990 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Riesengebirge

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 220 - 500€
  • 500 - 850€
  • 850 - 2.450€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Helga S. schreibt...

    Bewertung vom 28.10.2015

    Urlaubsort
    Karlovy Vary ist durchaus sehenswert und bietet viele nette Lokale und Bars. Im Stadtzentrum ist alles liebevoll renoviert und restauriert.
    Auffällig ist das der gesamte Ort auf russische Besucher eingerichtet ist und auch viele Geschäfte und Bäder von russischen Geschäftsleuten betrieben werden.
    Wir fanden, für unseren Geschmack, zu wenig traditionell böhmisches. Karlovy Vary ist durchaus sehenswert und bietet viele nette Lokale und Bars. Im Stadtzentrum ist alles liebevoll renoviert und restauriert.
    Auffällig ist das der gesamte Ort auf russische Besucher eingerichtet ist und auch viele Geschäfte und Bäder von russischen Geschäftsleuten betrieben werden.
    Wir fanden, für unseren Geschmack, zu wenig traditionell böhmisches.
  • Christine R., Hamburg schreibt...

    Bewertung vom 23.01.2015

    Ausflugtipps
    Schifahren in Janske Laszne
    Probleme einen Parkplatz zu finden, bzw. nur einen weiter entfernt, so dass man auf den Schibus warten musste, teilweise lange Wartezeiten am Lift.
    Der Schibus von Pec am Nachmittag zurück nach Janske Laszne war extrem überfüllt, keine richtige Information wann der nächste kommt. Nach langer Wartezeit passten wieder nicht alle in den Bus, die Wartenden waren zum Teil sehr aggressiv und das Gedränge war vor allem für Kinder sehr schlimm.
    Dann musste man auch noch 1 km in Schischuhen zum Parkplatz gehen, weil so spät kein Bus mehr dahin fuhr. Dei Fahrer wikten sehr gleichgültig.
    Gastronomie
    in Mlade Buky waren wir in keinem Restaurant
    im Schigebiet Janske Laszne waren die Bauden teilweise sehr voll, lange Wartezeiten, schlechter Service, mäßig gutes Essen,
    in Bauden, wo nur Wanderer und Langläufer hinkamen, war es sehr viel gemütlicher, Essen und Service viel besser, z. B. Richterbaude
    In Pec ist es teilweise schwierig in Restaurants einen Platz zu bekommen, wenn man nicht reserviert hat. Auffällig ist das völlige Desinteresse des Personals. Die Pizzeria in Pec, die wiklich sehr gut ist, schließt Sylvester um 22h, nimmt keine Reservierungen an, lässt Wartende einfach stehen.
    Urlaubsort
    ruhiger Ort, wenig los
  • Edeltraud L. schreibt...

    Bewertung vom 20.10.2013

    Ausflugtipps
    Jelenia Gora - Stadtbesichtigung mit dem schönen Marktplatz und der wunderbaren Gnadenkirche usw.

    Brückenberg mit der Stabholzkirche Wang.

    Schmiedeberg mit dem schönen Miniaturpark.

    Cieplice mit seinem wunderbaren weitläufigen Park und dem Schloss.

    Das Gerhard-Hauptmann-Haus in Agnetendorf.

    Mit dem Lift auf die "Schneekoppe" mit der herrlichen Aussicht.
    Gastronomie
    Zum Essen haben wir die verschiedenen Restaurants aufgesucht an den Orten, die wir gerade besucht haben. In der Region ist das Essen wirklich sehr preisgünstig. Überraschenderweise wurde in den polnischen Restaurants die "Schlesische Küche" angeboten.
  • Wilfried Häussler schreibt...

    Bewertung vom 29.04.2014

    Ausflugtipps
    Rund um Hermsdorf gibt es viel zu erkunden. Eine Schlössertour ist sehr zu empfehlen. Die kulinarischen Köstlichkeiten, angefangen beim schlesischen Mohnkuchen sollte sich keiner entgehen lassen.
    Ein Weg zur Zackelfallbaude ist auch empfehlenswert und es erwartet den müden Wanderer eine sehr schöne Baude, inder man sich die Wurst noch selber aufs Feuer legen kann.
    Gastronomie
    Krummhübel ( Karpacz ) Rübezahlbaude
    Stonsdorf (Staniszow )Schloß an den Teichen
    Bad Warmbrunn ( Cieplice )Hotel Kaspar
    Petersdorf ( Piechowice ) Barok und die Pizzeria
    Voigtsdorf ( Wojciezyce ) Lojewski
  • Friederike Wegner schreibt...

    Bewertung vom 10.12.2007

    Ausflugtipps
    viele Skigebiete in der Umgebung, alles preislich sehr gut, Haus lag im Nationalpark, daher wunderschöne Landschaft, nicht zu überlaufen, auch im März noch viel Schnee, trotz Tauwetter, ein sehr gutes Restaurant im Ort, alle Reiseteilnehmer rundum zufrieden
    Gastronomie
    im oberen Teil des Ortes ein sehr gutes Restaurant (Hotel, mit Drogerie & Supermarkt, in etwa Markierung): gutes Preisleistungsverhältnis, sehr gutes Essen;
    ein weniger gutes Restaurant ebenfalls im oberen Teil des Ortes, aber etwas weiter talwärts: Preise gut, aber Essen weniger (Suppe bestand aus Brühwürfeln, alles viel zu salzig, Essen nicht lecker), aber Bedinung sehr freundlich und vergessene Taschen sind am nächsten Tag unversehrt aufzufinden

Reisetipps für den Urlaub im Riesengebirge

Reisethemen

Impressionen

Reiseberichte zur Umgebung