161 Hotels und Pensionen bei Putbus-Vilmnitz

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub bei Putbus-Vilmnitz

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Reisethemen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 315552    4,9 / 5
    Markus Ellebracht: " Ausflugziele gibt es auf Rügen reichlich, es hätte auch durchaus für 2 Wochen ausgereicht. Neben den sehr bekannten Kreidefelse am Kap Arkona, zu denen wir es gar nicht geschafft haben, kann man sich zum Königsstuhl aufmachen. Hier sollte man vom Großparkplatz in Hagen starten. Es führt ein wunderschöner und auch für Kinder abwechslungsreicher Spaziergang 3 km durch einen schönen Laubwald bis zum Königsstuhl. Für Familien mit Kindern ist natürlich auch der Karls Erlebnishof in gut 15 Minuten Autofahrt vom Ferienhaus gut erreichbar. Es wird kein Eintritt verlangt und die Kinder können auf Spielplatz, Kartoffelrutsche oder auf dem Indoor-Tobeland spielen, während die Erwachsenen in urigen Innenbereich einen Kaffe trinken. Ebenfall für Kinder interessant ist ein Auflug zur Sommerrodelbahn nach Bergen. Ansonsten locken natürlich die Strände von Binz über Sellin bis Göhren zum Sonnenbaden. Die Strände sind ebenfalls sehr gut für Kinder geeignet, da das Wasser sehr lange sehr flach in die Ostsee geht.
    Die Fereinwohnung verfügt wie o.g. über eine sehr moderne Küche, so dass wir uns weitestgehend selber verpflegt haben. Am letzten Abend waren wir "Zur Kajüte" essen. Hier waren wir mit dem Essen und dem Service durchaus zufrieden, haben allerdings keine Vergleichsmöcglichkeit zu anderen Restaurants an der Wilhelmstrasse zur Selliner Seebrücke. Eine Enttäuschung war allerdings die in allen Orten vorhandenen Jennys Eisläden, wo man für eine Familie schnell zwischen 15-20 EUR lässt und dafür nicht viel geboten bekommt. Da gab es dann durchaus nettere Gelegenheiten, die weniger werbetechnisch ins Auge fielen.
    "
  • Objekt Nr. 9486915    5,0 / 5
    Jana H.: " Die Insel ist so schön und abwechslungsreich, dass man nichts herausheben kann. Allerdings hat uns die Störtebecker-Aufführung in Ralswiek und der Bootsausflug von Sassnitz zur Kreideküste besonders gut gefallen.
    Wir haben ein paar mal in Lauterbach u.a. im Hotel Viktoria gegessen und den Kindern hat die Nautilus in Wreechen sehr gut gefallen.
    Putbus ist sehr gepflegt, wirkt aber auch ein bisschen altmodisch und steril. In Binz und Sellin ist mehr los. Aber im Sommer ist dort die Hölle los. "
  • Objekt Nr. 957404    4,4 / 5
    " - für lustige Foto`s eignet sich das verkehrtrum Haus in Putbus - erreichbar mit dem "Rasenden Roland"
    - weiter schöne Seebäder in der Nähe eereichbar
    - Prora mit dem geschichtlichen KdF-Seebad für geplante 20000 Urlauber, welches nun unter Denkmalschutz steht
    - Königsstuhl mit einer schönen Ausstellung und Blick auf die Kreidefelsen
    - viele Lauf-Rad-Wanderwege in der Nähe
    - Selliner Erlebnissbad ist nicht so spannend
    Unser Urlaubswoche war Ende Februar/Anfang März. In dieser Zeit hatten viele Geschäfte/Restaurants/Bars noch Winterpause.
    Am letzen Abend waren wir in Baabe im kleinsten Restaurant auf Rügen "zum Leuchturm". Hier haben max. 15 Leute Platz (wenn überhaupt), aber hier gibt es frisch zubereiteten Fisch unter 10 Euro und leckeren Hausschnaps (Krabbeltdirdewaddenuff oder auch zu empfehlen Sandornkräuter aus eigener Herstellung).
    "
  • Objekt Nr. 160037    5,0 / 5
    Birgit Tietze: " Ozeaneum
    Insel Rügen

    Alle Cafe's und Restaurant am Alten Markt in Stralsund.
    "
  • Objekt Nr. 901489    4,9 / 5
    " Göhren Seebrücke, Strandpromenade von Göhren nach Baabe, Jagdschloss Granitz, Meeresmuseum Stralsund, Karls Erlebnis-Dorf Zirkow, Pirateninsel in Putbus
    Die Restaurants "Caprice" und "Kajüte 7" in Göhren haben uns nicht überzeugt. Das Essen war eher durchschnittlich und das Geld nicht wirklich wert.
    Die "Kapitänsklause" konnten wir leider nicht ausprobieren, da ausgebucht. Beim nächsten Besuch werden wir daher frühzeitig reservieren.
    Empfehlenswert ist das "Cafe Klatsch" in Baabe. Es ist zwar recht klein und meist voll dort (wir mussten einige Minuten auf einen freien Tisch warten), aber dafür wird man mit leckeren (selbstgemachten) Köstlichkeiten belohnt.
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr