167 Hotels und Pensionen bei Putbus-Vilmnitz

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
167 Hotels und Pensionen bei Putbus-Vilmnitz

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Reisethemen

Bewertungen zur Umgebung von Putbus-Vilmnitz

  • Objekt Nr. 315552    4,9 / 5
    Markus Ellebracht: "Ausflugziele gibt es auf Rügen reichlich, es hätte auch durchaus für 2 Wochen ausgereicht. Neben den sehr bekannten Kreidefelse am Kap Arkona, zu denen wir es gar nicht geschafft haben, kann man sich zum Königsstuhl aufmachen. Hier sollte man vom Großparkplatz in Hagen starten. Es führt ein wunderschöner und auch für Kinder abwechslungsreicher Spaziergang 3 km durch einen schönen Laubwald bis zum Königsstuhl. Für Familien mit Kindern ist natürlich auch der Karls Erlebnishof in gut 15 Minuten Autofahrt vom Ferienhaus gut erreichbar. Es wird kein Eintritt verlangt und die Kinder können auf Spielplatz, Kartoffelrutsche oder auf dem Indoor-Tobeland spielen, während die Erwachsenen in urigen Innenbereich einen Kaffe trinken. Ebenfall für Kinder interessant ist ein Auflug zur Sommerrodelbahn nach Bergen. Ansonsten locken natürlich die Strände von Binz über Sellin bis Göhren zum Sonnenbaden. Die Strände sind ebenfalls sehr gut für Kinder geeignet, da das Wasser sehr lange sehr flach in die Ostsee geht."
    "Die Fereinwohnung verfügt wie o.g. über eine sehr moderne Küche, so dass wir uns weitestgehend selber verpflegt haben. Am letzten Abend waren wir "Zur Kajüte" essen. Hier waren wir mit dem Essen und dem Service durchaus zufrieden, haben allerdings keine Vergleichsmöcglichkeit zu anderen Restaurants an der Wilhelmstrasse zur Selliner Seebrücke. Eine Enttäuschung war allerdings die in allen Orten vorhandenen Jennys Eisläden, wo man für eine Familie schnell zwischen 15-20 EUR lässt und dafür nicht viel geboten bekommt. Da gab es dann durchaus nettere Gelegenheiten, die weniger werbetechnisch ins Auge fielen."
  • Objekt Nr. 9486915    5,0 / 5
    Jana H.: "Die Insel ist so schön und abwechslungsreich, dass man nichts herausheben kann. Allerdings hat uns die Störtebecker-Aufführung in Ralswiek und der Bootsausflug von Sassnitz zur Kreideküste besonders gut gefallen."
    "Wir haben ein paar mal in Lauterbach u.a. im Hotel Viktoria gegessen und den Kindern hat die Nautilus in Wreechen sehr gut gefallen."
    "Putbus ist sehr gepflegt, wirkt aber auch ein bisschen altmodisch und steril. In Binz und Sellin ist mehr los. Aber im Sommer ist dort die Hölle los."
  • Objekt Nr. 957404    4,4 / 5
    "- für lustige Foto`s eignet sich das verkehrtrum Haus in Putbus - erreichbar mit dem "Rasenden Roland"
    - weiter schöne Seebäder in der Nähe eereichbar
    - Prora mit dem geschichtlichen KdF-Seebad für geplante 20000 Urlauber, welches nun unter Denkmalschutz steht
    - Königsstuhl mit einer schönen Ausstellung und Blick auf die Kreidefelsen
    - viele Lauf-Rad-Wanderwege in der Nähe
    - Selliner Erlebnissbad ist nicht so spannend"
    "Unser Urlaubswoche war Ende Februar/Anfang März. In dieser Zeit hatten viele Geschäfte/Restaurants/Bars noch Winterpause.
    Am letzen Abend waren wir in Baabe im kleinsten Restaurant auf Rügen "zum Leuchturm". Hier haben max. 15 Leute Platz (wenn überhaupt), aber hier gibt es frisch zubereiteten Fisch unter 10 Euro und leckeren Hausschnaps (Krabbeltdirdewaddenuff oder auch zu empfehlen Sandornkräuter aus eigener Herstellung)."
  • Objekt Nr. 160037    5,0 / 5
    Birgit Tietze: "Ozeaneum
    Insel Rügen"
    "Alle Cafe's und Restaurant am Alten Markt in Stralsund."
  • Objekt Nr. 901489    4,9 / 5
    "Göhren Seebrücke, Strandpromenade von Göhren nach Baabe, Jagdschloss Granitz, Meeresmuseum Stralsund, Karls Erlebnis-Dorf Zirkow, Pirateninsel in Putbus"
    "Die Restaurants "Caprice" und "Kajüte 7" in Göhren haben uns nicht überzeugt. Das Essen war eher durchschnittlich und das Geld nicht wirklich wert.
    Die "Kapitänsklause" konnten wir leider nicht ausprobieren, da ausgebucht. Beim nächsten Besuch werden wir daher frühzeitig reservieren.
    Empfehlenswert ist das "Cafe Klatsch" in Baabe. Es ist zwar recht klein und meist voll dort (wir mussten einige Minuten auf einen freien Tisch warten), aber dafür wird man mit leckeren (selbstgemachten) Köstlichkeiten belohnt."
  • Objekt Nr. 5787084    5,0 / 5
    Detlef Salchow: "Ja, wir waren an diesem Wochenende in Ralswick zum Rock-Konzert. Wir konnten mit dem Bus hin-und zurück fahren nach Ralswick, gute Anbindung. Die Haltestelle war 1-2 Gehminuten vom Haus entfernt. Die Wirtin hat uns den Freizeitpark auch in unmittelbarer Nähe empfohlen, wir haben dort die Rodelbahn genutzt und Blitzefotos mitgenommen.Da kann man richtig viel Zeit verbringen. Auf dem Turm sind wir geklettert und vieles mehr.
    Wir haben eine Fahrt nach Sassnitz gemacht, den Ort angeschaut, Fisch gegessen vom Kutter und eine Schifffaht zu den kreidefelsen gemacht. Anschließend waren wir am Strand in Glowe und haben uns der Sonne und dem Wasser gwidmet. Gute 2 Tage auf der Insel Rügen vergingen wie im Flug, Wetter war super und die Zeit für weitere Dinge vorbei. Wir kommen jedoch wieder, das steht fest."
    "Lila Bäcker in Bergen, tolle Speisen für Zwischedurch und immer offen.
    Frische Brötchen am Morgen konnten den Tag nur schön werden lassen.
    In Sassnitz auf den Kuttern super Fischgerichte gegessen.Fisch frisch und geräuchert mitgenommen, zubereitet und in unserer Unterkunft bei tollem Sommerwetter gespeißt.."
    "Die zeit reichte nur noch für kurze Spaziergänge in Bergen, diese waren aber spannend, denn wir sind durch kleine Gassen gewandert. Ausserdem haben wir die Parkanlage mit dem großen Freizeitangebot genutzt."
  • Objekt Nr. 755713    4,9 / 5
    Claudia L., Berlin: "Der Aussichtsturm in Thiessow. Toller Blick auf Greifswalder Bodden und die Greifswalder Oie. Sehr schöne gelegen ist auch das Örtchen Klein Zicker, dass wenige Kilometer von Thiessow weg liegt. Die Nutzung des "Rasenden Rolands", um die schöne weiße Stadt in Putbus zu besichtigen ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Eine Freude, besonders im Winter. Unbedingt sehenswert ist auch das ehemalige KdF - Bad PRORA. Spannend zu sehen, welche Nutzungskonzepte nunmehr dort umgesetzt werden. Außerdem sind für Fans der Architektur die originellen Schalenbauten des Architekten Ulrich Müther unbedingt sehenswert (Ehemaliges Restaurant "Inselparadies" in Baabe - direkt am Strand, die Kurmuschel in Sassnitz - hinter der Seebrücke und das Binzer Wachhäuschen der DLRG - jetzt soweit mir bekannt ein Ort zum "Heiraten"."
    "Obwohl wir nicht unbedingt Fans der italienischen Küche sind, so hat uns doch das Restaurant "La Terrazza" in Göhren sowohl preislich als auch geschmacklich überzeugt.

