992 Unterkünfte in Cadzand-Bad - Seite 6

Ihre Suche wurde für bessere Ergebnisse angepasst

Der Umkreis für Ihre Suche wurde vergrößert...

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 50km

B&B Het Consulaat in Brügge, Westflandern, Belgien

Hotel Nr. 755220

  • 5 Pers.,
  • 2 Schlafzimmer
ab 490,00 € pro Woche
ab 607,25 € pro Woche
auf Anfrage
ab 556,99 € pro Woche
ab 556,99 € pro Woche
auf Anfrage
ab 556,99 € pro Woche
ab 1.022,00 € pro Woche

Hotel Katoen in Goes, Zuid-Beveland, Niederlande

Hotel Nr. 2598641

  • 2 Pers.,
  • 1 Schlafzimmer
ab 819,00 € pro Woche
ab 525,00 € pro Woche

B&B A Dream in Brügge, Westflandern, Belgien

Hotel Nr. 828041

  • 2 Pers.,
  • 1 Schlafzimmer
ab 693,00 € pro Woche
ab 611,80 € pro Woche
ab 976,50 € pro Woche

B&B Symphonia in Brügge, Westflandern, Belgien

Hotel Nr. 891875

  • 4 Pers.,
  • 1 Schlafzimmer
ab 1.244,32 € pro Woche
ab 483,00 € pro Woche
ab 565,25 € pro Woche

3 Sterne ibis De Haan, Belgische Küste, Belgien

Hotel Nr. 4489167

  • 2 Pers.,
  • 1 Schlafzimmer
ab 553,00 € pro Woche
ab 560,00 € pro Woche
auf Anfrage

B&B Summergem in Zomergem , Meetjesland, Belgien

Hotel Nr. 6887090

  • 2 Pers.,
  • 1 Schlafzimmer
ab 560,00 € pro Woche
auf Anfrage
ab 455,00 € pro Woche
ab 882,00 € pro Woche
ab 385,00 € pro Woche
ab 420,00 € pro Woche
ab 589,40 € pro Woche
ab 378,00 € pro Woche
ab 462,00 € pro Woche
ab 665,00 € pro Woche
ab 178,50 € pro Woche
auf Anfrage
ab 665,00 € pro Woche
ab 1.183,00 € pro Woche
ab 560,00 € pro Woche

land s' end in Philippine, Seeland, Niederlande

Hotel Nr. 7395997

  • 7 Pers.,
  • 3 Schlafzimmer
ab 420,00 € pro Woche

Hostel Uppelink in Gent, Ostflandern, Belgien

Hotel Nr. 1536361

  • 8 Pers.,
  • 3 Schlafzimmer
ab 140,00 € pro Woche
ab 1.529,50 € pro Woche
ab 1.435,00 € pro Woche
auf Anfrage

B&B Tempelhof in Gent, Ostflandern, Belgien

Hotel Nr. 9963413

  • 8 Pers.,
  • 3 Schlafzimmer
ab 490,00 € pro Woche
ab 560,00 € pro Woche
ab 556,99 € pro Woche
ab 556,99 € pro Woche
ab 175,00 € pro Woche

Kreek Krak in Arnemuiden, Seeland, Niederlande

Hotel Nr. 1599701

  • 8 Pers.,
  • 3 Schlafzimmer
ab 1.225,00 € pro Woche
ab 623,00 € pro Woche
ab 1.260,00 € pro Woche
ab 770,00 € pro Woche

B&B Oostende in Ostende, Westflandern, Belgien

Hotel Nr. 9911117

  • 2 Pers.,
  • 1 Schlafzimmer
ab 403,20 € pro Woche

Beliebte Regionen

Zeeland (831)

Beliebte Orte

Bewertungen zur Umgebung von Cadzand-Bad

  • Objekt Nr. 633966    4,6 / 5
    "Der Villen- und Campingplatz De Paardekreek liegt in Kortgene direkt am Veerse Meer mit vielen Wassersportmöglichkeiten, Bootsverleih direkt am Platz.
    Mieten kann man außerdem Fahrräder, Gocarts und motorisierte Strandbuggies (500ccm), um die Gegend zu erkunden. Wakeboardschule.

    Besucht haben wir diverse Strände wie De Banjaard (absolut sehenswert) sowie die Strände von Neeltje Jans, Burgh Hamsteede und Renesse (hier kann man bei Ebbe vom Strand aus Seehunde auf der vorgelagerten Sandbank sehen). Überall waren Hunde erlaubt, nur von 10-19:00 Uhr mußten sie an die Leine.

    Die Pannekoekenmolen (Pfannkuchenmühle) in Burgh Hamstede ist eigentlich ein Muß, ebenso die Innenstadt von Renesse ("Mallorca von Holland").

    Sehenswert auch die Deltawerke (im Deltapark waren wir nicht) und die Fischauktion von Colijnsplaat (Donnerstags ab 13:30 Uhr - man kann ganz nah ran).

    Angelmöglichkeiten vom Ufer eher mau - wir haben niemanden gesehen, der was gefangen hat (vielleicht lag es am Wetter, drei Tage Regen + Sturm). Hochseeangeln von Neeltje Jans, Colijnsplaat und ? möglich.

    Reitmöglichkeiten gibt es einige, man muß aber vorher anrufen. Teilweise sind die Höfe so klein, das sie nur ein paar Pferde haben, die oft ausgebucht sind. Großer Reistall in Renesse (Manege Grol, Stoofweg 10).

    In Middelburg und Vlissingen konnten wir prima shoppen."
    "Wir waren in folgenden Restaurants und können sie weiterempfehlen:
    Graaf van Buren - gehobene Gastronomie(Kaaioprit 8)
    Eetcafé Messina - für Snacks zwischendurch (Kaaidijk 1)
    Ristorante Lago di Vera - feiner Italiener (Hoofdstraat 35)
    Pannekoekenmolen de Graanhalm in Burgh Hamstede -Original holländische Pfannkuchen in einer Mühle von 1876 (Burghseweg 53)


    Die Standcafés sind alle ok, nur die Bitterballen sind gewöhnungsbedürftig :-)"
  • Objekt Nr. 290576    4,0 / 5
    Rolf Ehmann: "Brügge mit Groeningmuseum
    Antwerpen mit Rubenshaus und Plantinmuseum.
    Gent ist sehr schön, aber zur Zeit eine riesige Baustelle wegen Stadtbahn.
    Veurne und Ypern sind einen Besuch wert.
    Damme ist ein liebliches Örtchen.
    Brüssel ohnehin ein Muss.
    Nordfrankreich an der Küstenstrasse entlang
    von Cap blanc Nec bis Boulogne ein Traum.
    Städtebesuch mit der Bahn unternehmen, für Touristen gibt es einen Rail Pass, für das gesamte Netz in der 2. Klasse können 10 Fahrten für 74 € in Anspruch genommen werden.
    Belgisches Bier ! (Rochfort, Karmelit, alle Trappistenbiere) Grosse Klasse ! Vorsicht: Es muss wie Wein getrunken werden, da Starkbier !
    Auf Pralinen haben wir verzichten zwecks unerwünschter Ansammlung an den Hüften."
    "-.-
    Wir waren weitgehend Selbtsverpfleger.
    Unser Tip : Immer eine kleine, ruhige Seitenstrasse suchen, es gibt sehr nette und
    preiswerte Lokale.Schauen sie, wo die Einheimischen unter sich sind. Belgier sind Genussmenschen und wissen, was gut ist."
  • Objekt Nr. 802352    4,0 / 5
    "Der Strand von Breskens! Nicht zu früh parken, man kann gut zum Fährhafen fahren, oder noch ein Stück weiter Richtung Leuchtturm. Für das richtig Meer- feeling bei Hochwasser fahren.

    Die Innenstädte von Oostburg und Terneuzen sind sehr schön zum bummeln, in Breskens selber gibts da nicht wirklich was.

    Angeblich soll es am Strand von Breskens bis Catzand fossile Haifischzähne geben, wir haben aber keinen gefunden."
    "In Hoofdplaat gibt es nur eine Pommesbude, in dem Hotel de Friendschap ( ?) angeschlossen ist. Dort waren wir einmal essen, es sauber und lecker und die Bedienung war sehr nett.
    In Terneuzen gibt es eine richtige Meile mit vielen Restraunts und Kneipen in einer Reihe, wir waren nur in der chinesischen Pommesbude und können davon nur abraten, es war dreckig, fettig und ecklig und wir hatten fast alle Magenprobleme danach !
    In Breskens bei dem Plusmarkt in ein Eisstand und das Softeis ist riesig! Tip: nur die kleine Portion aber im großen Hörnchen kaufen! Reicht vollkommen."
  • Objekt Nr. 597066    3,7 / 5
    Ingeborg Bomnüter: "Die Küstentram Ljn ist zu empfehlen. In De Haan gibt es eine Station, wo Fahrkarten gekauft werden können. Man kommt mit der Tram von Oostende bis nach Knoke, kann aussteigen wo man möchte und wieder weiterfahren. Die Fahrkarten gibt es als 10er oder Tageskarte.
    Man kann z.B. von Blankenberge mit der Eisenbahn nach Brügge, Gent oder Antwerpen fahren. Bahn fahren in Belgien ist preisgünstig. De Haan ist für uns die schönste Stadt gewesen, sie hat alles geboten was man sich wünschen konnte.Vom Sunpark nach De Haan konnte man mit dem Bus, der Tramm oder dem Auto fahren. Als Selbstversorger konnte man sehr gut einkaufen."
    "In De Haan gibt es einen tollen "Franc Baakerj" der super Waffeln hat und köstliche Brötchen, macht auch ein tolles Frühstück. Er liegt in De Haan vor der Strandpromenade, links; ist erst neu in De Haan dazugekommen. Das Restaurant am "Bahnhof bei der Tramm-Station" war weniger empfehlenswert."
    "Der Sunpark liegt etwa 5 Minuten außerhalb von De Haan mit dem Auto. Wenn man zum Strand wollte, ging man durch einen kleinen Wald über die Straße hinauf zu den Dünen an das Wasser. Der Weg dauert ungefähr 8-10 Minuten, bis man am Wasser ist. Der lange Strand ist wunderschön."
  • Objekt Nr. 849881    4,7 / 5
    Markus Beckmann: "Für mich als Geschichtslehrer, war der Besuch des Atlantikwalls am Stadtrand von Ostende sehr beeindruckend. Sollte man sich nicht entgehen lassen!!!

    Die Stadt Brügge sollte man unbedingt gesehen haben. Eignet sich auch hervorragend zum Shoppen.

    Im Earthexplorer in Ostende werden einem in einer Art Erlebnispädagogik die Naturgewalten erklärt."
    "Im Twins kann man bei herrlichem Blick aufs Meer etwas essen oder tinken."
  • Objekt Nr. 987325    5,0 / 5
    Mario Friedrich: "Der Strand ist wunderschön und sehr nah gelegen. Leider kommt man mit Buggy oder Fahrradanhänger nicht gut bis zum Strand. Eine lange steile Treppe erschwert den Hinweg. Dafür macht der Strand aber einiges gut. Das Essen in dem Strand-Lokal ist nicht empfehlenswert (alles aus der Friteuse!), aber wenn man dies weiss, kann man sich ja vorher im Supermarkt in Zoutelande eindecken."
    "Das Restaurant in der Anlage De Meerpal ist empfehlenswert und sehr gastfreundlich, ja fast familiär. Hühnchen in Satésoße ist absolut empfehlenswert. Der Kleine (1 1/2 Jahre) war mit dem Kindermenü Schnitzel und Kartoffelpüree mit Spinat gemischt sehr zufrieden.

    Muscheln sind in der Gegend wohl nicht sehr gut zu bekommen, jedenfalls keine gut angerichteten. Dafür gibt es aber in Vlissingen ein altbewertes Restaurant (Hinter dem Bahnhof), zu dem wir es leider nicht geschafft haben."
  • Objekt Nr. 229775    4,9 / 5
    Christina G.: "Der Hertenpark ist für die Kinder toll und ansonsten natürlich der Strand. Ebenso kann man tolle Fahrradtouren unternehmen. Im Nachbarort gibt es Minigolf und einen schönen Spielplatz. Der Sportplatz von Groede ist für alle frei zugänglich und wir waren abends oft da, weil die Kinder gerne kicken.
    In Sluis kann man toll einkaufen, vor allem das Frauenherz wird dort höher schlagen, da es viele Schuhgeschäfte gibt ;-)
    Es ist insgesamt eine wunderschöne Gegend, wir machen jetzt schon seit 30 Jahren Urlaub dort und werden sicher weitere 30 Jahre hin fahren!"
    "Auf dem Groeder Marktplatz gibt es schöne Lokalitäten. Man sitzt schön und die Kinder können rumlaufen und spielen.
    Ich empfehle jedem in Cadzand im Hotel Nordzee Apelbollen zu bestellen, das sind die Besten in ganz Zeeland :-)"
  • Objekt Nr. 159471    4,7 / 5
    Markus Büscher: "Uns persönlich hat Der Spiele- und Infopark Groede Podium sehr gut gefallen. Ein ideales Ausflugsziel mit dem Fahrrad. Die Kinder können toben, spielen, klettern... und für die Eltern gibt es ein Restaurant mit herrlichen Sonnenplätzen.
    Sehr zu empfehlen sind die Städte Sluis und Brügge. Auch mit Kindern gibt es gerade in diesen beiden Orten viel zu entdecken und zu erleben. In Brügge sollte man eine Tour mit dem Boot durch die Grachten machen.In Brügge sollte man das Parkhaus am Bahnhof anfahren. Das bietet viel Platz und erlaubt gleichzeitig mit dem Bus kostenlos in das nahegelegene Zentrum zu fahren, wenn man das Parkhausticket im Bus vorzeigt. Super Idee, sollte in Deutschland auch mal eingeführt werden."
    "In Breskens waren wir abends immer mit dem Fahrrad am "Marktplatz". Dort gibt es viele verschiedene Restaurants mit schönen Außenterrassen die alle zu empfehlen sind."
  • Objekt Nr. 809643    4,6 / 5
    Bärbel Fricke: "In Oudekerk gibt es das "watersnoodmuseum" , dass man sich ansehen sollte. Auch der Ort Veere ist ein Ausflug wert. Zum Strand sind es ca. 16 Kilometer mit dem Auto. Weitere Orte, die ganz nett sind: Zierikzee, Burgh Hamstede (dort besonders die Mühle, in der man leckeren Pfannkuchen bekommt) und die Bäckerei "Sonnemans", die drinnen durch ihren nostalgischen Charme und dem leckeren echten Kakao empfehlenswert ist."
    "Am Strand von Renesse ist das Restaurant "Our seaside"immer rappelvoll, allerdings auch nicht ganz billig."
    "Wer keinen Trubel mag, ist in Brouwershaven bestens aufgehoben.Sehenswürdigkeiten gibt es dort nicht, aber durch den Hafen entsteht ein gewisser Charme für dieses Örtchen. Mit dem Auto ist kann man von dort aus alles schnell erreichen, auch mit dem Rad sind Ausflüge gut möglich."
  • Objekt Nr. 469685    3,3 / 5
    Jürgen Korn: "In Groede, einem kleinen Ort ca. 8km entfernt, gibt es sehr nette Lokale und kleine Museen (teils auch Lokale in den Museen) und eine wunderschöne Altstadt mit Häusern aus dem 17. Jahrhundert, Künstlerateliers, usw.
    In Cadzand, ca. 5km von Cadzand-Bad, steht am Ortseingang die Windmühle "Nooitgedacht", die noch in Betrieb ist und auch selbst gemahlenes Biomehl verkauft. Besonders beeindruckend fand ich die Möglichkeit, gegen eine wirklich kleine Spende, das gesamte Gebäude, mit laufender Mühle, zu besichtigen. Der Müller beantwortet gerne alle Fragen und ist ein sehr netter älterer Handwerker, ohne aufgesetzte "Touristenfreundlichkeit"."
    "Das indisch-chinesische Restaurant in der Ortsmitte von Cadzand-Bad ist ausgesprochen empfehlenswert. Zwar gab es, entgegen unserer Erwartung, keinerlei indische Gerichte, dafür aber ausgesprochen schmackhafte chinesische Speisen. Ich gehe oft chinesisch essen, aber selten so gut wie hier. Besonders erwähnenswert ist auch die freundliche Bedienung. Selbst als wir Sonntags Abends noch spät (Lokal schon leer und Heizung bereits abgedreht) noch einkehren wollten, hat man für uns die Küche und die Heizung reaktiviert und uns mit großer Freundlichkeit köstlich bewirtet.
    Pfannkuchen, süß oder herzhaft, sind in den Strandpavillons empfehlenswert.
    Ein besonders pittoreskes Lokal ist "De Natte Pij" in Groede. Hier wurde Kneipe, Museum und Atelier wunderschön vereint und der Service ist sehr freundlich."

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Mo-Do 9-22 | Fr-Sa 9-20 | So 11:30-20 Uhr