1.206 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Südböhmen

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 270 - 590€
  • 590 - 880€
  • 880 - 2.510€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Roman Krauss schreibt...

    Bewertung vom 12.11.2011

    Ausflugtipps
    Sehr nett in der näheren Umgebung: In Vyšší Brod starten vor dem Eingang zum Kloster die beiden Wanderwege Abtweg 1 und Abtweg 2. Entlang der Wege 2-sprachige Schautafeln zu Geschichte und Naturgeschichte der Gegend. Besonders Abtweg 1 (ca. 1,5h) entlang des künstlichen Kanals zur Versorgung des Klosters mit Wasser ist hübsch, abwechslungsreich und auch historisch interessant.

    NICHT zu empfehlen: ein Ausflug zum Urwald von Boubín (Boubínský prales). Auf einer Asphalt-, dann Schotterstraße, die mit PKW befahren werden könnte, führt der Weg UM den geschützten Urwald, den man nur durch einen hohen, dichten Holzzaun betrachten kann. Wer sich ein romantisches Naturelebnis erhofft, wird schwer enttäuscht sein!
    Gastronomie
    Sehr gut, auch beliebt bei zahlreichen österreichischen Grenztouristen, größere Speisenauswahl als üblich (Lendenbraten mit Rahmsauce! Ente! Blaubeerknödel mit Quark!): Pension und Restaurant Inge in Vyšší Brod, Míru 379 (an der Hauptstraße, gegenüber der Zufahrt zum Kloster).

    Ebenfalls sehr gut, besonders die Fischspezialitäten (Gebackener Wels mit Kartoffelsalat! Marmeladepalatschinken!): Restaurant des Wellness-Hotels "Marlin" in Nová Pec, Nové Chalupy 1 (gleich beim Bahnhof).

    Originell und gut, auch hier etwas umfangreichere Speisenauswahl (Beef Tartare! Schweinelende mit Steinpilzen!), allerdings etwas unbequeme Bänke im Speisesaal: Hotel Růže am Hauptplatz von Rožmberk nad Vltavou.
    Sehr nett in der näheren Umgebung: In Vyšší Brod starten vor dem Eingang zum Kloster die beiden Wanderwege Abtweg 1 und Abtweg 2. Entlang der Wege 2-sprachige Schautafeln zu Geschichte und Naturgeschichte der Gegend. Besonders Abtweg 1 (ca. 1,5h) entlang des künstlichen Kanals zur Versorgung des Klosters mit Wasser ist hübsch, abwechslungsreich und auch historisch interessant.

    NICHT...
  • D. Müller schreibt...

    Bewertung vom 14.06.2015

    Ausflugtipps
    .Nach Österreich sind es nur knapp 10 km,dann ist man im Mühlviertel,wir haben mehrer Ausflüge unternommen.
    Sehr empfehlenswert ist Cesky Krumlov,eine wunderschöne Stadt,ansonsten ist die ganze Gegend
    sehr schön.
    Wir waren in Budweis ,in Novy Hrady.Linz ist nur knapp 40 km weg. Sehr schön ist auch die Rozemberk an der Moldau,Burg Kasperk im Böhmerwald u.v.a.m.
    Gastronomie
    In Frymburk am Markt im Hotel Maxant kann man ab 8 Uhr wunderbar frühstücken,auch das Mittagessen schmeckt sehr gut und sie haben einen tollen Konditor.
    Ansonsten haben wir unterwegs immer eine gute Gasstätte gefunden.Cesky Krumlov bietet für alle Gaumen und Geldbörsen gutes Essen.
    In Freistadt/Österreich waren wir gut essen im Ratskeller,sehr zu empfehlen ist auch in Bad Leonfelden der Leonfeldener Hof am Markt.
    Urlaubsort
    Lipno selber ist ein reiner Urlauberort mit vielen Appartmentanlagen,einem coop-Markt,an der Hauptstraße gibt es ein paar Cafes ,Gaststätten und Sportläden.
    Am See kann man Fahrräder ausleihen ,auch Boote.
    Das Haus ist aber ziemlich weit weg vom Hauptort.
    Es liegt bei knapp 900m Höhe.
    Wenn man zum Haus hoch fährt,ist der kleine Ort Slupecna,da gibt es das Hotel Filip und noch ein kleines Restaurant,dies haben wir aber nicht ausprobiert
  • Bewertung vom 02.12.2007

    Ausflugtipps
    Ein sehr kleines Häuschen auf einem relativ großen, umzäunten Grundstück mit vielen Obstbäumen. Im Dorf zwei Restaurants (sehr preiswert, aber wenig spektakulär; zum Essen lohn ein Ausflug in die etwas größeren Städte)und zwei Geschäfte mit Grundnahrungsmitteln. Für Ausflüge Budweis und Krumlov in 30 Minuten mit dem Auto erreichbar. Im Dorf gibt es ausser Spaziergängen im Wald (oder Kirschplantagen) nichts zu tun, es ist also eher für Leute geeignet, die ihre Ruhe haben wollen. TV mit etlichen auch deutschsprachigen Kanälen. Pool im Garten. Das Bad ist winzig, nur Dusche und WC, bei dem niedrigen Preis ist es aber, finde ich OK. Das Mobiliar ist ein Sammelsurium, dafür um das Haus an allen Ecken Blumen; somit hat es einen eigenen Charme. Vermieter nett und hilfsbereit, kommt mit dem Schlüssel aus Budweis. Ich wollte eine Woche absolut abschalten mit Büchern und Hund - und dafür war es perfekt.PS: sollten Sie einen Hund haben, empfehle ich für ihn etwas gegen Zecken (Wald vor der Haustür, der Vermieter hat mich netterweise vorgewarnt)
    Gastronomie
    Restaurants, die empfehlenswert sind habe ich alle in Cesky Krumlov besucht, die Auswahl ist dort auch groß. Preise natürlich wesentlich höher als in den Dörfern, lohnt sich aber definitiv.
  • Peter Ebert schreibt...

    Bewertung vom 25.09.2010

    Ausflugtipps
    Der Lipnosee bietet gute Gelegenheiten zum Baden u.
    Angeln, man muß sich aber erst die geeigneten Stellen suchen.
    Zu Empfehlen ist ein Ausflug nach Cesky Krumlov
    (Besichtigung des Schlosses/Westkulturerbe).
    Aber Vorsicht: die Polizei nimmt keine Rücksicht
    auf Touristen, die sich mal verfahren haben und
    kassiert gnadenlos ab.
    Man kann auch mal schnell ins nahe gelegene Österreich fahren, besonders auch zu einkaufen.
    Gastronomie
    In Predni Zvonkova fanden wir nur 1 Restaurant, so
    eine Art Wanderer-Ausflugslokal. Über die Qualität
    können wir nichts sagen, da es mit dem Tag unserer
    Ankunft (4.9.) geschlossen wurde.
    Das nächste Lokal war in Nova Pec (mit Auto oder
    Fahrrad gut zu erreichen) Gute Auswahl von Speisen,
    besonders Fischgerichten (Zander, Wels, Forelle etc).
    Man kann aber auch mit der nahegelegenen Fähre
    (Auto=40 Kronen u.pro Person 10 Kronen) nach Horni
    Plana übersetzen, dort gibt es einige Restaurants
    und auch Einkaufsmöglichkeiten, z.B.Coop.
  • Kerstin S. schreibt...

    Bewertung vom 09.08.2014

    Ausflugtipps
    Wir fanden den Besuch in den alten Burgen und Schlössern von Kasperk, Velhartice, Rabi und Vimperk mit tschechischer Führung sehr interessant (man bekommt da eine deutsche Übersetzung als Info- Blatt zum Mitlesen), waren am Lipno- Stausee und die kleinen Städte mit historischen Zentren aus dem Mittelalter sind alle sehenswert.
    Bei schönen Wetter kann man auch die schöne Natur des Böhmerwaldes bei einem ausgedehnten Spaziergang genießen. Man hält einfach bei irgendeinem ausgeschilderten Parkplatz an und kann da auf den Tafeln lesen, was es alles zu besichtigen gibt.
    Gastronomie
    Wir waren jeden Tag in einem anderen Restaurant essen und finden, die tschechische Küche ist ausgezeichnet, egal, was man bestellt.

Reisetipps für den Urlaub in Südböhmen

Reisethemen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Schloss Hluboká nad Vltavou
Burg Orlík nad Vltavou
Burg und Kloster Kuklov
Kleť
Kloster Nepomuk
Kloster Želiv
Mantelbrücke
Moldaublick
Plešné jezero
Rosenberg-Weiher
Schloss Bechyně
Schloss Červená Lhota
Schloss Český Krumlov