206 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Zandvoort

Reisetipps für den Urlaub in Zandvoort

Beliebte Regionen

Lauwerszee (58)
Nordholland (2590)
Nordseeküste (15253)
Westfriesland (1287)

Bewertungen zur Umgebung von

  • Cindy W. schreibt...

    Bewertung vom 22.10.2012

    Ausflugtipps
    Ein Einkaufsbummel in Harlem ist sehr empfehlenswert. Dort gibt es viele schöne und außergeöhnliche Geschäfte. Die Anreise mit dem Zug geht sehr schnell und ist sehr günstig.

    Außerdem sollte man nicht das Strandgutmuseum in Zandvoort vergessen. Das ist wirklich originell und sehenswert! Eintritt ist übrigens frei.

    Ein Besuch in Amsterdam darf natürlich auch nicht fehlen. Besonders toll fand ich daa "Heinecken Experience" (Tickets kann man auch im Center Park kaufen) und einen Flohmarkt sollte man auch besuchen. Die Architektur von Amsterdam bietet viel schönes und schräges fürs Auge.
    Gastronomie
    egal wo, man sollte auf jeden Fall mal eine Frikandel probieren! Ein Einkaufsbummel in Harlem ist sehr empfehlenswert. Dort gibt es viele schöne und außergeöhnliche Geschäfte. Die Anreise mit dem Zug geht sehr schnell und ist sehr günstig.

    Außerdem sollte man nicht das Strandgutmuseum in Zandvoort vergessen. Das ist wirklich originell und sehenswert! Eintritt ist übrigens frei.

    Ein Besuch in Amsterdam darf natürlich auch nicht fehl...
  • Regina Knaack schreibt...

    Bewertung vom 14.04.2014

    Ausflugtipps
    Für Frühlingsurlauber bietet sich ein Besuch im Keukenhof an. ca. 15 km entfernt.
    Wie schon erwähnt mit dem Zug nach Amsterdam ist einfach und ohne Probleme.

    Ansonsten Strand Wasser Muscheln.

    Gastronomie
    Für den kleinen Hunger zwischendurch die Standbude direkt oben am Zugang zum Strand,
    lecker und frisch zubereitet.

    Im Hotel kann man sehr gut speisen und die Pizzeria ohne argentinische Spezialitäten ist klasse.

    Die andere ist schrecklich. Die Pizza ist superfettig (fast möchte ich sagen ranzig). Die Teller sind alle mehrfach angeschlagen und wir haben uns die ganze Nacht gequält, weil unsere Mägen so ein Essen doch nicht gewohnt sind.
  • Ingrid S. schreibt...

    Bewertung vom 22.04.2013

    Ausflugtipps
    Amsterdam lohnt immer! Mit der Bahn in ca. 25 Minuten erreichbar. Tages-Bahnfahrkarte: 10,20 €.
    Harlem ist ebenfalls sehenswert (Frans Hals Museum)und natürlich die STadt selbst (Bahnfahrt
    Hin- u. Rückfahrt: 4,20 €. Keine teuren Park-platzgebühren!!!
    Naturreservat zwischen Zandvoort und Bloemendal läßt sich sehr gut mit dem Rad oder auch zu Fuß erkunden.
    Keukenhof, Den Haag und Delft sind auch nicht weit.
    Kultur, Ruhe und Entspannung (kilometerlanger Sandstrand) liegen nahe beieinander!
    Gastronomie
    Von Fast Food bis zur gehobenen Küche am Abend wird alles geboten. Einfach mal ausprobieren - die Geschmäcker sind schließlich verschieden.
  • Carsten H. schreibt...

    Bewertung vom 28.06.2015

    Gastronomie
    Die Strandrestaurants haben von außen einen morbiden Charme, sind aber innen sehr gemütlich und gerade bei schlechtem Wetter erste Wahl. Sie sind beheizt, haben die günstigsten Preise gegenüber den Lokalen in den Ladenpassagen und bieten einen tollen Blick auf die See.
    Urlaubsort
    Zandvoort ist mit der Bahn unkompliziert via Amsterdam zu erreichen. Der Ort selbst ist keine Attraktion, ein reiner Urlaubsort am Meer eben. Fußgängerpassage, kleine Strandpromenade....Hauptattraktion ist und bleibt der gepflegte Strand und das Meer....So soll es auch sein.

    Einkaufmöglichkeiten und viele verschiedene Restaurants sind vorhanden.
  • Antje H. schreibt...

    Bewertung vom 24.08.2015

    Ausflugtipps
    Sehr gute Zugverbindung nach Amsterdam und Haarlem.
    Sehr schöner Strand in Zandvoort.
    Gastronomie
    Lokale am Strand, viele gute Lokale im Ort,
    tagsüber viele leckere und günstige Snackmöglichkeiten an den Fischwagen (super frischer Fisch), Pfannkuchenwagen usw., die auch von Traktoren gezogen am Strand entlangfahren
    Urlaubsort
    schöner Stadtkern, nette Geschäfte, viele gute Restaurants, viele Freizeitangebote des Ortes (z.B. Tanz am Strand, Zandvoortfest)

Impressionen

Nicht ohne Grund gehört die kleine Gemeinde Zandvoort in der niederländischen Provinz Nordholland zu den beliebtesten Urlaubszielen des Landes. Vor allem Badeurlauber schätzen die ausgedehnten Strände und das angenehme Wasser der Nordsee. In den Sommermonaten liegt die Wassertemperatur mit 18 - 20 Grad Celsius auf einem sehr angenehmen Niveau. Das Klima von Zandvoort selbst unterscheidet sich kaum von den normalen europäischen Gegebenheiten. Die Sommer fallen warm aus, auch im Frühling und im Herbst ist die Region durchaus noch für einen Urlaub geeignet. Im Winter fällt die Wassertemperatur jedoch so stark, dass Ausflüge an den Strand keine Option mehr sind.

Für deutsche Urlauber gestaltet sich ein Urlaub in den Niederlanden recht unkompliziert, da viele Niederländer die deutsche Sprache beherrschen. Vor allem in Zandvoort, das zu großen Teilen vom Tourismus lebt, sprechen viele der Einheimischen sehr gut Deutsch, sodass es in der Regel keine Verständigungsprobleme gibt.

In und um Zandvoort

In erster Linie eignet sich Zandvoort natürlich für ausgedehnte Besuche der schönen Strände. Wer in seinem Urlaub jedoch auch gerne mal etwas Abwechslung hat, findet noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Nur 10 km entfernt befindet sich der "Linnaeushof", Strand und Dünengerne auch bezeichnet als der "größte Spielplatz Europas". Hier finden sich zahlreiche Attraktionen wie Hüpfburgen, Karts, Tretboote oder Kletterwände. Vor allem für Kinder ist ein Besuch im Linnaeushof unvergesslich. Der Park öffnet ab dem 8. März täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Ab Anfang April ist auch der Wasserspielplatz geöffnet. Geschlossen wird der Park am 30. September. Der Eintritt beträgt pro Person 11 €.


Wer sich für Architektur oder Geschichte interessiert, kommt in Zandvoort ebenfalls nicht zu kurz. Überall in der Umgebung des Ortes finden sich Bunkerruinen aus dem Zweiten Weltkrieg, von denen einige heute besichtigt werden können. Eine solche Führung muss jedoch vorher angemeldet werden. Eine Führung dauert etwa zwei Stunden, dabei werden für den Führer 55 € fällig. Zusätzlich zahlt jede teilnehmende Person noch 1,50 € Eintritt, Kinder bis 8 Jahre dürfen kostenlos teilnehmen.

Freunde des Motorsports sollten sich einen Besuch des "Circuit Park Zandvoort" nicht entgehen lassen. Die Rennstrecke liegt im Norden des Ortes und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Hier finden immer wieder große Motorsportereignisse statt, etwa Rennen der beliebten DTM-Rennserie. Da die DTM hier in den Sommermonaten stattfindet, lässt sich ein Urlaub gut mit dem Besuch eines Rennens verbinden. Findet gerade kein Event statt, ist es hingegen möglich, die Strecke auch selbst in einem Rennwagen zu befahren. Die genauen Termine wechseln jedoch monatlich. Es lohnt sich deshalb, sich schon vor Reiseantritt darüber zu informieren. Das ist zum Beispiel auf der offiziellen Webseite möglich. Auch die Preise fallen sehr unterschiedlich aus, an besonderen Tagen gibt es Schnupperangebote für wenig Geld.


Naturfreunde können den direkt angrenzenden Nationalpark Kennemerduinen mit seiner naturbelassenen Dünenlandschaft erkunden. Der Park erstreckt sich entlang der Küste und zwischen den Orten Zandvoort, Haarlem und IJmuiden. Sollte das Strandwetter also einmal ausbleiben, gibt es in näherer Umgebung genug Ausweichmöglichkeiten, was die Freizeitgestaltung angeht und Langeweile kommt gar nicht erst auf.

Strandurlauber liegen mit Zandvoort goldrichtig

Trotz der vielen Sehenswürdigkeiten eignet sich Zandvoort in erster Linie als Reiseziel im Sommer, denn bis heute sind die Strände die Hauptattraktion des Ortes und die Nordsee lädt in den Sommermonaten zum Baden ein. Wer es lieber sportlich mag, Sonnenuntergang in Zandvoortnimmt stattdessen die zahlreichen Wassersportangebote wahr. Die recht ruhige See bietet sich beispielsweise für Anfänger im Surfsport an. Aber auch das ganz bequeme Befahren mit einem Tretboot ist möglich.

Auch in Sachen Wellness hat Zandvoort einiges zu bieten. Schon seit vielen Jahren hat der Ort sich auf den Tourismus spezialisiert und so sein Angebot an Erholungsmöglichkeiten stetig ausgebaut. So finden sich heute zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung, vom Schlammbad bis zur Sauna ist alles vertreten. Freunde des Nachtlebens freuen sich hingegen über die Clubs und Discos im Ort. Im Großen und Ganzen hat Zandvoort so für jeden etwas zu bieten, der gerne Urlaub am Strand macht.

Entspannter Urlaub in einer Ferienwohnung in Zandvoort

In Zandvoort, Holland – bzw. Nordholland, finden sich viele Ferienunterkünfte für die unterschiedlichsten Zwecke, wie ein Ferienhaus für mehrere Personen oder –für eine kleinere Reisegruppe - eine Ferienwohnung. Zandvoort eignet sich bekanntlich sehr für den Familienurlaub - voll ausgestattete Ferienhäuser, in denen teilweise auch Haustiere erlaubt sind, erleichtern den gemeinsamen Urlaubs-Alltag. Nahezu alle Häuser sind außerdem ausgestattet mit Annehmlichkeiten wie einemStrandurlaub mit Hund in Zandvoort Internetanschluss oder einem Fernsehanschluss. Etwas seltener sind in der Gegend Ferienhäuser mit Pool, was aufgrund der Nähe zum Strand jedoch nicht weiter schlimm ist. Wer trotzdem einen Pool möchte, findet auch solche Unterkünfte, muss aber rechtzeitig nach einer solchen recherchieren.

Gönnen Sie sich etwas Privatsphäre und Abgeschiedenheit mit einem Ferienhaus. Zandvoort sorgt mit seinem Strand und der ruhigen Umgebung für die restliche Entspannung. Ein Urlaub in Zandvoort lässt Sie wieder zu Ruhe kommen und die Zandvoort-Ferienwohnung verwöhnt Sie mit dem trauten Heimgefühl, das das Wohlfühlen im fremden Land begünstigt.

Wer alleine oder mit Freunden reist, für den eignet sich eine der vielen Ferienwohnungen in Zandvoort. Oft liegen die Wohnungen sehr zentral im Ort, sodass alle Sehenswürdigkeiten schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Der Weg zum Strand fällt oft so kurz aus, dass er auch problemlos zu Fuß zurückgelegt werden kann. Soll eine Reise mit einer Gruppe angetreten werden, finden sich dafür in Zandvoort große Ferienhäuser, die bis zu 18 Personen beherbergen können – ebenso gibt es auch viel Platz bietende Ferienwohnungen. Zandvoort ist auf alle Besuchergruppen eingestellt, auch für jede Urlaubsart gibt es die passende Unterkunft.
Eine gezielte Suche unter Vorauswahl der wichtigsten Kriterien verschönert im Voraus Ihren Urlaub. Zandvoort hat vieles zu bieten, finden Sie also Ihren Lieblingsplatz in den Niederlanden: Holland & Zandvoort sind unwiderstehlich.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr