5.864 Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf den südlichen kroatischen Inseln

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Monika D. schreibt...

    Bewertung vom 20.07.2013

    Ausflugtipps
    Da dieser Urlaub ein reiner Badeurlaub war, haben wir nur die Stadt Trogir mit dem Bus besucht. Dorthin gefahren sind wir mit dem NICHT klimatisierten Bus. Die Fahrt war unangenehm, die Stadt Trogir ist aber sehr sehenswert.
    Wenn man das Kulturprogramm etwas großzügiger gestalten möchte, sollte man nicht, wie wir, im Hochsommer fahren.
    "Shoppen" direkt in Vinisce ist nicht möglich, nur ein Souvenirladen mehrere kleine Supermärkte und kleine Stände an den Straßen kann man finden.
    Tourismus gibt es dort nicht so viel, was wir als sehr angenehm empfanden.
    Für unsere größeren Töchter (16) dürfte es mehr Möglichkeiten im Ort Vinisce zum Einkehren geben für junge Leute. Sie waren im "Kaktus", von dem sie allerdings enttäuscht wiederkamen, da es mit der Bestellung sehr schleppend voran ging. Außerdem waren viele Cocktails nicht vorhanden. Die Kleine(9) hat sich im und am Wasser sehr wohl gefühlt.
    Gastronomie
    Es gibt mehrere Restaurants dort, die wir z.T. getestet haben. Für das eine davon haben wir uns häufiger entschieden weil der Service, das Essen, und die Preis-Leistung stimmte.
    Manchmal haben wir abends gegrillt und mit unseren Freunden , die eine 2. Wohnung dort gemietet haben, die tollen Abende auf der großen Terrasse genossen.

    Den Grundbedarf konnte man dort auf alle Fälle abdecken, aber der Tourismusbetrieb ist noch nicht so dort angekommen.
    Für uns alles ok so!!! Da dieser Urlaub ein reiner Badeurlaub war, haben wir nur die Stadt Trogir mit dem Bus besucht. Dorthin gefahren sind wir mit dem NICHT klimatisierten Bus. Die Fahrt war unangenehm, die Stadt Trogir ist aber sehr sehenswert.
    Wenn man das Kulturprogramm etwas großzügiger gestalten möchte, sollte man nicht, wie wir, im Hochsommer fahren.
    "Shoppen" direkt in Vinisce ist nicht...

  • Johann Lehofer schreibt...

    Bewertung vom 05.10.2012

    Ausflugtipps
    Mit dem Auto ist es möglich, die gesamte Insel zu befahren. Es gibt wunderschöne Buchten, gute Konobas, Hvar und Jelsa sind von Starigrad aus gut und schnell zu erreichen und sehenswert. Es gibt Taxiboote, Angebote für Bootsausflüge (Goldenses Horn) ect, ect,
    Lohnenswert ist auch eine Fahrt von Starigrad Richtuhng Jelsa, von dort Richtung Pitve durch den naturbelassenen Tunnel nach Zavala,weiter nach Ivan Dolac und Sv. Nedjelja. Es gibt zudem viele gut markierte Rad- und Wanderwege.
    Gastronomie
    Restaurant VIDIKOVAC "LEVANDA" Man fährt von Starigrad auf die alte Straße ( nicht durch den Tunnel) Richtung Grablje. Das Gasthaus steht auf einer Anhöhe, die Strasse führt durch das Hinterland und alte Dörfer der Insel mit Blick aufs Meer und ist sehenswert. Im Restaurant in Ivan Dolac, direkt an der Küste gelegen, haben wir gut und günstig Kalamari gegessen, um 50 Kuna billiger als in Starigrad.

  • Helga Sachweh schreibt...

    Bewertung vom 08.10.2013

    Ausflugtipps
    zu empehlen ist auf jeden Fall der Ort Stari Grad mit seinem Yacht-Hafen und seinen idyllisch kleinen Gässchen.
    Auch sehr schön ist der Ort Jelsa und Vrboska mit vielen tollen Restaurants am Hafen.
    Sehr zu empfehlen ist auch der kleine Ort Vrbanj in den Bergen mit der besten Pizzeria auf der ganzen Insel (meiner Meinung nach),(direkt an der Kirche)!
    Das Highlight ist zum Schluß der Ort Hvar mit seinem Yachthafen! Hier kann es aber schon mal sehr voll sein. Und man muß vor der Stadt parken!!!
    Gastronomie
    das Mediteran in Vrboska und das Restaurant direkt darunter, von dem ich den Namen leider nicht mehr weiß!
    Absolutes Highlight ist aber, wie oben bereits erwähnt, das Restaurant in Vrbanj direkt an der Kirche! Hab dort zwar "nur" eine Pizza gegessen, aber die war die beste meines Lebens!!! Und das andere Essen von den Leuten war auch toll!!!

  • Roger Herold schreibt...

    Bewertung vom 01.10.2015

    Ausflugtipps
    Der Nationalpark mit dem Kloster Sveta Maria, eine Fahrradrundfahrt ist hier empfehlenswert, der Sandstrand in Saplunara hier herrscht jedoch einiger Andrang, wer mehr Trubel mag ist in Polace und Pomena bestens aufgehoben, Die Fahrt nach Kozarica ist ein Erlebnis, in Sutmiholska ist eine wunderbare Badebucht, wo man relativ ungestört relaxen kann
    Gastronomie
    das Restaurant Triton in Babina Polje, (die Spezialität Peka - ein Schmorgericht - ist wirklich ein Muss, das Riva in Sobra (Hervorragender Fisch), Der Bäcker in Polace hat einen wirklich guten Burek, allerdings muss man zeitig da sein. Eigentlich hatten wir überall sehr gutes Essen z.B. in Polace am kleinen Yachthafen usw..
    Urlaubsort
    ein ruhiger Ort zwar ohne Sehenswürdigkeiten aber der Meerblick von der Terasse allein war es wert.

  • Chantal O. schreibt...

    Bewertung vom 11.07.2015

    Ausflugtipps
    Auf der Insel ca. 28 km vom Haus entfernt mit dem Auto ist ein Strand der nennt sich Bol. Für jüngere Leute zum Party machen geeignet. Dann in Supetar natürlich die Promenade , aufgebaut wie auf Mallorca. Es gibt einen Berg auf der Insel der 700m irgendwas hoch ist , von wo aus man eine tolle Aussicht hat. Der Hausbesitzer weiß viele Orte Ihn einfach mal fragen , er nennt einem sehr schöne Orte.
    Gastronomie
    Enttäuscht hat uns was das essen und trinken angeht nichts .
    Urlaubsort
    Vor Ort gibt es eine Galerie, einen Steinmetz oder die alte Kirsche im Dorf. Da das Dorf sehr klein ist muss man schon raus fahren. Im Dorf gibt es einen kleinen Laden wo man die wichtigsten Sachen bekommt , wie zb. Brot , trinken,Zigaretten usw.

Reisetipps für den Urlaub auf den südlichen kroatischen Inseln

Reisethemen