715 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei Nové Kounice

Ihre Suche wurde für bessere Ergebnisse angepasst

Der Umkreis für Ihre Suche wurde vergrößert...

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 50km
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 50km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub bei Nové Kounice

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 366717    4,7 / 5
    Oliver W.: " Als Motorradfahrer sollte man sich auf schlechte Wegstrecken einstellen, wenn man für Touren in Tschechien auf dem TomTom "3 Berge / 3 Kurven" - also die ganz kleinen weissen Strassen - als Routenoption auswählt. Aus diesem Grunde haben wir eine Tagestour nach Pilsen auf der Rücktour nur auf der Bundestrasse zurückgelegt.
    Ansonsten landschaftlich sehr schön!
    Als Selbstversorger keine lokale Gastronomie besucht.
    Marianska als Dorf hat an und für sich nicht viel zu bieten, zumindest hat es sich uns auf der Durchfahrt nicht dargestellt.
    Allerdings ist die Nähe zum Keilberg und Fichtelberg (D) recht interessant und war letztendlich auch ausschlaggebend für unsere Auswahl dieser Lokation "
  • Objekt Nr. 550530    4,1 / 5
    David K., Dresden: " Fichtelberg, Oberwiesenthal, Karlsbad (Karlovy Vary).
    "Panorama"-Hotel in Oberwiesenthal, die Gaststube "Silbermine" hatte eine gute Karte zu fairen Preisen. In Karlsbad empfehlen wir das Cafe "Elephant" (sehr leckere Torten, aber teuer) und das Restaurant "Schwejk" (sehr einfach und urig, aber preiswert und nett).
    Tellerhäuser ist ein kleiner Gemeindeteil, eine Handvoll Häuser, zwei Gaststätten und Skilift. Letzterer ist als Anfängerhang an sich toll, der Lift an sich aber eine Zumutung (dafür sehr billig). Die Lage des Hauses und des Ortes ist sehr schön, ein Wintertraum. Am Fichtelberg ist man in zehn Minuten Autofahrt, nach Karlsbad ist es eine halbe Stunde. Supermärkte gibt es in Oberwiesenthal und in der Nachbargemeinde Rittersgrün. Insgesamt sehr weit ab "vom Schuss", aber wir haben diese Ruhe genossen. Die touristische Infrastruktur im Erzgebirge kann jedoch mit gewachsenen Urlaubsgebieten z. B. in Österreich oder in Mecklenburg nicht mithalten: vieles ist nicht auf die Kapazitäten im Hochsaisonbetrieb ausgelegt, in den Details nicht durchdacht oder schlicht auf keinem besonders hohem Niveau. Dass es in einem Wintersportort wie Oberwiesenthal z.B. keine attraktive Sauna- oder Badelandschaft gibt, die Gastronomie am Skihang eine Katastrophe ist oder man im Skiverleih zwei Stunden auf seine Ausrüstung wartet, muss man akzeptieren können. Dafür ist die Anreise eben kurz, und die Preise für Equipment und Skipässe sind auch noch einigermaßen erträglich. "
  • Objekt Nr. 416779    5,0 / 5
    Medina L., Berlin: " Empfehlenswerte Ausflüge und nur einen "Katzensprung" entfernt:
    *Vogtland Arena
    *Karlovy Vary
    *Morgenröthe-Rautenkranz( Raumfahrtausstellung)
    *Markneukirchen(Musikinstrumenten-Museum)
    *Muldenberg Stausee
    *Zwota
    *Topasfelsen Schneckenstein
    *Besucherberwerk Schneckenstein
    * Gaststätte ZUR TALSPERRE in Grünbach
    (OT Muldenberg)

    * Gaststätte ZUM WALFISCH in Zwota

    * Restaurant "Svejk" in Bublava

    * Restaurant "Lunger" in Bublava

    * der Ort selbst ist ein größeres Dorf
    * schöne ,aber bergige Wanderungen möglich
    * wunderschöne Naturlandschaften
    * sehenswert: der alte Friedhof an der Kirche
    * Einkaufsmöglichkeiten je 3 km entfernt
    ( Bublava, Kraslice) "
  • Objekt Nr. 153177    4,3 / 5
    Clarissa Winkler: " Bei schönem Wetter gibt es wirklich herrliche Schwimmbäder, ua.a ein kleines, aber feines Waldschwimmbad in Adorf. Die Preise sind angemessen. Dort befindet sich oberhalb auch der sog. Miniaturgarten und Botanischer Garten. Der Miniaturgarten war eindeutig die kleine Eisenbahn der Hit für meine Kinder, für 0,50 € fuhr sie mehrmals im Kreis herum. Auch der Koi-teich im Eingangsbereich war Anziehungspunkt.
    Ich kann aber auch sehr das Sägewerkmuseum in Markneukirchen empfehlen; das Musikwerkemuseum in Wohldorf; den Indoorspielplatz in Grünbach (bei schlechtem Wetter ideal für Kinder, aber 40 km entfernt); und Kinder die Eisenbahnen lieben, kann ich nur die Spur 1 Modellbahn im Erzgebirge, in Schönfeld bei Annaberg-Buchholz empfehlen > sagenhaft, mit sehr viel Liebe zum kleinsten Detail, aber leider 100 km entfernt!

    Was ich nicht empfehlen kann, ist die Stauseefahrt in Saalburg, auf Deutschlands größtem Stausee. Für 1 Std. Rundfahrt, pro Kind (auch für einen 4jährigen)10 € und der Erwachsene ebenfalls 10 €. Das finde ich schon "frech"!
    "
  • Objekt Nr. 365405    4,0 / 5
    Udo Haubner: " Wenn man in Nejdek ist, muß man Richtung Novy Hamry.(220) etwa 2 km.nach Nejdek geht eine stasse nach Tisoba. Diese Strasse benutzen. geht sehr steil bergauf. wenn ein Fahrzeug entgegend kommt muß einer zurück. Nach etwa 1,5 Km. befindet sich das Haus auf der linken seite.
    Wenn man vom Haus den Berg hinauf geht, (Etwa 15 min.) Kommt ein Hotel.(Kuckuck). Man kann da sehr gut Essen. Auch der Preis ist mit dem Engebot OK. Wenn man mit dem Auto den Berg hinauf fährt und dann rechts abbiegt, kommt nach etwa 2km. auf der rechten seite ein Hotel-( Schöne Aussicht). Auch dort kann man sehr gut essen.Man sieht über das ganze Tal.(Najdek). In der Stadt selbst gibt es das hbotel Anna und gleich nebenan eine sehr gute Pizzeria. Auch zu empfehlen ist in Novi Hamry Das Hotel Schwarz.( Gut und preiswert).
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr