204 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Gyenesdias

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Attila T. schreibt...

    Bewertung vom 22.07.2013

    Ausflugtipps
    - der "Kis (=kleine) oder Lido Strand" ist nach wenigen hundert Metern erreicht.
    - trotz des Durchgangsverkehrs zum Kalandpark (Seilkletteranlage) findet jeder seine ruhige Nische zum Sonnenbaden
    - saubere Toilettenanlage
    - Sandstrand, kein Betonkai mit Treppenzugang
    - wer es ruhig mag und keine Animation und Musikbeschallung braucht, wie am großen Strand "nebenan", der ist hier gut aufgehoben
    - sehr leckeres ungarisches Fastfood ist an den wenigen Imbißständen (vor allem das Lido Büfe)zu supergünstigen Preisen zu haben
    - da ich meine Kinder hier immer sattbekommen habe, kann ich leider keine Gastronomietipps geben...

    - Keszthely hat eine nette Altstadt, daß Schloss ist einen Besuch wert
    - Leider ist der Geldumtausch mit Vorsicht zu geniessen: bloss nicht bei den Abzockern von Western Union im Tesco-Markt Geld wechseln, ich musste notgedrungen aufgrund der späten Uhrzeit Geld wechseln.... neben dem bereits viel niedrigeren Ankauf von Euro (287HUF = 1 EUR, Münzgeld sogar nur 240HUF, gegenüber dem elektronischen Kurs von 295 HUF), verlangen die auch noch eine zusätzliche Komission, gestaffelt nach der Höhe der Summe, am Ende hatte ich dann 282HUF für einen Euro bekommen
    - man kann bei diesen Abschlägen auch gleich zum Geldautomaten gehen, wo man neben dem guten elektronischen Kurs dann halt die fällige Auslandsgebühr abgebucht bekomt, es kommt also alles aufs Gleiche hinaus
    - eine gute Geldwechselbude gibt es in Keszthely, wenn man aus Gyenesdias kommend am Krankenhaus vorbei in die Stadt fährt, dann dort, wo man nur noch nach rechts oder links kann, nach links fährt und die erste sofort wieder rechts rein
    - ansonsten kann man mit Euros auch bei Interspar direkt bezahlen (der Kurs betrug 289HUF), das Wechselgeld gibt es in HUF zurück - der "Kis (=kleine) oder Lido Strand" ist nach wenigen hundert Metern erreicht.
    - trotz des Durchgangsverkehrs zum Kalandpark (Seilkletteranlage) findet jeder seine ruhige Nische zum Sonnenbaden
    - saubere Toilettenanlage
    - Sandstrand, kein Betonkai mit Treppenzugang
    - wer es ruhig mag und keine Animation und Musikbeschallung braucht, wie am großen Strand &quo...

  • Frank N. schreibt...

    Bewertung vom 11.06.2014

    Ausflugtipps
    Die Burg in Szigliget ist immer ein lohnendes Ziel. Der Höhlenteich in Tapolca ist einmalig. Auf der Hauptstraße in Vonyarcvarshegy ist ein Fahrradverleih und wir konnten wunderschöne Touren um den Balaton unternehmen. Das Marzipanmuseum in Keszthely und vieles mehr. Natürlich der Themalsee in Heviz.
    Gastronomie
    Die Fischtscharda in Keszthely (liegt am Fahrradweg am Strandufer). Das Restaurant St.Domocus in Varvölgy. Zur Sonne in Heviz und auch in Tapolca kann man leckere Forelle am Mühlenteich bekommen.

  • Bewertung vom 15.09.2009

    Ausflugtipps
    sehr schön war eine Besteigung des Badacsony-Hügels, eine Wanderung zu den Aussichtstürmen rund um Gyenesdias, eine Fahrradtour um den Plattensee und eine Besichtigung der Weinberge rund um Heviz.
    Wanderwege sind meist gut ausgeschildert, allerdings nur mit Zeichen (ohne Ortsangaben) - eine zusätzliche Karte hilft weiter. Radwege gibt es nur um den Balaton - außerhalb zu fahren ist oft schwierig.

  • Stefanie B. schreibt...

    Bewertung vom 17.08.2013

    Ausflugtipps
    Kehida Termal Heilbad, ist auch für die ganz kleinen Kinder toll.
    Das Schloss Festetics in Keszthely.
    Das Reptilienhaus in Keszthely.
    Der Balaton.
    Der Dinopark in Zanka.
    Der Tierpark zwischen Gyenesdiás und Keszthely.
    Gastronomie
    Gibt es in Ungarn ein Restaurant wo es nicht schmeckt? Sorry ich kenn keins, von daher würde es den Rahmen sprengen wenn ich alle, in denen man gut isst aufschreiben würde.

  • Bewertung vom 18.07.2012

    Ausflugtipps
    Tihany hat uns sehr gut gefallen, erstens durch die wunderschöne Aussicht, die Kathedrale und das malerische, kleine Dorf mit seinen Lokalitäten. Ist zwar etwas teurer, aber sehr gemütlich.
    Keszthey hat einen schönen Sandstrand und ist auch mit dem Fahrrad in 1 Std. zu erreichen. Der Fahrradweg dorthin ist ein Teil des Rundweges um den Balaton.

Reisetipps für den Urlaub in Gyenesdias