354 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Sudeten

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 230 - 530€
  • 530 - 880€
  • 880 - 1.690€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Gerhard M., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 14.10.2013

    Ausflugtipps
    Unser Urlaub sollte ein reiner "Wanderurlaub" werden. Das haben wir mit dem Feriendomizil erreichen können. Eine erste Tour führte uns direkt vom Haus zunächst durch eine landwirtschaftlich geprägte Landschaft zur Burg bzw. zum Schloss Lemberg, welches man auch besichtigen kann. Danach ging es weiter zum geschichtsträchtigen Ort Jablonne v Podjestedi (ehemals Deutsch Gabel) mit einer sehr schönen Klosterkirche. Eine zweite Wanderung führte uns - wieder zu Fuß vom Haus aus - ins Zittauer Gebirge zum Hochwald. Die Grenze ist dort oben nur an den Grenzsteinen zu erkennen. Übrigens gab es dort sehr viele Pilze, die uns dann abends sehr gut schmeckten. Ausgewiesene Wanderwege - z.B. nach Lückendorf - entlang einer Fernstraße sind nicht zu empfehlen, da es neben der Straße keine Fußwege gibt. Wenn man die wenigen km mit dem Auto nach Lückendorf, Oybin oder Johnsdorf fährt, steht einem das ganze Wandergebiet des Zittauer Gebirges zur Verfügung.
    Unser Urlaub sollte ein reiner "Wanderurlaub" werden. Das haben wir mit dem Feriendomizil erreichen können. Eine erste Tour führte uns direkt vom Haus zunächst durch eine landwirtschaftlich geprägte Landschaft zur Burg bzw. zum Schloss Lemberg, welches man auch besichtigen kann. Danach ging es weiter zum geschichtsträchtigen Ort Jablonne v Podjestedi (ehemals Deutsch Gabel) mit einer seh...

  • Henryk Feldmann schreibt...

    Bewertung vom 12.09.2011

    Ausflugtipps
    - wunderschöne Wanderumgebung im Isergebirge
    - Reichenberg mit Jeschken; sehr sehenswert neben dem Rathaus und etlichen schönen Gebäuden am zentralen Markt auch das Nordböhmische Museum
    - Burg Friedland, 2-stündige sehr gute Führung und vor allem deshalb interessant, weil noch nahezu komplett eingerichtet
    - Burg Grafenstein bei Hradek n.N.; sehr malerisch gelegen mit netter Führung und schöner Rundumsicht vom Bergfried
    - Walfahrtskirche in Haindorf
    Gastronomie
    Im Ort leider kein Restaurant, deshalb oben bei "Lage des Objektes" die 4 von 5 Bewertungspunkten. Abgesehen von Wanderungen um den Ort herum ist Fahrzeug immer erforderlich.

    Sehr empfehlenswert Restaurant "Medved" rechts der Straße kurz hinter dem Eingangschild von Reichenberg.
    Am Markt von Reichenberg sehr gutes indisches Restaurant.

    Ansonsten sehr gut ausgestattete Küche im Ferienhaus, Einkaufsmöglichkeiten in Reichenberg, z.B. großes Kaufland.

  • Bewertung vom 15.07.2010

    Ausflugtipps
    Eine Wanderung zur Schneekoppe ist insbesondere beim guten Wetter, das wir hatten, ein tolles Erlebnis. Sehenswert ist der Ort Karpacz selbst mit seinen steilen Straßen und Wegen gesäumt mit unzähligen Hotels, Restaurants und Eisdielen.
    Lohnenswert ist auch ein Ausflug nach Szklarska Poremba und Jelenia Göra.
    Gastronomie
    Das Essen schmeckt, ob es die traditionelle schlesische Küche, oder eine Pizza ist. Auch das Eis ist lecker. Biertrinker kommen hier auch auf ihre Kosten, sowohl das polnische Bier (Zywiec, Tyskie, Lech, Zubr, Warka, u.s.w.) als auch das tschechische Bier ist sehr zu empfehlen. Wenn man Selbstverpfleger ist, empfielt es sich der Einkauf im polnischen Supermarkt am Ortseingang aus Richtung Jelenia Göra namens "Biedronka". Dort werden meistens polnische Produkte sowie Produkte aus der Gegend angeboten. Die Qualität ist erheblich besser als beim "Netto-Laden" auf der anderen Straßenseite.

  • Michael Anton schreibt...

    Bewertung vom 27.05.2009

    Ausflugtipps
    Absolut zu empfehlendes Hotel in guter Lage mit bewachten wie verschlossenen Parkplatz. Super freundliches Personal mit guten Deutsch Kenntnissen. Früstück Buffet sehr reichlich und sofrtigen Auffüllservice. Alles prima - saubere Zimmer, gute Küche nicht zu vergessen Preis Leistung ist als sehr gut zu bezeichnen. Alle sind sehr bemüht dem Gast die volle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Und die Gegend ist wirklich herrlich. Der Service in Polen, so haben wir es jedenfalls wahrgenommen, kann sich sehen lassen und dieses " SERVICE FREUNDLICHE LAND DEUTSCHLAND " kann sich da einige Scheiben abschneiden. Einkaufen bis in die Nacht ,Tankstellen mit Foliehandschuhen und in Lokalen ebenfalls großes Entgegenkommen. Alles in allem muß man diesem Land Respekt zollen. Danke Polen und Danke Hotel BIS ----Es war sehr schön bei Euch
    Gastronomie
    Auch in dem Ort Jelenia Gora diverse Lokale mit guter Küche und sehr gutem Bier

  • Gerhard Donhauser schreibt...

    Bewertung vom 12.09.2010

    Ausflugtipps
    die Umgebung mit ihren zwei Stauwehren war sehr intersssant, es waren mehrere Burgen und Schlösser in der Gegend zu bestaunen. Auch der Ausflug ins Riesengebirge, zum höchsten Berg, der Schneekoppe, war sehr beeindruckend.
    Die Bevölkerung war sehr freundlich und hilfsbereit. Zu meinem Erstaunen sprachen sehr viele Leute deutsch und haben sich sehr bemüht. Die jüngeren lernten oder lernen in der Schule englisch. Insoweit gibt es auch hier keine Probleme. (meine Polnischkenntnisse halten sich sehr in Grenzen hm....)
    Gastronomie
    Direkt in Lesna kann ich - ja und jetzt nicht böse sein - die Pizzeria am Marktplatz sehr empfehlen. Im Grunde kann man in jedem Restaurant gute Hausmannskost essen. Ist sehr oft in deutscher Sprache angepriesen. Negatives kann ich überall finden wenn es unbedingt sein muss.

Reisetipps für den Urlaub in den Sudeten

Impressionen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Křížový vrch (Cvikov)
Bahnstrecke Svor–Jablonné v Podještědí
Bílé kameny
Bösige
Bramberk
Burg Grabštejn
Burg Tolštejn
Bürgstein-Schwoikaer Schweiz
Darretalsperre
Dutý kámen
Jagdschloss Nová Louka