444 Hotels und Pensionen in Eraclea Mare

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km
444 Hotels und Pensionen in Eraclea Mare

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Reisethemen

Bewertungen zur Umgebung von Eraclea Mare

  • Objekt Nr. 493570    4,6 / 5
    Steffen Klein: "Caorle. Super Städtchen mit Hafen, Fussgängerzone, Restaurants (Autan vorher nicht vergessen, sonst macht es keinen Spass, wenn man verstochen wurde).
    Tagesausflug nach Venedig. Es gibt mehrere Möglichkeiten.
    - Nur Fähre von Caorle kostet aber knapp 35 Euro/Person
    - Bus und Fähre von St.Margerita aus kostet 20,50 Euro/Person. Lohnt sich auf jeden Fall. Kein Fahr und Parkstress, ggf. Strafzettel. Vom Haus ist die Bushaltestelle 2 Minuten Fussweg. Karten kann man auf dem grossen Platz im Tourismusscenter vorher kaufen (in bar zahlen).
    Ganz wichtig ist die Abfahrt (sind wir und andere Leute richtig reingefallen. An der via Venzia (Strasse 2 Minuten vom Haus) wo der Bus nach Vendig abfährt hängt an jeder Bushaltestelle (es gibt 6 Stück) die Werbung für 20,50 nach Venedig. Wir haben uns gefragt wo der Bus nun hält. Wir dachten an allen Haltestellen (rechts wie links) auf der Strasse. Leider hielt er nur auf einer Seite an der mittleren Haltestelle. Somit standen wir und andere Leute und der Bus fuhr ohne uns. Super ärgerlich. Diese eine Haltestelle unter dem Werbeschild ein Buslinienschild wo die Lini in gelb markiert ist. Als wir uns alle fürchterlicht aufgeregt hatten, stand plötzlich mit einen Corsa ein Mann vom dem Busunternehmen ADTV. Er wollte nur ein wenig arguminetieren, dass das klar ersichtlich wäre, dennoch haben wir uns gefragt, wo und warum der plötzlich da stand. Denke das war nicht das erste Mal passiert. Nach ein paar Telefonaten, kamm dan 10 Minuten später ein anderer Bus. Ähnlich was es bei der Rückreise. Drei Busse nach Caorle (Caorle 1, 2 und 3). Hier ein wenig aufpassen, dann wird der Veneditausflug ein voller Erfolg."
    "Den Namen weiss ich nicht mehr, aber die kleineren Restaurants waren preislich ok und die Bedienung sehr nett. Bei den Größeren war es oft Massenabfertigung. Meine Erfahrung war meist das Pizzen mit 6-8 Euro immer lecker waren und auch riesig gross. Konnte man eigentlich zu zweit Essen. Viel Größer als bei uns.
    Bei Nudel (11-15 Euro also auch teurer als hier), Portionen meist nicht sehr gross und manchmal auch nicht so frisch und lecker, hatte ich nicht die besten Erfahrungen gemacht, ausser in den kleinen Restaurants.
    Der Pennyeinkauf für knapp 120 Euro, beinhaltete echt alles. Getränke, Fleisch Wurst, fehlendes Accessoires wie Spülmittel, Gasanzünder, Waschmittel und und und. Die Eizelbpreise wie hier, manchmal günstige, machnmal ein wenig teurerer. Für 5 Personen und 7 Nächsten absolut in Ordnung. Nur Nachkaufen von Getränken und Wurst/Fleisch war notwendig. Diese sind aber super frisch und manchmal besser als im Restaurant. Also kann man sich einen schönesn Mix aussuchen aus Essen gehen und selbst kochen. Zu 5. Essen gehen lag (wenn man vorher schaut) meist bei 55-65 Euro."
  • Objekt Nr. 266334    3,9 / 5
    "Waren am Regentag in Bibione im Zoo - schöner, toller Zoo. Leider war die Gastronomie eine Katastrophe. Extrem Teuer, Qualitativ eine Unverschämtheit...."
    "In der Anlage waren die Pizzen ok, der Rest mangelhaft. Meine Tochter wollte Spaghetti mit Tomatensoße extra - war nicht möglich. Hat dann Spaghetti getränkt mit Öl erhalten.... Green Day nebenan ist super lecker und preislich top!"
    "Caorle ist eine tolle Stadt mit schöner Altstadt. In dem Stadtteil wo das Viilaggio steht, ist der Strand top ansonsten ist es eine künstliche angelegte Touristenhochburg."
  • Objekt Nr. 818944    3,9 / 5
    Anja Schüssler: "In Caorle gibt es den Luna Park, ein Rummel. Unsere Kinder fanden es toll und wir waren 2 x dort. Es empfiehlt sich allerdings ein Besuch mittwochs. An diesem Tag kosten die Fahrten nur 1 Euro (sonst 2,50 Euro), zumindest war es dieses Jahr so. Sonst gibt es noch schöne Märkte, da muss man sich dann einfach vor Ort informieren. Einen Tag sind wir mit dem Auto nach Venedig gefahren (ca. 1,5 Stunden) und haben dort ab Markusplatz eine Taxibootfahrt zur Anlegestelle am Canale Grande gemacht (70 Euro). Teuer aber die war es wert!!"
    "Es schmeckt eigentlich überall lecker und die Preise sind ok. Wir haben mittags in der Strandbar gegessen und abends meistens in einem der Restaurants in Porto Santa Margherita."
  • Objekt Nr. 747687    4,4 / 5
    Theodor Doerfler: "Die Fischerhäuser im Norden von Caorle sind sehenswert (gut vorher mit Mückenspray einreiben!). Der Strand im Naturschutzgebiet nördlich von Caorle ist auch einen Ausflug wert. Die Pinienwälder sind sehr schön uns natürlich der obligatorische Ausflug nach Venedig. Aber man sollte sich hier auf Menschenmassen gefasst machen und lieber eine gute Karte dabei haben. Dann findet man auch Wege abseits der großen Touristenströme."
    "Es gibt eine reichlich große Auswahl an Restaurants. Für jeden GEschmack ist etwas dabei."
  • Objekt Nr. 970225    4,0 / 5
    Stefan Dirr: "Die längste Einkaufsstraße Europas liegt in Jesolo. Hier WIRKLICH viel Zeit einplanen - ist an einem Abend kaum zu schaffen. Schuhe kaufen in Porte Guaro. Ideal für Merlinkarten-Inhaber einen Abstecher im Gardaland zu machen."
    "Wir hatten einige Restaurants ausprobiert - alle waren sehr zu empfehlen. Wer zu McDonald's gehen will, sollte allerdings etwas Zeit mitbringen."
  • Objekt Nr. 128462    3,7 / 5
    Jens Gansbiller: "das Aquarium(weiß den Namen nicht mehr) in Lido di Jesolo sieht auf dem Prospekt unteressant aus, aber wenn man eine kleine familie wie wir sind (2EW+"Ki), dann wird das sehr teuer. Ca. Eur.13 für Ew und 8,50 für Kinder. Das gleiche bei Aqualandia (noch teurer). Somit ließen wir beide Sachen aus und mieteten einen überdachtes vierrädriges Fahrrad, mit dem man viel Spaß hat. Der Venedigausflug kann man empfehlen, wenn man sich belegte Brote mitnimmt und was zum Trinken. Denn die Fähre kostet EUR 13,00/Person und das Parkticket EUR 5,00. In Venedig ist dann sowieso alles überteuert, aber sehenswert."
    "Die Pizzeria "Jolie....". Den restlichen Namen weiß ich nicht mehr. Preis-Leistung paßt perfekt."
  • Objekt Nr. 809731    5,0 / 5
    Ralf Wolfgang: "Eraclea Mare, mit den schönen Meeresstrand ist schon allein eine Reise wert aber
    Eraclea Mare sowie Eraclea und Umgebung ist schon sehr sehenswert und man kann viele endeckungen machen.
    Ein abstecher nach Jesolo und dem schönen Geschichtsträchtigen sehr Interesanten Venedig sollte man sich auch nicht engehen lassen.
    Sicherlich gibt noch sehr viel mehr doch dafür war unsere Zeit zu knapp bemessen.
    Beim nächsten mal wird weiter endeckt und darauf freu ich mich heute schon.

    Bis bald wieder in ERACLEA MARE"
    "Sehr zu empfehlen ist in Eraclea Mare das, Lo Sbarco dei Pirati, Essen von feinsten echt lecker.
    Das Di Gobbo Cesare&C war auch OK und sehr freundlich und Hilfsbereit sie halfen mir aus der patsche weil ich hatte in der Unterkunft keine Weizengläser- fand ich super ein dickes plus für soviel hilfsbereitschaft.
    Da wären in der Ortschaft noch einige zu nennen aber ich knnt mir die Namen nicht merken.

    Man kann sagen vor Ort kann man fast überall gut Essen mit freundlicher und auf dem Gast eingehender Bedienung."
  • Objekt Nr. 206219    4,0 / 5
    Jürgen Rüger: "Wir waren in Venedig. Es war schön aber sehr heiß und sehr viel zu laufen. Für Kinder nicht unbedingt zu empfehlen. Gondel fahren ist sehr teuer ( 25 Min. kosten 100 Euro)!!! Die Preise für Essen und Trinken sind im Normalbereich. Fazit: War mal schön es zu sehen, müssen aber nicht nochmal dort hin."
    "Gegenüber unserer FeWo ist eine ganz super gute Pizzeria Maison Julie. Preiswert, super nettes Personal und sehr leckeres Essen!!!"
  • Objekt Nr. 577976    3,6 / 5
    "Auf keinen Fall in den Aquapark!! Eintritt sehr teuer, total überfüllt, irre laut. Abzocke pur (zum Eintritt nochmal € 5,00 für Sonnenschirm...
    Gehtman Richtung Kleinkinderbereich schägt einem der Uringeruch schon entgegen."
    "Vorsicht! Einmal haben wir zum Gedeck noch € 10,00 für Servietten und Tischdecke berappt!!!
    Ansonsten sind die Preise in Altstadt Touristenpreise, aber das Essen war immer gut, besonders im La Ritrovata und in einem Lokal, das so sehr unscheinbar paralel zur Hauptstraße liegt zwischen Porto St. Margaritha und Lido Altanea direkt neben dem MAxi Markt (praktisch auf er Rückseite des Eingangs). Mit kleiner Hüpfburg usw. für die Kinder, gar nicht weit weg vom Villagio."
  • Objekt Nr. 577976    4,4 / 5
    Erwin B.: "Von Caorle? eigentlich nur Venedig"
    "--- Auf keinen Fall Abholpizza vom der Anlage (klein, rel. teuer, mäßig)
    +++ Strandbar (Essen und Trinken sehr gut) Preise normal"

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr