27 Hotels und Pensionen in Cabourg

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Bewertung vom 15.09.2010

    Ausflugtipps
    Die Gegend hat vieles zu bieten: Die Steilküste bei Étretat und Fécamp, die Pont-du-Normandie, der Mont St. Michel (-Keine Autobahngebühren!), der Teppich u. die Kathedrale von Bayeux, das Dorf Beuvron-en-Auge und das Pay d'Auge allgemein, die Burg von Falais, Avranche, Granville, Port-en Bessin, die Küstenstraßen 513 und 514, St. Pierre in der normannischen Schweiz...
    Rouen und Caen seien auch sehenswert, aber unsere Woche Aufenthalt reichte nur für Obiges.
    Gastronomie
    In Dives-sur-Mer das "Le Mary", direkt am Hafen gelegen (Achtung kann manchmal windig sein).
    Sonst isst man auf dem Land sehr gut und etwas günstiger als in den Hafenstädtchen. Man muss damit rechnen, dass die Getränke etwa doppelt so teuer sind wie in deutschen Lokalen. Empfehlen können wir die Miesmuscheln in Weißwein. Die besten gab es in Étretat. Auch Galette schmeckt lecker, nur der Salat fällt immer nur wie eine Garnierung aus, es sei senn, man bestellt ausdrücklich einen "assiette". Die Gegend hat vieles zu bieten: Die Steilküste bei Étretat und Fécamp, die Pont-du-Normandie, der Mont St. Michel (-Keine Autobahngebühren!), der Teppich u. die Kathedrale von Bayeux, das Dorf Beuvron-en-Auge und das Pay d'Auge allgemein, die Burg von Falais, Avranche, Granville, Port-en Bessin, die Küstenstraßen 513 und 514, St. Pierre in der normannischen Schweiz...
    Rouen und Caen seien...
  • Peter Hanz schreibt...

    Bewertung vom 30.10.2012

    Ausflugtipps
    Hafen von Dives sur mer

Reisetipps für den Urlaub in Cabourg

Reisethemen