4.721 Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Atlantikküste

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 350 - 670€
  • 670 - 1.040€
  • 1.040 - 3.500€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Eckart Heinrich Mai schreibt...

    Bewertung vom 19.06.2015

    Ausflugtipps
    Guerande und die hübschen Orte in der Nähe umzu, die Salinen entlang der D92 und Parc Naturel de Briere. Ausserdem, etwas weiter weg; Bucht von Morbihan, Dolmen bei Carnac und im Süden die große und sehenswerte Hafenstadt Saint Nazaire mit dem größten U-Bootbunker der Deutschen im 2. Weltkrieg.
    Ein Besuch in Nantes lohnt sich auch, nicht zuletzt wegen der großartigen got. Kathedrale(ca. 70 km).
    Gastronomie
    Es gibt unzählige gute - teure und preiswerte Restaurants in dieser Gegend, aber besonders gute Restaurants für Fich und Krustentiere finden Sie im nicht allzuzweit entfernten Fischerhafen Piriac sur Mer, eine schöne Fahrt dorthin am Meer entlang mit weiteren hübschen kleinen Seebädern.
    Urlaubsort
    Die Altstadt von Pornichet rund um den Markt mit Markthalle ist schön und der südlich angrenzende Stadtteil nahe einem sehr schönen und stilleren Strand ist schön.
    Aber besonders interessant und schön ist die Strandpromenade von La Baule, die, wie manchmanl beschrieben,absolut keine Rennstrecke für Autos ist, ganz im Gegenteil: sehr schöne Anpflanzungen und Blumeninseln geben der Promenade mit ihren tollen Hotelbauten und Casinos eine eigene Athmosphäre.
    Die Stadt hinter der Promenade ist teilweise ausserordentlich schön und interessant. Es gibt hervorragende Einkaufsmöglichkeiten, Boutiquen etc. (für den größeren Geldbeutel!) und Restaurants/Fritenbuden/Crepe-Restaurants/Eisläden usw. Guerande und die hübschen Orte in der Nähe umzu, die Salinen entlang der D92 und Parc Naturel de Briere. Ausserdem, etwas weiter weg; Bucht von Morbihan, Dolmen bei Carnac und im Süden die große und sehenswerte Hafenstadt Saint Nazaire mit dem größten U-Bootbunker der Deutschen im 2. Weltkrieg.
    Ein Besuch in Nantes lohnt sich auch, nicht zuletzt wegen der großartigen got. Kathedrale(ca. 70...

  • Stefan M. schreibt...

    Bewertung vom 19.07.2014

    Ausflugtipps
    Ausflugtipps:

    - Die Stadt Royan - mit der Fähre zu erreichen -.

    - Die Seen (Lacs) - leider nur durch längere Autofahrten zu erreichen - .

    - Port Verdun.
    Gastronomie
    In unmittelbarer Umgebung (in Queyrac) gibt es keine Möglichkeit in ein Restaurant zu gehen, da es keines gibt! In Queyrac gibt es nur ein Kebab Imbiss, der meistens geschlossen hatte bei unserem Aufenthalt. Zu Fuß vom Ferienhaus bis zum Imbiss sind es 20-30 Gehminuten, mit dem Auto ca. 5 Minuten. Lohnt sich aber nicht. Wenn man essen gehen möchte, muss man das Auto nehmen - wie für alle Ausflüge -. Während der Saison (Ferienzeit in Frankreich) kann man gut essen in Montalivet-Plage. Hier gibt es eine gute Auswahl von Restaurant und Imbiss. Das Preis- und Leistungsverhältnis stimmt hier. Aber man muss eine Einfachstrecke von bis 13 km fahren. D.h. auch dem sehr guten Wein entsagen zu müssen :-). Im nächst größerem Ort: Lesparre-Médoc, gibt es so gut wie keine Möglichkeit ein Restaurant zu finden, da die Restaurant und Läden entweder geschlossen sind, zum Verkauf oder zum Mieten sind. Weiter Badeorte wie z.B. Soulac sur Mer und Verdon sind nur mit dem Auto zu erreichen, auch diese sind außerhalb der Saison meistens verweist. D.h. die Restaurant und Läden sind meistens geschlossen über den Mittag (Meistens zwischen 12 und 15 Uhr). D.h. in Regel muss im Ferienhaus gekocht werden.

  • Petra S. schreibt...

    Bewertung vom 03.11.2012

    Ausflugtipps
    Ausflugsmöglichkeiten gibt es auch außerhalb der Saison zahlreiche: Der berühmte Leuchtturm Corduan, der Leuchtturm Richard an der Gironde, die Weinroute an der Gironde mit vielen schönen Chateaus und Gelegenheit zu Weinproben(z.B. Tour de By, Cos d'Estournel, Margaux), der Ort Pauliac, die archäologischen Ausgrabungen in Brion; der Badeort Soulac (Markthalle, villas soulacaises, sehr sehenswerte Kirche, Museum), Markt in St. Vivien de Médoc, endlose Strandspaziergänge und Wanderungen mit wunderbaren Aussichtspunkten (z.B. la Négade, von Amélie nach Le Gurp; für Ausflüge per Fahrrad ideal (ein sehr gut ausgebautes Fahrradwegenetz durch die Pinienwälder), Bordeaux als Tagesausflug unbedingt zu empfehlen, Ausflug zu den Grotten nach Meschers auf der anderen Seite der Gironde, Fort Médoc, Reitausflüge in nächster Umgebung (Grayon), Besichtigung der Bunkeranlagen (in Soulac im Sommer mit kompetenter Führung), sehenswert auch die zahlreichen Fischerhütten an der Gironde, das Bassin d'Arcachon mit seinen Austernzuchten, Wellnessangebote im Naturistenzentrum von Euronat (vorbestellen!) uvm.

  • Bewertung vom 03.11.2010

    Ausflugtipps
    Traumurlaub ist vielleicht zu hoch gegriffen (wir kennen die Region bereits aus der Vergangenheit ganz gut).
    Dennoch, für neue Gäste:
    Yachthafen vor der Haustür, Carnac als Nachbarort mit gutem Badestrand und prähistorischer Stätte ("Hinkelsteine") und Sonntags-Markt, Halbinsel Quiberon mit toller Landschaft im Nahbereich, Auray mit dem Ortsteil St. Goustan (gute Restaurants) Vannes. Dazu kommt der Golf von Morbihan und das Landesinnere.
    Gastronomie
    Das Bistrot "Le Marin" können wir nicht empfehlen! Unwillige Bedienung, Tische werden mit Reinigungsspray gesäubert während daneben noch gegessen wird. Versuch den - vermeintlich landesunkundigen Gast - erst mal über das preiswerte Mittagsangebot im unklaren zu lassen. Die dazugehörige Pizzeria im Untergeschoss ist dagegen ganz ansprechend. Auf der Uferpromenade gibt es ein gut frequentiertes Restaurant und daneben einige Cafes.

    Insgesamt ist das Angebot sehr reichhaltig - das gilt aber in noch stärkerem Maße für die Selbstversorgung: kleiner Supermarkt um die Ecke, kleine Fischhalle am Hafen, 2 x wöchentlich Markt usw.

  • Bewertung vom 25.09.2010

    Ausflugtipps
    In der näheren Umgebung: Vannes (ca. 30 Minuten Fahrzeit entfernt) sowie die kleine Stadt Auray (ca. 15 Minuten Fahrzeit entfernt) sind einen Besuch wert. Intakte mittelalterliche Altstadt mit wunderschönen Fachwerkhäusern. Vannes (mit riesigem Freizeityachthafen) ist auch zum Einkaufen sehr attraktiv.

    Sonstiges: Je ca. 1 1/2 Stunden Fahrzeit pro Weg: Besuch der Salinen (Marais salants in Pradel: Herstellung von Salz in Handarbeit, Link: http://www.cap-atlantique.fr/documents/environnement/marais-salants.pdf) in der Guéronde;
    Besuch des Naturschutzgebietes La Brière (Link: http://www.parc-naturel-briere.fr/)
    Gastronomie
    Auray: Teehaus "Le Petit Château": tolles Ambiente, aufmerksamer Service, feine Küche, gutes Preis-/Leistungsverhältnis

    Link: http://www.morbihan.com/salon-de-the-le-petit-chateau/auray/tabid/7419/offreid/d6127a15-6b28-4c35-8d0f-c4c7e60efae8/detail-restaurants.aspx

Reisetipps für den Urlaub an der Atlantikküste

Ferienwohnungen und Appartements an der Atlantikküste direkt am Meer können Sie hier buchen. Für Ihren Familienurlaub, Strandurlaub, Erholungsurlaub oder Entspannungsurlaub in Frankreich oder Portugal haben wir sicher ein passendes Angebot. Buchen Sie hier private Ferienwohnungen oder Ferienhäuser am Strand. Erleben Sie Sandstrände, Partys, aber auch Ruhe und Erholung. Lernen Sie Tauchen, Surfen, Segeln oder Motor-Boot-Fahren. Erkunden Sie die Atlantik-Küste per Mietwagen. Nicht nur Lissabon hat viel zu bieten!

Reisethemen

Impressionen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Mosteiro dos Jerónimos
Estádio da Luz
Padrão dos Descobrimentos
Estádio do Dragão
Flughafen Porto
Bessa-Stadion
Palácio Nacional da Pena
Palácio Nacional de Sintra
Mosteiro de Alcobaça
Estádio Dr. Magalhães Pessoa
Städtisches Stadion (Aveiro)