2.583 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Graubünden

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 400 - 850€
  • 850 - 1.340€
  • 1.340 - 4.250€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Suzanne Vogt schreibt...

    Bewertung vom 21.02.2015

    Ausflugtipps
    Auch für nicht Skifahrer mit der Seilbahn Dieni (Skiarena Sedrun) ins Bergrestaurant, von dort
    wunderbare Schlittelfahrten, Milez Ruera
    Gastronomie
    Bergrestaurant Sedrun (mit SB Dieni) grosses Selbstbedienungsrestaurant mit riesigem Salatbuffet usw. normale Preise, eher günstig, sehr sauber.Bis Seilbahn ca. 20 Min. mit Auto

    Bäckerei Goldmann, Via Cavardiras in Disentis sehr zu empfehlen
    Urlaubsort
    Clavidi, 7175 Sumvitg, Nähe Disentis, Strasse genau bis zum Haus Schneeräumung, Langlaufloipe (steil, 7 km) fängt hier an. Einkaufsmöglichkeiten, im Dorf Sumvitg (ca. 1.5 Km.) hat es ein VOLG-Laden, Post, Bank und der Restaurant Cruna. In Disentis sind Coop, Spar, VOLG, 1 Bäckerei, 2 Metzgereien und verschiedene gute Restaurants, nach Disentis sind ca. 8 Km. also auch die nächste Ski-Station, es sind dort sehr schöne Pisten bis auf 2900 m.ü.M. Weitere Skiorte sin Talaufwärts Sedrun/Andermatt, Talabwärts ca. 15 Km Brigels, Obersaxen und Flims/Laax ca 30 Km
    Auch für nicht Skifahrer mit der Seilbahn Dieni (Skiarena Sedrun) ins Bergrestaurant, von dort
    wunderbare Schlittelfahrten, Milez RueraBergrestaurant Sedrun (mit SB Dieni) grosses Selbstbedienungsrestaurant mit riesigem Salatbuffet usw. normale Preise, eher günstig, sehr sauber.Bis Seilbahn ca. 20 Min. mit Auto

    Bäckerei Goldmann, Via Cavardiras in Disentis sehr zu empfehlenCl...
  • Bewertung vom 25.04.2010

    Ausflugtipps
    Die obere Promenade in Davos fand ich sehr schön, genauso wie die Wege darüber (z.B. Thomas-Mann-Weg);Blick vom Innenhof des historichen Hotels auf der Schatzalp; der Weg am Fluss Landwasser ab Davos-Platz bis Frauenkirch, der Waldfriedhof Wildboden mit anschliessendem (kurzen) Aufstieg nach Clavadel, die südlich gelegenen Teilorte von Davos Frauenkirch und Glaris; sehr viele romanische Kirchen, die Fenster der Kirche St. Johann in Davos-Platz; die Kirchnerausstellung.
    Gastronomie
    "Zauberberg" an der Promenade in Davos-Platz; gemütlich: das Cafe Weber in Davos-Dorf;
    in Clavedel in der Zürcher Alpenklinik gibt es eine Cafeteria mit phantastischem Blick und sehr guter Küche zu erschwinglichem Preis.
  • H. Müller schreibt...

    Bewertung vom 02.02.2015

    Ausflugtipps
    Wenn man Ski fährt, sollte man bei schönem Wetter unbedingt mal auf den Palinkopf, da hat man eine tolle Rundumsicht auf die Bergwelt. Von dort kann man dann auf der 80-Dudy-free-run wieder nach Samnaun bis zur Bergstadion herunter fahren.
    Man kann natürlich auch auf der Piste-1 oder 7 nach Ischgl herunter fahren, mir persönlich hat die -1- besser gefallen.

    Die Schmuggleralm sollte man wenigsten einmal besucht haben, sie liegt am Ende von Samnaun-Dorf, dort wo die Duty-free-Strecke-80 herunter kommt.

    Urlaubsort
    Da Samnaun-Ravaisch auf 1800m liegt, macht es Sinn sich Schneeketten zu besorgen, sicher ist sicher.
    Ansonsten ist Ravaisch ein kleiner Ort, der ganz in der Nähe der Doppelstockbahn liegt. Wer also nicht so sehr den Rummel braucht, ist hier genau richtig.

  • Henning E. schreibt...

    Bewertung vom 10.04.2015

    Ausflugtipps
    Unsere "Kinder" (18 und 20 Jahre alt) haben in Jenins, einem sehr schönen Ort, das "Mittelerde-Museum" (Herr der Ringe, Hobbit) besucht.
    Sehr nett fanden wir auch den Ort Maienfeld mit dem "Heidi-Dorf".
    Darüber hinaus ist Chur auf jeden Fall einen Ausflug wert!
    Gastronomie
    Ersparen wir uns an dieser Stelle, weil durch den neuen Wechselkurs "Essen gehen" zu einer Luxusveranstaltung wird! Wir haben uns tatsächlich ausschließlich selbst versorgt (zum Glück gab es etwa 11 km von unserem Ferienort einen für Schweizer Verhältnisse günstigen LIDL-Markt).
    Urlaubsort
    Der Ort Lunden liegt sehr idyllisch und lädt zum Spazieren gehen ein. Man kann hier absolute Ruhe genießen, muss allerdings für jeglichen Einkauf das Auto nutzen. Einkaufen "zu Fuß" ist hier nicht möglich.
  • Gabriele S. schreibt...

    Bewertung vom 21.09.2015

    Ausflugtipps
    Verschiedene Wanderungen im Tal (z.B. Rom-Wanderweg), und auf die umliegenden Berge, z.B. Piz Umbrail mit Wanderung nach Sta. Maria am Lai da Rims vorbei; Ausflug nach Prad ins Aquarium mit regionaler Fauna war ein besonderes Highlight, denn das Aquarium ist ein Kleinod, mit dem wir so gar nicht gerechnet haben; Astronomie- und Astrofotografie-Fuehrungen in Lue; Kloster in Mustair (UNESCO-Weltkulturerbe); Ausflug ins Vinschgau und nach Meran
    Gastronomie
    Gut waren Crusch Alba (die Capuns dort) und Alpina, beide in Sta. Maria
    Urlaubsort
    Sta. Maria ist eine kleine urspruengliche engadiner Siedlung; einige Einkaufsmoeglichkeiten, mehrere Restaurants; Mustair (einige km weiter) ist etwas groesser, aber immer noch sehr urspruenglich. Kloster lohnt die Besichtigung!

Reisetipps für den Urlaub in Graubünden

Ferien in Graubünden ist eine beliebte Urlaubsregion bei Sportlern und Erholungssuchenden. Ob Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlauf, Wellness oder Kultur im Winter-Wunderland – Orte wie Davos, St. Moritz oder Laax werden Sie nicht enttäschen. Erleben Sie aus Ihrer gemühtlichen Ferienwohnung, aus Ihrem traumhaften Ferienhaus oder günstigem Apartement Graubünden und genießen Sie Sonne, Schnee und die Berge.

Reisethemen

Impressionen