    Auch das Café Gumpfer in Sassnitz dirket am Hafen/Mole hat sehr leckere Konditoreiwaren (Sanddorntorte und -kuchen) zu moderaten Preisen."
  • Objekt Nr. 7111437    4,0 / 5
    w p.: "Sehr schön ist eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland" der nicht weit von der Unterkunft einen Haltepunkt hat. Schöne Erinnerungen haben wir auch an unsere Schiffstour nach Vilm."
    "Im Kartoffelhus in Bergen haben wir gern gegessen, aber auch im Nautilus gefiel es uns sehr. Insgesamt
    gibt es sehr viele reizvolle Lokalitäten und die Wahl fällt schwer."
  • Objekt Nr. 674706    4,7 / 5
    Sybille Kummer: "Ein Muss sind die Störtebekerfestspiele in Ralswiek, für Kinder ab 5 Jahren geeignet !
    Ein schöner Ausflug ist die Fahrt mit dem Rasenden Roland,man erreicht auch so gut Binz und Putbus.
    Für Kinder ist ein Besuch in Karls Erlebnisdorf , die Phänometa-Mitmachausstellung und der schöne flache Sandstrand in Prora zu empfehlen, hier ist das Wasser ganz flach und die Kids können super im Sand buddeln .
    Im Hafen von Sassnitz kann man gut bummeln und fangfrischen Fisch genießen und die Kreidefelsen bei einer Bootstour bestaunen ."
    "In Göhren ist alles gut zu Fuß zu erreichen. Kleine Läden und Restaurants säumen die Hauptstrasse .Im Ort befindet sich ein Freilichtmuseum .
    An der Strandpromenade mit Seebrücke ist eigentlich immer etwas los , egal ob groß oder klein , hier kommt jeder auf seine Kosten .
    Der Kleinbahnhof mit dem Rasenden Roland liegt gleich zwischen Ort und Campinglatz , alles ist gut zu Fuß zu erreichen !
    Wenn Rügen dann Göhren !"
  • Objekt Nr. 378237    5,0 / 5
    Martina Bachner: "Kap Arkona, Seebrücke in Sellin, Putpus, Jagdschloss Garnitz, Baumwipfelpfad sind nur einige Sehenswürdigkeiten die man gesehen haben muss. Im U-Boot Nautilus sollte man einmal gegessen und gewesen sein."
    "Leider habe ich mir die Gaststätten nicht gemerkt in denen wir waren. Gut fanden wir die Strandbaggys die uns mit Kaffee und Snacks versorgt haben, wenn wir am Strand zwischen Glowe und Breege waren. Gaststätte am weißen Steg mit Livemusik abends empfehlenswert."
    "Sellin ist ein wunderschönes Städtchen. Sauber und mit vielen Lädchen aber auch allen anderen Zweigen wie Apotheke, Banken und allem was man braucht ausgestattet."

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr