1.202 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Västra Götaland

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 190 - 500€
  • 500 - 840€
  • 840 - 2.790€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Maria Buskies schreibt...

    Bewertung vom 09.06.2010

    Ausflugtipps
    Ganz in der Nähe liegt die "Bohus fästening", eine der größten Festungsanlagen in Schweden.

    Mit dem Bus nach Göteborg, w i c h t i g: man zahlt die Fahrkarten n u r mit der Kreditkarte, der Fahrer nimmt k e i n Bargeld !!! Der Bus hält dann in Göteborg bei den "Nils-Ericson-Terminalen" hinter dem Hauptbahnhof, von dort aus ist man zu Fuß recht flott in der Stadt. Die neueste Attraktion Göteborgs ist ein 56m hohes Riesenrad, von dem man einen tollen Blick über die Stadt hat.
    Vom 'Gustav-Adolf-Torg' fährt der "Stinsen-Sightseeing-Zug" ca. 40 Minuten durch Göteborg. Diese spezielle Stadtführung gibt es 3-sprachig im Wechsel schwedisch, englisch und deutsch und führt entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Göteborgs. Sollte man auf jedenfall mitmachen!!!
    Gastronomie
    Keine 200m vom Hotel entfernt liegt das italienische Restaurant "Il Trullo". Hier kann man sehr leckeres und gutes Essen zu angemessenen Preisen bekommen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Und der Wirt spricht u. a. auch deutsch.

    Direkt daneben gibt es auch nach eine Bar, die ebenfalls gut besucht war!

    In Göteborg u n b e d i n g t in die "Fiskekörka" auf dt: Fischhalle gehen, sich Fischsalate und/oder belegte Fischbaguette rausholen und vor der Halle auf die Stufen am Kanal setzen und dem Treiben zusehen, ein sehr beliebter Mittagspause-Platz, von Familien, jungen Leuten bis zu Geschäftsleuten ist alles vertreten. Eine tolle Atmospäre !!! Ganz in der Nähe liegt die "Bohus fästening", eine der größten Festungsanlagen in Schweden.

    Mit dem Bus nach Göteborg, w i c h t i g: man zahlt die Fahrkarten n u r mit der Kreditkarte, der Fahrer nimmt k e i n Bargeld !!! Der Bus hält dann in Göteborg bei den "Nils-Ericson-Terminalen" hinter dem Hauptbahnhof, von dort aus ist man zu Fuß recht flott in der Stadt. Die neueste Attrak...
  • Bewertung vom 02.07.2012

    Ausflugtipps
    Zwei Naturparks in unmittelbarer Umgebung. Ein weiterer ca. 10km am Vännernsee. Sehr zu empfehlen. Äußerst schöne Wanderwege und auch für Kinder geeignet (Yttre Bodane)

    Bengtfors. Kleines Touristenstädtchen in dem eine Draisinentour Richtung Amal startet oder mit der Museumsbahn in den Sommermonaten nach Mellerud gefahren werden kann.

    Haverud: hier das bekannte Aquedukt bei dem der Dalslandkanal ein Bachbett in Form einer Brücke überquert und dabei 3 oder 4 Schleusen bietet.

    Bei Högsbyn / Tisselskog alte Felszeichnungen. Sehr schön mit kleinem Wanderweg. Oder einfach nur auf einer der Parkbänke eine oder zwei Stunden entspannen und Ruhe genießen. Sehr schön.

    Pilgrimsleden: Kann direkt vom Haus gestartet werden. In nördlicher Richtung ca 3 Tage nach Edsleskog. Sehr schöner Wanderweg mit Übernachtungsmöglichkeiten in Schutzhüten. Foto unbedingt mitnehmen... Elche laufen hier rum!

    Einkaufstipp für Lebensmittel: Nicht in Mellerud sondern lieber 10 km mehr nach Amal fahren. Hauptstadt von Dalsland und ein sehr schönes Städtchen. Lebensmittel hier (ICA und COOP-Konsum) ca. 5 - 10% billiger als in den selben Märkten in Mellerud.
  • Bewertung vom 19.06.2009

    Ausflugtipps
    Die gesamte Region ist in sich schon eine Sehenswürdigkeit. Das Schärengebiet von West Schweden und mittendrin Stenungsund mit dem Anschluss an die Inseln Tjörn und Orust. Besonders eindrucksvoll ist der Blick vom Aussichtspunkt auf Almön auf die Tjörnbrücke. Schöne Ausflüge kann man in das ca. 30 km entfernte Marstrand machen und für Kinder ist im 50 km entfernten Göteborg der Besuch des Freizeitparks Liseberg eine sicher eine willkommene Abwechslung.
    Gastronomie
    Außerhalb der Hauptreisezeit und des "Midsommar" ist das Gastronomie-Angebot etwas dünn. Trotzdem findet man mit etwas Geduld nette Gaststätten mit einem guten Angebot an für eine Küstenregion typischen Speisen. Fischgerichte und Schalentiere, z.B. auf einer "Pizza Mare", schmecken vorzüglich und die Preise sind moderat. Wer etwas gehobenere Ansprüche stellt, der kann in Tanumshede, ca. 90 km nördlich von Stenungsund, in einer Traditionsgaststätte vorzüglich dinieren.
  • Bewertung vom 06.03.2010

    Ausflugtipps
    Wir waren sehr viel am Haus unterwegs, da es idyllisch mitten im Wald liegt. Der Weg wurde sorgfältig geschoben, so dass auch ein Spaziergang mit dem Kinderwagen trotz Schneemassen gut möglich war. Auch mit Langlauf und Spark konnte vor der Tür gestartet werden.
    Wer auf gespurte Loipen zurückgreifen möchte, ist am Isaberg gut aufgehoben.
    Ein Tagesausflug nach Jönköping macht auch Spaß (ca. 50km). In der (kleinen) Innenstadt kann man ein bisschen bummeln und sich von schwedischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Das Streichholzmuseum ist ganz niedlich. Im länsmuseum sieht man die Werke von John Bauer (allerdings sind sie wirklich nur Skizzen), aber mit Kindern macht es viel Spaß, da es eine extra Kinderecke gibt, in der man sich auch als Troll o.ä. verkleiden kann.
    Eine Mühle, auf die man stößt, wenn man dem Waldweg am Haus folgt, kann man sich auch angucken. Jetzt im Winter war sie allerdings schwer zugänglich. Wir machten eine Tiefschneewanderung draus. :-)
    Gastronomie
    Wir haben außer in Jönköping keine Gastronomie aufgesucht.
  • Jörg Sülzenbrück schreibt...

    Bewertung vom 05.07.2015

    Ausflugtipps
    Restauration der alten Holzkirche in Södra Rada

    Insel Torsö mit ruhigen Badebuchten

    Tiveden Nationalpark

    Kristinehamn

    Sjötorp mit guter Hafengastronomie

    Töreboda mit Konzertwochenende

    Hova mit Ritterspielen im Sommer
    Gastronomie
    R&M Borg Kanalkrogen in Sjötorp - Spitzenküche zu akzeptablen Preisen in toller Lage

    Hafencafe mit Touristinfo
    Urlaubsort
    die Unterkunft liegt ca 9 km nordöstlich vom Zentrum im Ortsteil Rustningstorp bei Rada an einer typischen unbefestigten Nebenstraße

    Der See Skagern begrenzt das Gebiet in nördlicher und östlicher Richtung und ist an einigen Stellen gut zum Baden, Rasten und Bootspicknick erreichbar.

    Nach Gullspang für die alte asphaltierte Dorfstraße von Södra Rada. Oder man fährt nordwestlich von der Halbinsel herunter auf die 26 und in südlicher Richtung entlang des Vänern mit kleinen Rastplätzen am See.

    Gullspang selbst ist sehr ruhig. Hat aber schöne Stellplätze für Camper und einen mittelgroßen Supermarkt. Auch einige neuere Cafes und Restaurants sind vorhanden.

Reisetipps für den Urlaub in Västra Götaland

Mieten Sie eine Ferienwohnung in Västergötland in Schweden und lernen Sie Land und Leute kennen. Ob eine Ferienwohnung in Göteborg oder ein Ferienhaus an der Westküste Schweden. Västra Götaland bietet seinen Besucher schöne See und viel Natur, für lange Spaziergänge, zum Angeln oder baden. In einer Ferienwohnung in Västergotland finden Sie Erholung und Entspannung. Buchen Sie noch heute Ihre Ferienwohnung in Schweden.

Reisethemen

Impressionen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Vänern
Flughafen Göteborg-Landvetter
Vättern
Alte Schleusen (Trollhättan)
Älvsborgsbron
Billingen