2.582 Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Algarve

Unterkünfte an der Algarve

Weitere Ferienunterkünfte an der Algarve

Beliebte Regionen

Faro (14)

Beliebte Orte

Reisethemen

Aktuelle Bewertungen von Ferienhäusern und Ferienwohnungen an der Algarve

  • Objekt Nr. 512034    5,0 / 5
    Carsten Pohl: " Wir hatten in diesem Urlaub 2 verschiedene 4-Sterne-Hotels gebucht und können gerade deshalb dieses Hotel besonders hervorheben. Abgesehen davon, dass uns in diesem Hotel das Ambiente einschließlich der modernen Einrichtung unseres Studio's sehr gefallen hat, sind keine Zusatzkosten für die alltäglichen Dinge angefallen. Wlan, der Safe im Zimmer das Parken in der Tiefgarage waren kostenlos. Wir hatten Halbpension gebucht, wozu zum Abendessen eine Flasche Wasser und je ein Getränk pro Person kostenlos gereicht wurde. Die Kellner hatten sich sogar die Mühe gemacht und die Speisen vorher ins Deutsche übersetzt, damit wir bei der Auswahl der Gerichte noch besser entscheiden konnten. Ein rundum tolles Hotel mit sehr nettem Personal. "
  • Objekt Nr. 499035    4,9 / 5
    Frank H.: " Gesamtanlage sehr positiv, super sauber, sehr freundliches Personal, ruhige Lage, Strände in der Nähe, schnell in die Altstadt, eigener PKW empfehlenswert "
  • Objekt Nr. 720386    4,6 / 5
    Dietmar Knubbertz: " sehr schönes großes Haus mit sehr gepflegtem
    großem Gründstück, toller großer sauberer Pool,
    viel Platz mit schönen Palmen zum Sonnen und
    faulenzen,ausreichende und gute Ausstattung im
    Haus "
  • Objekt Nr. 237386    4,1 / 5
    K. Winkler: " Das Haus liegt nur durch eine Straße getrennt am Strand, man hat einen schönen Blick auf das Meer und nach Lagos. An der Meia Praia kann man kilometerlang spazieren gehen. Direkt vor der Haustür befindet sich eine Bushaltestelle Richtung Lagos. Der erste Einduck des Hauses ist positiv und die geräumigen Zimmer machen das Haus attraktiv. Außerdem fanden wir den Außenkamin sehr schön und haben ihn oft genutzt.
    Die Balkone, sowie die Dachterrasse sind sehr schön und geräumig und geben den Blick übers Meer frei.
    "
  • Objekt Nr. 442646    4,9 / 5
    Anne V.: " Die Villa bietet sowohl innen als auch aussen ausreichend Platz um allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Durch das Atrium ist auch der Wohnraum lichtdurchflutet und vom Sofa sind die Sterne zu sehen. Sehr schöner Pool mit toller Wasserqualität, viele verschiedene Sitz-und Liegemöglickeiten um sich vor der Sonne oder dem Wind zu schützen. Der Garten ist schön angelegt und die grünen Feigen schmeckten herrlich. Zwei mal wöchentlich wurde geputzt und es gab frische Handtücher. Frau S. vor Ort war jederzeit erreichbar und sehr hilfsbereit.
    Strand, Supermarkt, Restaurants alles auch gut zu Fuß erreichbar. "

Impressionen

 

Die Algarve ist die südlichste Region Portugals, der äußerste südwestlichste Zipfel Europas. Der Name, übrigens im Portugiesischen männlich und nicht weiblich, entstand aus dem Arabischen: Al Gharb heißt "Der Westen", hier ist der Westen des arabischen Reiches gemeint. Ein wenig kann man das arabische Erbe, immerhin regierten die maurischen Eroberer Teile der iberischen Halbinsel fast 500 Jahre lang (von 711 n. Chr. bis ins 13.Jh), noch in Kunst und Kultur entdecken. Wer beim Flanieren die Augen schweifen lässt, erkennt arabisch inspiriertes Zackenwerk, Terrassenbauten, Balkone . Besuchen Sie den kleinen Ort Loulé, hier ist das maurische Erbe noch besonders lebendig. Aber eigentlich ist die Algarve berühmt für ihre Sandstrände, malerische Buchten und bizarren Felsformationen - ideal für einen Strand-Urlaub im Ferienhaus!

Badeurlaub am südlichsten Punkt Europas

Die Algarve ist touristisch gut erschlossen, der Atlantik hier ruhiger und weniger stürmisch als an der Westküste Europas; fast so, als hätten die Portugiesen ihr Hausmeer beruhigen können. Das Klima ist angenehm, mit Sicherheit warm genug, selbst im Januar gibt es Tage mit Temperaturen bis zu 20°C, aber durch das Meerklima nicht drückend oder schwül. Wirklich unangenehm heiße Tage gibt es nur, wenn der Wind von Afrika her weht, statt, wie meist, vom Atlantik. Sandstrand an der AlgarveUnd - Rekord! - die Algarve hat die meisten Sonnentage von ganz Europa. Wenn Sie einen Urlaub in der Sonne planen, sind sie hier mit Sicherheit am richtigen Ort. Die Strände der Algarve begeistern nicht nur durch den feinen Sand, sondern besonders durch ihre malerischen, manchmal recht bizarren, monumentalen Felsen im westlichen Teil. Kleine abgeschlossene Buchten, Durchbrüche in Felsen und vorgelagerte Klippen geben den Stränden ein romantisches Flair: Postkartenmotive überall. Strandurlaub mit Kindern ist hier ebenfalls kein Problem, und bei der Sonnengarantie der Algarve bleiben Ihnen quengelnde Kinder an Regentagen erspart.

Die Highlights der Algarve

Das Ende Europas - Blick vom Cabo de São VicenteAuch wenn es am Strand so schön ist, einige Highlights sollte man sich nicht entgehen lassen. Am Cabo de São Vincente in der Nähe von Sagres stehen Sie am Rande Europas. An diesem wind- und wellenumtosten Kap liegt Europa hinter Ihnen, vor Ihnen nur das Meer und, bei leichter Drehung, der afrikanische Kontinent. Besuchen Sie auch Lagos, die Hauptstadt der Algarve, mit verwinkelten Gassen, entdeckenswerten Kirchen und einem interessanten Stadtmuseum, in dem sie mehr über die Azulejos erfahren, die typischen blau-weißen Kacheln. Diese sehen Sie auch in der Igreja (Kirche) do Santo António, die Sie ebenfalls unbedingt besichtigen sollten. Von Lagos aus stießen die Entdecker in See, die Heinrich der Seefahrer ausschickte. Hier befand sich der erste Sklavenmarkt für afrikanische Sklaven - sie stehen also auf geschichtsreichem Boden! Aber Lagos verlockt auch mit Cafés, Restaurants, Pubs und vor allem: traumhaften Stränden in der näheren Umgebung. Es ist daher auch eine Überlegung wert, sich gleich eine Ferienwohnung in Lagos zu mieten. Im Fortaleza de Sagres, dem mittelalterlichen Fort von Sagres, von dem man lange annahm, dass sich hier die Seefahrerschule des portugiesischen Königs Heinrich des Seefahrers befand, besichtigen Sie eine für Portugiesen national wichtige Gedenkstätte.

 

Steilklippen bei Sagres an der AlgarveVerlockend sind auch immer Erkundungen durch die Dörfer und Städtchen des Hinterlandes der Algarve. Im Urlaub entdecken Sie hier Korkeichenwälder, Bäume, die aussehen, als hätte man ihnen Strümpfe angegezogen, Schwalbenkolonien an den Häusern, entzückende Dorfkirchen - und stets freundliche Menschen. Kelten, Germanen (Goten), Römer und Mauren haben ein Erbe hinterlassen, dass Archäologen Freude bereitet: Beispielsweise die Ruinen von Milreu , bei denen es sich u.a. um die Überreste einer luxuriösen Landvilla handelt, die über die Jahrhunde hinweg zum islamischen Friedhof umfunktioniert wurde, der im 16. Jhd. wiederum überbaut worden ist.

 

Kulinarisches: Wer Fisch mag, wird die Algarve lieben

Marmelade - haben Sie je darüber nachgedacht, wo dieses seltsame Wort eigentlich herkommt? Erfunden haben es die Portugiesen, ‚marmelo‘ ist Quitte und ‚marmelada‘ bezeichnet eigentlich ein schnittfestes Quittenmus. Faro an der Algarve in PortugalProbieren Sie sich durch! Bei den üppigen Süßspeisen finden Sie in der Küche der Algarve wieder maurischen Einfluss.

Abgesehen davon ist die Algarve berühmt für ihre Fischgerichte: gegrillte knusprige kleine Sardinen, die ‚Sardinhas grelhadas‘, die man im Ganzen verschlingt, ‚lulas‘, kleine Kalamare mit langen und kurzen Armen, ‚sapateiras‘ sind große Taschenkrebse, außerdem gibt es einen leckeren Muscheleintopf, Langusten, Thunfisch und last but not least, den ‚bacalhau‘, den – für unseren Geschmackssinn allerdings gewöhnungsbedürftigen - Trockenfisch, für den der Portugiese so viele Zubereitungsarten kennt wie es Tage im Jahr gibt, so sagt zumindest das Sprichwort. Für Fischfreunde lohnt sich sicher ein Ausflug nach Ferragudo, frischer bekommen sie Fisch nirgendwo. Aber man isst auch Fleisch und Gemüse im Süden Portugals, Huhn und Lamm, Pommes frites, viele Tomaten und ‚piri piri‘, kleine scharfe Pfefferschoten - für Mutige immer einen Versuch wert. Und wer besonders probierfreudig ist, der kauft sich die nötigen Zutaten frisch auf den vielen Märkten und versucht, eines der portugiesischen Gerichte im Ferienhaus an der Algarve selbst zuzubereiten.

Den Urlaub aktiv verbringen

Es scheint kaum nötig darauf hinzuweisen, dass die Algarve auch für sportliche Naturen die richtige Ferienregion ist: Schwimmen, Tauchen, Wassersport jeder Art, Sportfischen und ganz besonders auch Golf werden angeboten. Von den Ferienhäusern an der Algarve aus lässt sich die Region aktiv zu Fuß oder mit dem Rad erkunden, ein Tag am Strand muss nicht immer nur Relaxen bedeuten, sondern lädt zu schönen Spaziergängen entlang der bizarren und faszinierenden Felsformationen vorbei. Schnorcheln Sie durch den Atlantik und entdecken Sie die Unterwasserwelt der Algarve. Ein Urlaub in Portugal kann hier vielfältig und abwechslungsreich gestaltet werden und wird mit der richtigen Unterkunft gemeinsam mit Freunden und Familie zum unvergesslichen Erlebnis!

 

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Algarve-Stadion
Rosa dos Ventos

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr