging. Außerdem waren viele Cocktails nicht vorhanden. Die Kleine(9) hat sich im und am Wasser sehr wohl gefühlt.
    Gastronomie
    Es gibt mehrere Restaurants dort, die wir z.T. getestet haben. Für das eine davon haben wir uns häufiger entschieden weil der Service, das Essen, und die Preis-Leistung stimmte.
    Manchmal haben wir abends gegrillt und mit unseren Freunden , die eine 2. Wohnung dort gemietet haben, die tollen Abende auf der großen Terrasse genossen.

    Den Grundbedarf konnte man dort auf alle Fälle abdecken, aber der Tourismusbetrieb ist noch nicht so dort angekommen.
    Für uns alles ok so!!!

  • Klaus Helmer schreibt...

    Bewertung vom 23.06.2013

    Ausflugtipps
    Den Ausflug zu den Krka-Wasserfällen bucht man am besten bei Frau Keran. Ist preislich in Ordnung.
    Zum Kornati-Naturpark kommt man ab Vodice-Hafen mit dem Schiff INA. Diesen Ausflug bucht man am besten auch bei Frau Keran (300 Kuna pro Person). Bei Bedarf fährt sie Euch morgens an den Hafen.

    Diese Ausflüge unbedingt buchen. War suuuper.
    Wir haben mit dem Auto einige Städt besucht. Empfehlenswert ist Sibenik (7 KM), Trogir (68 KM),
    die Insel Murter oder auch kleine Städtchen wie Primosten oder Srima sind sehenswert. In Trogit gibt es einen Markt (Shopping)
    Gastronomie
    Das beste, freundlichste und servicereichste Restaurant ist RICO, direkt gegenüber dem Denkmal in Vodice. Sehr freundliches Personal, wohlschmeckende Speisen und faire Preise.

    Aber auch 150 m von der Wohung entfernt, an der Landstrasse gelegen, Marijan: hier kann man frisches Spanferkel essen, sehr lecker.

    Wir finden die Gastronomie allgemein sehr gut in Kroatien. Wenn man mittags etwas essen möchte:
    Unsere Empfehlung an der Marina in der Kurve:
    Argola: Mittagsmenü mit Suppe, Hauptspeise und Nachspeise für 65 Kuna.

    Einkausmöglichkeiten: Konsum 150 m (sehr teuer)
    oder LIDL 1,6 KM mit Auto (sehr günstig und auch deutsche Brötchen und Vollkornbrot erhältlich, sehr empfehlenswert auch die Cevapcici, die man selbst grillen kann)

  • Andreas Schneider schreibt...

    Bewertung vom 05.09.2015

    Ausflugtipps
    Sehr reizvolle Gegend, saubere Seen, sauberes Meer, weite Wein- und Feigenfelder im Hinterland, sehenswerte Wasserfälle, Pilgerstätten in Bosnien - Herzegowina (unbedingt Grüne Versicherungskarte mitführen sonst Schwierigkeiten an der Grenze), nach Dubrovnik und Split je 100 km Entfernung, sehr sehenswerte süddalmatische Küste, fruchtbares Neretva - Delta, Fährausflüge nach vielen Inseln möglich (z.B. Korcula, Marco Polos Geburtsort).
    Gastronomie
    Restaurant Fulin in Ploce(gemischte Fischplatte empfehlenswert)


    Herceg Etno selo Medjugorje, Bosnien - Herzegowina
    Sehr interessanter Hotelkomplex aus vielen Steinhäusern, Sport- und Poolanalge, riesen Gastronomie.
    Urlaubsort
    Die Auswahl war rein zufällig und sollte einfach in dieser Gegend liegen.
    Ploce ist eine Industriestadt, vom Tourismus weitgehend gemieden.
    Hier kann man Kroatien erleben wie es ist und zu den Touristengebieten ist es nie weit.
    Unter den Plattenbauten findet man keine schmucken Butiken, dafür reiht sich Cafe an Bar. Hier findet kroatischer Lifestyle statt.
    Vieles wirkt verlassen, leerstehende Fabrikgebäude, Läden, Militäranlagen.
    Dafür findet sich eine beschauliche Bucht mit kleinem Fischerhafen.
    Hier kann man zwischen Ruinen ruhigste Badeplätze finden.

  • Andrea H., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 31.08.2015

    Gastronomie
    Die Restaurants in Okrug Gornji, zumindest die, die fußläufig gut zu erreichen waren, haben uns ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Das Essen scheint sehr auf den Tourismus ausgerichtet zu sein. Typisch kroatisches Essen haben wir eigentlich kaum gefunden, so dass wir nach 3 Versuchen entschieden haben, lieber selbst zu kochen. Dafür bekommt man auch alles in den kleinen MiniMarkets in der Nähe.
    Allerdings hat uns dafür ein Restaurant in der Altstadt von Trogir wirklich überrascht.Die Konoba:"Toma" Hier gab es alles, was wir aus Kroatien gewohnt sind und schätzen: guter Wein, leckeres Essen, sehr nette Bedienung.
    Urlaubsort
    Okrug Gornji hat 2 Seiten. Die zum Festland gewandte ist sehr touristisch und dementsprechend belebt. Das Ferienhaus liegt auf der anderen, dem Meer zugewandten Seite. Dort ist es deutlich angenehmer und ruhiger. Die Strände waren zu unserer Reisezeit alle sehr voll. Trotzdem empfanden wir das Baden in einer Bucht mit Blick auf Meer und Inseln als deutlich schöner, als zwischen Strandbars und -restaurants. Hier war auch der Flugbetrieb des Flughafens von Split kaum noch bemerkbar.

Reisetipps für den Urlaub in Dalmatien

Lange Zeit galt Kroatien mit seiner faszinierenden Küstenlandschaft und dem kristallklarem blauen Meer der Adria als Geheimtipp. Ein Urlaub in Kroatien wird jedoch für viele Reisende immer reizvoller. Strandurlaub an der Adriaküste in einem eigenen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Dalmatien. Sollte der Weg zum Strand doch zu weit sein, entspannen Sie im Pool auf dem Grundstück Norddalmatien und Kroatien werden Sie begeistern.

Reisethemen

Impressionen