356 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei Bad Goisern am Hallstättersee

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub bei Bad Goisern am Hallstättersee

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 897499    4,6 / 5
    Marita P.: " Das Salzburger Land bzw. das Salzkammergut bietet so viele Möglichkeiten, das eine Woche viel zu kurz ist und wir uns entschlossen haben auf jeden Fall nochmal, und dann für mindestens zwei Wochen, dort Urlaub zu machen. Auch wenn das Wetter, was ja in den Bergen häufig der Fall ist, mal umschlägt, kommt keine Langeweile auf. Auf jeden Fall ist nicht nur der Wolfgangsee allein sehenswert. Auch die anderen zahlreichen Seen sind wunderschöne Gegenden. Die Leute sind aufgeschlossen. Das Essen war überall sehr lecker.Leider mußte unser Hund in einigen Bergbahnen und auf den Schiffen einen Beißkorb tragen. Aber die kurze Zeit hat er auch überstanden. 1000 jährige Linde in Faistenau - Obwohl der Ort klein ist, hat er schon allein der Häuser wegen viel zu bieten. Alle Wanderwege sind bestens prepariert.Und von denen gibt es mehr als genug.
    Almstadl am Schwarzensee.
    Weißes Roß am Wolfgangsee.
    Bergstationen auf dem Zwölferhorn, dem Schafberg und dem Dachstein.
    Hotel und Restaurant (?) in Faistenau.
    Ob deftige Brettljause oder 5 Gänge Menü - alles sehr zu empfehlen. Überall wird man zuvorkommend
    und mit dem " österreichischen Charme " behandelt.
    "
  • Objekt Nr. 139539    4,1 / 5
    Martina Eschweiler: " Hallstatt ist absolut sehenswert: tagsüber touristisch mit asiatischen Touristen, ab nachmittags zwar schattig, aber dafür auch leerer.

    Das Tal um Obertraun bis zum Talende, bis dorthin führt einen ein schöner Wanderweg. Am Ende beginnt der Koppenpaß, dort unten im Tal ist 1. die Koppenbrüllerhöhle. Hier wird man noch sehr ursprünglich mit eigener Lampe durchgeführt von geologisch kompetenten Führern, durchaus überraschend spannend und sehenswert. Danach kann man ins nahe gelegene Restaurant " Koppenrast" gehen und sehr gut essen.

    Hoher Krippenstein mit dem Welterbe-Erlebnispark: Mammut- und Rieseneishöhle. Wer gern wandert, dem seien die Wege um und von der Giaidalm empfohlen. Hoch alpin, aber gut zu meistern.

    Bad Ischl, die kaiserliche Sommerresidenz, mit viel Charme.

    Altaussee, Altausseer See und der Loser sind lohnenswerte Ziele in der Umgebung, Fahrzeit ca. 30 Min.
    Koppenrast war sehr gut.
    "
  • Objekt Nr. 598895    5,0 / 5
    U. Brinkmann: " Für Wanderfreunde:
    Schafberg mit der Zahnradbahn, evtl. nur bis zur Schafbergalm und von dort ca. 350 Höhenmeter ansteigen: der Blick oben ist "atemberaubend". Brustwand (leicht), Postalm (leicht), Sparber (anspruchsvoll). Und vieles mehr, wozu wir nicht gekommen sind.
    Bad Ischl (12 km), Hallstatt mit Museum zur Bronze- und Eisenzeit (35 km), Salzburg (knapp 40 km, dorthin wie auch nach Ischl direkte Busverbindung). Von Hallstatt für Bergfaxe: 2-Tagestour mit Hüttenübernachtung zum Dachstein (habe ich in jungen Jahren gemacht).
    In Strobl gute Einkehrmöglichkeiten
    Strobl empfehle ich als Ort am Wolfgangsee vor den bekannteren St. Wolfgang und St. Gilgen, welche beide deutlich mehr Touristenrummel aufweisen. Auch liegt er zentraler für Bergwanderungen. "
  • Objekt Nr. 445397    4,1 / 5
    Werner Kreißig: " - bei gutem Wetter sollte man unbedingt mit der Bahn auf den Schafberg fahren. Man wird mit einer traumhaften Aussicht belohnt.
    - Mit der Bahn von St. Gilgen auf zum Zwölferhorn, bei einer Wanderung auf dem Berg kann man eine sehr schöne Aussicht genießen
    - eine Fahrt mit dem Schiff ist auch sehr zu empfehlen
    -auch Ausflüge zu den umliegenden Seen lohnen sich immer
    - ein Ausflug zum Schwarzen See mit einer Wanderung um den See ist auch sehr schön
    - Ausflug zur Postalm, Wanderung zum Schafbergblick (auf den Almen läßt es sich gut speisen (die Postalm ist nicht so toll))
    - Mahdhäusel in Strobel (Richtung St. Gilgen)

    - Fürberg an der Schiffsanlegestelle

    man isst gut und hat eine sehr schöne Aussicht
    "
  • Objekt Nr. 1086945    4,6 / 5
    Elmar Otto: " -die Großglockner Hochalpenstraße
    -der Loser mit seinen schönen Ausblicken und Blumen
    -der Alpingarten
    -der Wofgangsee
    -Bad Ischl
    - und und und !
    die Tauplizalm
    Seewiese Jagdhaus, Altaussee
    Ein schöner Ort, es stören die Parkplatzgebühren,
    dazu kann man schlecht schätzen wie lange die
    Parkzeit sein muß. Die Wanderzeiten waren ziemlich kurz bemessen. "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr