127 Hotels und Pensionen in Nienhagen

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
127 Hotels und Pensionen in Nienhagen

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Reisethemen

Bewertungen zur Umgebung von Nienhagen

  • Objekt Nr. 291122    4,7 / 5
    Jens Woidig: "Der Strand "Hohe Düne" ist sehr gut mit dem Auto erreichbar, ist nicht überlaufen und es ist einfach nur herrlich dort! Total gut geeignet für Familien mit Kindern! Man kann für 5€ direkt vorm Strand parken, und wenn man sich Verpflegung mitnimmt, kann man dort getrost den ganzen Tag verbringen-Sonnencreme nicht vergessen! Die Strandpromenade am Kurhaus ist zwar auch sehr schön, aber nicht so ruhig wie der andere Strand.
    Man kann noch den Jachthafen besuchen und die Robbenstation(ist aber sehr teuer für Familien mit Kindern). Es gibt noch ein 5-D-Kino dort am Leuchtturm, was auf jedenfall einen Besuch wert ist.E gibt uach schöne Gaststätten und Bars."
    "Kartoffelhaus in Rostock,einen Besuch wert ist auf jeden Fall die spanische Cocktailbar gleich neben dem 5-D-Kino. Im Warnowcenter (mehrere Geschäfte nebeneinander9 gibt es einen Fleischer, bei dem man sehr lecker warmen Mittagstisch für echt wnig Geld bekommt und dazu noch sehr lecker. Wir haben zu dritt dort gegessen und getrunken für zusammen knapp 15€: Schnitzel mit Bratkartoffeln, Steak au four mit Kartoffeln und Gemüse nach Wahl, Gulasch mit Kartoffeln und Rotkohl-alles reichlich!!!
    Weiter vorn ist noch eine kleine Eisdiele versteckt für den perfekten Nachtisch!"
  • Objekt Nr. 437460    5,0 / 5
    Kathrin Kalbitz: "Ausflugsziele gibt es eigentlich jede Menge. Zum Beispiel Heiligendamm, Warnemünde und sein Hafen, ist auf jeden Fall auch mal interessant am Abend, wenns dunkel ist zu durchstreifen. Im Sommer gibt es auch die Hanse Saile. Das ist ein Muss. Der Erdbeermarkt ist auch was ganz tolles und in Margrafenheide gibt es ein Imbiss, wo man Hausmannskost auf ganz leckere Art bekommt. Das ist kurz vor dem Strand und gegenüber von einem Hotel. Das ist unser Geheimtip. Allerdings muß man in Warnemünde die Fähre benutzen, um dahin zu kommen."
    "Markgrafenheide ein Imbiss, nahe am Strand auf der linken Seite. Auf der rechten Seite ist ein Hotel was wir zum Essen nicht empfehlen. Zu teuer und schmeckt nicht."
  • Objekt Nr. 4348918    5,0 / 5
    "Ausflugsziele gibt es reichlich. Da wir unsere Fahrräder dabei hatten, konnten wir sämtliche Radwege gut nutzen. So ist ein Besuch des Bad Doberaner Münsters empfehlenswert. Ebenso bietet sich eine Radtour nach Warnemünde über Nienhagen an, oder in die entgegengesetzte Richtung nach Heiligendamm sowie Kühlungsborn mit Seebrücke. Rostock konnten wir leider nicht mehr besuchen, da wir nur 5 Tage gebucht hatten."
    "Restaurants haben wir keine besucht, da wir Pizzen in Rethwisch im Netto kaufen konnten. Die Preise vom Pizzarestaurant in Börgerende waren uns zu horrend."
    "Börgerende ist ein beschaulicher Ort mit wunderschönen reetgedeckten Fachwerkhäusern. Man kann sehr schön mit dem Fahrrad einkaufen fahren, z. B. die Frühstücksbrötchen im nahen "Tante Emma-Laden" holen oder alle anderen Einkäufe im Netto im 3 km entfernten Rethwisch erledigen."
  • Objekt Nr. 292173    4,3 / 5
    Wolfgang S.: "Es war kein Traumurlaub undd das hatten wir auf Grund unserer Recherchen auch nicht anders erwartet.
    Aber es war ein normaler Urlaub und der Ort Kühlungsborn, insbesondere die Strandpromenade ist empfehelnswert.
    Die allgemein bekannten Sehenswürdigkeiten sind auch ok, aber nicht umwerfend gewesen.

    Empfehlen würden wir Ausflüge zu
    - der Insel Poel,
    - nach Warnemünde mit Überseehafen,
    - nach Bad Dobendan und
    - zum Salzhaff.


    Weitere Entfernungen lohnen sich wegen der langen Autofahrten nicht!"
    "Da gibt es viele Restaurants,von denen wir einige ausprobiert haben.
    Zu Hause gehen wir gerne und regelmäßig essen,
    aber als wir nach den Kühlungsborner Restaurantbesuchen Magenverstimmungen bekamen, fingen wir an, selbst zu kochen, und es ging uns täglich besser.

    Zu empfehlen ist die Gastronomie am Bastorfer Leuchtturm und ein Fischrestaurant in Kirchdorf auf der Insel Poel."
  • Objekt Nr. 387341    4,7 / 5
    Thorsten K.: "Bad Doberan mit dem Münster,

    Einspurbahn "Der Molli" von Bad Doberan bis Kühlungsborn über Heiligendamm mit ca. 40 min Fahrzeit. Hier sollte man sich die Zeit nehmen und sich die Orte ansehen.

    Gespensterwald Nienhagen in ca. 5km Entfernung

    Warnemünde mit seinem schönen Leuchtturm und dem Fischereimarkt in ca. 15km Entfernung

    Rostock ist auch nur wenige Kilometer entfernt und immer einen Besuch wert.

    Meeresmuseum in Stralsund. Zwar etwas weiter aber durchaus sehenswert"
    "Weißer Pavillon in Bad Doberan am Kamp.

    Außerdem ein Italiener auf der anderen Seite des Gebäudes der Villa Bernstein hat neu eröffnet, als wir dort waren.
    Auch die Eisdiele, die neben dem Italiener liegt war noch gut besucht."
  • Objekt Nr. 519938    4,4 / 5
    Werner Haas: "Rostoker Zoo sehr schön auch für Kinder
    Schiffahrt von Rostock nach Warnemünde sehr schön
    Strand in warnemünde ist super und die shoppingstreet mit all den schiffen und Fischimbissen hat uns gut gefallen
    Schweriner Schloss sehr schön
    Wismar ist super, da hatten wir sehr viel Spaß
    alles toll von den Gebäuden, da ist wirklich alles schön, besonders der Hafen mit dem frischen Fisch und sehr günstig im Vergleich zu rostok, da war fisch teuer"
    "Waren meistens an Fischbuden oder auch mal im Restaurant, also nicht besonderes was man hervorheben müßte"
  • Objekt Nr. 8206098    3,9 / 5
    Petra Bauer: "Kühlungsborn und Warnemünde sind sehr schön. Bad Doberan geht auch zum ansehen, aber Heiligen Damm ist nur ein ganz kleiner Ort und ich glaube auch eher für Reha Maßnahmen geeignet,es gab gleich am Ortseingang eine Reha Klinik. Man hat nichts versaümt, wenn man nicht dort hinfährt. Dann kann ich noch Karls Erdbeerhof empfehlen, es gibt dort jede Menge selbstgemachte Marmeladen und Honigsorten. Ich habe mir dort z. B. Marzipan in Honig gekauft und es ist sehr lecker. Man kann die Marmelsdensorten auch vorher probieren, auch selbst hergestellte Bonbons werden dort vor Ort hergestellt und man kann dabei zu sehen. Für Kinder ist auch einiges geboten z. B. Karussells und großer Spielplatz."
    "Steffenshagen selbst würde ich nicht mehr anfahren,weil man dort wirklich aus das Auto angewiesen ist. Auch das es dort nicht mal ein kleines Geschäft gibt fand ich schon sehr anstrengend , wie schon erwähnt, nur 1 Bus am Tag und sonst nichts. Also musste man zum Einkaufen immer mit dem Auto und Abends weg gehen , ging auch nur mit Auto oder Taxi. Der Ort ist nur ein Durchgang mehr nicht."
  • Objekt Nr. 477208    5,0 / 5
    Sigrid X.: "Empfehlenswert ist ein Besuch im Hansapark. Für Groß und Klein, es wird jedem etwas geboten.
    Der schönste Strand befindet sich in Warnemünde, superschöner langer weißer Sandstrand.
    Die Erlebnistour schlechthin ist ein Ausflug auf die Insel Poel miteiner Barkasse(fährt von Rerik ab).
    Karls Erlebnisdorf ist wirklich ein Dorf und auch sehenswert."
    "Das beste Essen gab es im Landhotel-Wittenbeck,ein paar meter entfernt die Straße runter.Sehr nette Bedienung+sehr zu empfehlen das Abendbuffet.
    Gut Bürgerliche Küche bekommt man in der Nassen Ecke.
    In Kühlungsborn hat uns das griechische Lokal Athena sehr gut gefallen.Reservierung abends von vorteil."
  • Objekt Nr. 348199    4,0 / 5
    Maik Gebhardt: "Rerik, schöne kleine Stadt, mit intersanntem Strandweg von Kühlungsborn nach Rerik und auf dem Radwanderweg zurück, tolle Aussicht über Land und See
    Insel Poel, von Gollwitz nach Kaltenhof beeindruckende Motive
    Klütz mit Schloß Bothmer und Kussow mit dem Steinzeitdorf
    Nienhagen mit Gespensterwald
    Eine Fahrt mit dem Molli, ganze Strecke von Kühlungsborn West nach Bad Doberan für 13,00 € hin und zurück, beliebige Unterbrechungen möglich z.B, in Heiligendamm mit dem Herzoglichen Wartesaal (man möge die Preise der Harz- und Brockenbahn vergleichen)
    Wissmar, Hafen und Altstadt (parken am Bahnhof neben dem alten Stellwerk, den ganzen Tag für 1€
    Schwerin mit Stadtschloß, Theater, und Museum sowie Altstadt - sehenswert
    Warnemünde - Altstadt und alter Strom"
    "Hotel zur Lionde in Rerik, Matjes (vier! Filets) mit Folienkaroffel und hausgemachter Remoulade dazu ein kühles Lübzer"
  • Objekt Nr. 3873248    4,9 / 5
    Ramona S.: "Wandern durch den kleinen Wald mitten in der Stadt
    Auf der Strandpromenade entlang spazieren......sehr schön....
    Schiffsfahrten nach Warnemünde und zurück
    Essen gehen kann man sehr gut. Es gibt viele schöne Gaststätten
    und einen kleinen Snack kann man auch genießen."
    "Wir waren in 5 Gaststätten.....alles war sehr lecker....
    Für jeden Geschmack ist etwas dabei
    In Richtung Landungsbrücken, am Strom, gibt es ein Eiskaffee......super leckeres Eis gibt es dort
    Und genau gegenüber auf der anderen Straßenseite sehr frisch zubereitete
    Fischbrötchen.....auch zu empfehlen....
    Und sehr freundliches Personal......
    Vor allem auf der Baltica , das Schiff nach Warnemünde, ist mir der Kellner in
    sehr guter Erinnerung geblieben.....sehr gute Bedienung und Essen auch super."
    "Der Ort ist sehr schön, alles echt sauber und der kleine Wald im Kern schön
    zum Wandern und erholen. Aber am allerbesten ist die Ostsee direkt am
    Stadtrand......einfach schön....."

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr