47 Hotels und Pensionen in Kampor

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

... oder in Schulferien

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 1km
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 1km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Kampor

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 4277483    4,7 / 5
    Michael H.: " Eine exkursion zu verschiedenen inseln wie krk goli otok und zu einem versunkenen schiff haben wir gemacht. die war top und garnicht teuer mit Mittagessen. Der strand in lopar ist sehr schön man kann dort sehr gut essen bei lucovac direkt am strand. Die stadt Rab ist wundervoll.
    Lukovac direkt am strand in lopar. In Barbat ist das Lokal Elisabetha sehr empfehlenswert sehr lecker und günstige preise. Auch die Bedienungen sehr freundlich und zuvorkommend.
    Es war sehr ruhg gelegen und nur 50 meter bs zum Meer der Ausblick ist sehr schön einige Sehenswürdigkeiten gibt es die man sich auf der ganzen insel anschauen kann. Vorallem die Stadt Rab selber. Auch medizinische Versorgung ist gut wenn man mal zum Arzt muss. Zum eikaufen sollte man in den kozum oder petra fahren man kann auch die unzähligen tante emma Läden nutzen. Es gibt in Rab selber sogar einen dm Markt ist für Leute mit kleinen Kindern sehr von Vorteil. "
  • Objekt Nr. 6080882    4,3 / 5
    " Goli Otok sehr interessant und die Stadt Rab selber. Desweiteren der Sandstrand von Lopar. Wobei es auch schön ist in Banjol selber ins Wasser zu gehen da die Strände nicht so extrem überlaufen sind.
    Das Restaurant Elisabetha sehr gutes essen. Das Oktopussi in Banjol ist auch nicht schlecht. Wobei die nicht immer so freundlich sind und auch die Speise und Getränke Karte nicht so übersichtlich ist. Viele Getränke sind teurer als dort steht.
    Ich fahre schon ein paar jahre nach Rab ich finde die insel einfach im gesamten sehr schön. "
  • Objekt Nr. 872982    4,9 / 5
    " Umgebung:
    Auch wenn Rab die "Hauptstadt" der Insel ist, ist sie ein niedlicher und romantischer Ort, in dem keine riesigen Plattenbau-Hotels zu finden sind. Insgesamt gibt es auf der Insel hauptsächlich privat vermietete Ferienwohnungen und -häuser und nur ganz versteckt mal ein größeres Hotel.
    Außerdem lohnt es sich, mobil auf der Insel zu sein, denn Rab bietet die unterschiedlichsten Buchten - mit Fels-, Kies- und Sandstränden. Wenn man die Halbinsel Kalifront erkunden möchte (was sich durchaus lohnt!), so sollte man daran denken, dass man dort weite Teile nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann.

    Das Wetter ist laut der Vermieterin von Anfang Mai bis Ende September sonnig und warm. Da Rab in der Hauptsaison touristisch sehr überlaufen ist, lohnt es sich, den Urlaub auch mal im Frühjahr oder im Spätsommer dort zu verbringen. Wir hatten 2011 in den letzten zwei Septemberwochen jeden Tag ca. 27° und an zwei Tagen gab es Schauer.
    "
  • Objekt Nr. 562304    4,1 / 5
    Detlef S.: " Inselrundfahrt mit dem Boot, Ausflug mit dem Taxiboot nach Pag, Badebuchten auf der "Liebesinsel", Wanderungen in die umliegenden Orte
    "Labirint" und "Mali Gaj" im Stadtzentrum,
    Restaurant "Borik" in Palit unterhalb des Hotels Imperial unweit der Bootsanlegstelle Skver,
    Restaurant "Palit" an der Straße nach Kampor.
    "
  • Objekt Nr. 985449    4,9 / 5
    " es gibt sehr viele Möglichkeiten die nachbar Inseln mit dem Boot zu erkunden, sowie die Insel selbst kennen zu lernen
    über all wo wir essen waren gab es tolle Angebote das Essen schmeckt super, es gibt auch jede menge Bar´s.
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr