41 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Mragowo

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

"Ferienhaus Mragowo", Masurische Seenplatte für 5 Personen (Polen)...

Masuren, Mrągowo, (Mrągowo 5,7 km)

Ferienhaus Nr. 708613

  • 5 Personen,
  • 3 Schlafzimmer,
  • 70 m²
5,0 von 5

12 Bewertungen

ab 329,00 € pro Woche

"Ferienhaus Mragowo", Masurische Seenplatte für 4 Personen (Polen)...

Masuren, Mrągowo, (Mrągowo 5,7 km)

Ferienhaus Nr. 749718

  • 4 Personen,
  • 2 Schlafzimmer,
  • 48 m²
4,8 von 5

16 Bewertungen

ab 248,99 € pro Woche

"Ferienhaus Mragowo", Masurische Seenplatte für 6 Personen (Polen)...

Masuren, Mrągowo, (Mrągowo 5,7 km)

Ferienhaus Nr. 839161

  • 6 Personen,
  • 3 Schlafzimmer,
  • 85 m²
4,2 von 5

5 Bewertungen

ab 329,98 € pro Woche

"Ferienhaus Mragowo", Masurische Seenplatte für 4 Personen (Polen)...

Masuren, Mrągowo, (Mrągowo 6,5 km)

Ferienhaus Nr. 756694

  • 4 Personen,
  • 2 Schlafzimmer,
  • 50 m²
4,3 von 5

7 Bewertungen

ab 238,98 € pro Woche

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Mragowo

Beliebte Regionen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 749718    4,9 / 5
    Klaus R.: " Ein Muss ist wahrscheinlich die Barockkirche "Heilige Linde" mit ihrer prächtigen Orgel.
    Entfernung ca 25 Kilometer.
    "Stara Chata" in Mragowo, ul. Warszawska 9, gute polnische Küche

    Potocki Galgowo, Galgowo 46, Ruciane Nida. Das alte Jagdhaus der Lehndorffs wurde hier wieder aufgebaut.Es beherbergt ein Restaurant (gute polnische Küche). Außerdem gibt es hier eine Marion-Gräfin-Dönhoff-Ausstellung.
    "
  • Objekt Nr. 708613    5,0 / 5
    Lutz K.: " Hähnchenbrustfilet in 5 Restaurants getestet.. immer mehr als satt geworden.. absolut perfekt.. richtig gut Essen kann überall..Preise zw. 4-6 Euro inkl. Getränk

    Räucherfisch wird in dieser Region mit Wacholderbeeren geräuchert..das schmeckt man und ist nicht jedermanns Sache

    Hinweis für Angler: der gesamte See ist überall in den Tiefen von 0,5-12 Meter mit eine bis zu 30 cm dicken Krautschicht überzogen.. Es gibt Weißfisch ohne Ende.. Barsche,Hechte, Schleie und Aale sind auch vorhanden. Sogar Wels.. Anfüttern nur wenn man speziell auf Schleie will, denn es zieht Bleie und Güstern ohne Ende an die einem dann auch Nachts(in wenigen Minuten) die Taumaden "entwenden" - Also wer auf AAl will sollte das Anfüttern sein lassen!Köderfische sind soviele da das man nicht anfüttern muss. Bienenmaden gibt es in Polen nicht. Aber Fleischmaden und Pinkis für ca. 40 Cent ne Packung
    Angelladen ist gleich neben dem Lidl und hat, so wie Lidl + Kaufland, auch Sonntags auf.
    Man darf dort mit Elektromotor an dem vorhandenen Boot fahren - muss natürlich mitgebracht werden
    Wer sehr viel Fisch fangen sollte, es gibt dafür noch eine Gefriertruhe - beim Vermieter melden dann.
    Sehr schöne Altstadt! "
  • Objekt Nr. 708613    5,0 / 5
    Juliane Meuche: " Galinia, südlich von Mikolajki, ist ein Park mit Museum. Dort wird das Leben der Pruzzen dargestellt.
    Die "Heilige Linde", westlich von Ketrzyn ist immer ein Besuch wert. In dieser Kirche muss man das Orgelspiel miterleben, denn dann kann man die Mechanik der Orgel und Figuren erst sehen.
    In Gizycko ist eine drehbare Straßenbrücke zu sehen und die Festung Boyen.
    Auch südlich von Mikolajki muss man bei Ruciane-Nida die Schleuse und das Reservat der Wildpferde gesehen haben.
    Es gibt in jedem Ort wunderschöne Kirchen zu bewundern.
    Auch kann man die Krutina (ein Fluss) mit Paddelbooten erkunden. Wir haben uns staken lassen.
    Masuren muss man erleben.
    Eigentlich kann man alle Gaststätten aufsuchen.
    Man wird überall herzlich bedient und man bekommt gutes und ausreichendes Essen.
    Wir wurden noch nie enttäuscht.
    "
  • Objekt Nr. 708613    4,9 / 5
    Herbert Zink: " In der Umgebung gibt es unendlich viele Möglichkeiten zum Radfahren, Wandern und Kajak fahren. Die Radwege sind zum Teil sehr sandig, aber mit der richtigen Radausrüstung durchaus zu bewältigen (im schlimmsten Fall muss man kurze Strecken das Rad schieben). Unbedingt zu empfehlen sind die Wasserstationen, bei denen man ausgesprochen günstig Kajaks mieten kann, der Rücktransport erfolgt verlässlich und schnell. Die Krutynia entlang zu paddeln sollte man wirklich nicht versäumen, es ist traumhaft schön! Besonders gut hat uns die Wasserstation in Krutyn gefallen.
    "
  • Objekt Nr. 708613    5,0 / 5
    Juliane Meuche: " Sweta Lipka, frueher -Heilige Linde- ist eine imposante Kirche (Richtung Ketrzyn,ist ausgeschildert)
    Galindia ist ein Museum und Park, in dem das Leben der Pruzzen dargestellt wird,ein schöner Park mit vielen Holzschnitzereien kann durchwandert werden.
    (Richtung Ukta dann auch ausgeschildert)
    Marienburg-eine Ordensritterburg
    Wolfschanze-hinter Ketrzyn
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr