1.992 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Nordböhmen

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 210 - 470€
  • 470 - 820€
  • 820 - 1.990€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Elke Michaelis schreibt...

    Bewertung vom 09.11.2014

    Ausflugtipps
    -Decin, es gibt mehrere Routen zur Erkundung der Stadt je nach Interesse (Prospekt aus der Stadtinformation), Gaststätte Bar Kapitan mit leckeren Speisen
    -Sneznik, der Schneeberg, ein Tafelberg bei Decin; Busfahrt mit Nr. 431 bis Sneznik, auf den Berg hoch mit rotem oder grünen Wanderweg, Rückweg zu Fuß
    -Tisaer Wände, wieder mit dem Bus 431 bis Sneznik, zu Fuß nach Tisa, dann die Sandsteingebilde angeschaut und per Bus über Eulau zurück nach Decin Hbf und mit Bus Nr. 10 wieder bis Jaluvci, Gaststätte Turisticka Chata am rechten Eintritt in die Wände
    -Usti, Gasthausbrauerei in der Stadt, Stadtinformation mit deutschen Tipps, kurze Fahrt aus einem Einkaufscenter heraus mit einer Seilbahn für 34 Kc pro Person hin und zurück, oben ein Hotel mit Restaurant, ein kostenloser Irrgarten aus Eibe (schön zum Haschespielen) und ein Spiegelkabinett für 10 Kc Eintritt.
    -Hrensko, Wanderung zum Prebischtor, roter Wanderweg, bitte zeitig starten, um noch durch die Klammen per Boot gefahren zu werden oder in Mezni Louka rechts neben dem Hotel auf den Bus warten, der kommt aus Mezna
    Gastronomie
    - Decin, Bar Kapitan, sehr leckeres Essen, sehr freundlich
    - Tisa,Turistska Chata, riesige Speisekarte, alles lecker und total preiswert (Knoblauchsuppe für 20 Kc), hätten die Gaststätte am liebsten mitgenommen
    - Kristinhradek, Spezialitäten, nicht die Standardessen, sehr lecker, keine Massen auf dem Teller , etwas teurer
    - Usti, Brauereischenke, sieht von außen klein aus, ist aber riesig, tschechische Spezialitäten, delikat, die kurz nach der Bestellung schon serviert wurden.

    negativ: Gaststätte U Forta in Mezni Louka, der Schweinebraten im Niedrigtemperaturverfahren zubereitet, war einfach langweilig unwürzig

    -Decin, es gibt mehrere Routen zur Erkundung der Stadt je nach Interesse (Prospekt aus der Stadtinformation), Gaststätte Bar Kapitan mit leckeren Speisen
    -Sneznik, der Schneeberg, ein Tafelberg bei Decin; Busfahrt mit Nr. 431 bis Sneznik, auf den Berg hoch mit rotem oder grünen Wanderweg, Rückweg zu Fuß
    -Tisaer Wände, wieder mit dem Bus 431 bis Sneznik, zu Fuß nach Tisa, dann die San...
  • Helga S. schreibt...

    Bewertung vom 28.10.2015

    Urlaubsort
    Karlovy Vary ist durchaus sehenswert und bietet viele nette Lokale und Bars. Im Stadtzentrum ist alles liebevoll renoviert und restauriert.
    Auffällig ist das der gesamte Ort auf russische Besucher eingerichtet ist und auch viele Geschäfte und Bäder von russischen Geschäftsleuten betrieben werden.
    Wir fanden, für unseren Geschmack, zu wenig traditionell böhmisches.
  • Medina L., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 15.08.2015

    Ausflugtipps
    Empfehlenswerte Ausflüge und nur einen "Katzensprung" entfernt:
    *Vogtland Arena
    *Karlovy Vary
    *Morgenröthe-Rautenkranz( Raumfahrtausstellung)
    *Markneukirchen(Musikinstrumenten-Museum)
    *Muldenberg Stausee
    *Zwota
    *Topasfelsen Schneckenstein
    *Besucherberwerk Schneckenstein
    Gastronomie
    * Gaststätte ZUR TALSPERRE in Grünbach
    (OT Muldenberg)

    * Gaststätte ZUM WALFISCH in Zwota

    * Restaurant "Svejk" in Bublava

    * Restaurant "Lunger" in Bublava
    Urlaubsort
    * der Ort selbst ist ein größeres Dorf
    * schöne ,aber bergige Wanderungen möglich
    * wunderschöne Naturlandschaften
    * sehenswert: der alte Friedhof an der Kirche
    * Einkaufsmöglichkeiten je 3 km entfernt
    ( Bublava, Kraslice)
  • Gerhard M., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 14.10.2013

    Ausflugtipps
    Unser Urlaub sollte ein reiner "Wanderurlaub" werden. Das haben wir mit dem Feriendomizil erreichen können. Eine erste Tour führte uns direkt vom Haus zunächst durch eine landwirtschaftlich geprägte Landschaft zur Burg bzw. zum Schloss Lemberg, welches man auch besichtigen kann. Danach ging es weiter zum geschichtsträchtigen Ort Jablonne v Podjestedi (ehemals Deutsch Gabel) mit einer sehr schönen Klosterkirche. Eine zweite Wanderung führte uns - wieder zu Fuß vom Haus aus - ins Zittauer Gebirge zum Hochwald. Die Grenze ist dort oben nur an den Grenzsteinen zu erkennen. Übrigens gab es dort sehr viele Pilze, die uns dann abends sehr gut schmeckten. Ausgewiesene Wanderwege - z.B. nach Lückendorf - entlang einer Fernstraße sind nicht zu empfehlen, da es neben der Straße keine Fußwege gibt. Wenn man die wenigen km mit dem Auto nach Lückendorf, Oybin oder Johnsdorf fährt, steht einem das ganze Wandergebiet des Zittauer Gebirges zur Verfügung.
  • Dieter Noe schreibt...

    Bewertung vom 18.10.2014

    Ausflugtipps
    Ich kann nur den oben genannten Wander- und Naturführer empfehlen. Einige Ziele muss man mit dem Auto anfahren. Sehr genaue Beschreibung der Routen, auch wenn es mal unmarkiert weiter geht. Nette Hinweise zu den Besonderheiten der jeweiligen Ortschaft. Insgesamt werden 22 Wanderungen beschrieben. Für jeder man ist etwas dabei.
    Gastronomie
    Es gibt zwar drei gastronomische Einrichtungen im Ort, aber in der Umgebung gibt es bessere. Eine davon ist das Restaurant gegenüber vom Hotel in Mezni Louka. Von Mezná 1,2 km zu Fuß, leider auf der Straße zu gehen. Küche ausgezeichnet und sehr nettes Personal.In Jetrichovice gibt es mehrere Möglichkeiten einzukehren. Empfehlenswert ist das Kneipchen gegenüber vom Lebensmittelladen.

Reisetipps für den Urlaub in Nordböhmen

Reisethemen