679 Hotels und Pensionen in Montenegro

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Marina Hill schreibt...

    Bewertung vom 29.07.2014

    Ausflugtipps
    In unmittelbarer Nähe befindet sich die künstlich erbauten Inseln Perast mit ihren Kirchen. Sehr nett anzusehen, zumal Perast ein netter Ort ist zum Durchlaufen.
    Man kann auch, sofern man nicht immer mit dem Auto unterwegs sein will, mit der Fähre sich nach Kotor übersetzen lassen und durch die wunderschöne Altstadt spazieren gehen und in einem der vielen Restaurants verweilen. Das alles sind keine großen Entfernungen.
    Ferner gibt es wunderschöne Ausflugsziele - alle weg von der Küste ins Hinterland.
    Wenn man in Richtung albanische Grenze fährt, durchfährt man die schönen Küstenorte Budva und auch Bar mit ihren schönen Stränden und schöne Küstenabschnitte. Sehr sehenswert ist z.B. der Ort Sv.Stefan.
    Der Tara-Fluß mit seinem Canyon ist fast ein "Muß". Die Straßen dorthin sind teilweise sehr gut ausgebaut. Es gibt aber auch Streckenabschnitte in den Bergen, die Vorsicht verlangen, aber man hat von dort überall einen wunderschönen Ausblick auf das Panorama der Adria mit ihren Bergen ringsum.
    Kurz vor der albanischen Grenze liegt der Ort Ulcinj. Ein Ausflug hierhin lohnt sich auf jeden Fall, da man durch die Küstenorte Budva und Bar sowie vorbei an Sv.Stefan fährt. Ulcinj hat obengelegen die Altstadt. Dort sollte man unbedingt das Restaurant "Antigona" aufsuchen. Ein Blick von dort auf das Panorama lohnt sich. Man kann auch einkehren und sich frischen Fisch schmecken lassen.
    Wer allerdings in der Bucht von Kotor und Umgebung Strände sucht, wird sie nicht finden. Das Ufer besteht ausschließlich aus Felssteinen bzw. kleine Rasenstücken und auch kleine gemauerte Plateaus. Ausgesprochene Sandstrände gibt es nur in Richtung Budva, Bar, Ulcinj. Allerdings sind diese Strände sehr gut durch die Urlauber besucht - also voll.
    Wir haben trotzdem zwischen den Felssteinen einen kleinen Platz gefunden und das tolle Wasser genossen.
    In unmittelbarer Nähe befindet sich die künstlich erbauten Inseln Perast mit ihren Kirchen. Sehr nett anzusehen, zumal Perast ein netter Ort ist zum Durchlaufen.
    Man kann auch, sofern man nicht immer mit dem Auto unterwegs sein will, mit der Fähre sich nach Kotor übersetzen lassen und durch die wunderschöne Altstadt spazieren gehen und in einem der vielen Restaurants verweilen. Das alles s...
  • Erhard Drexler schreibt...

    Bewertung vom 09.07.2014

    Ausflugtipps
    die Nationalparks sind wunderschön, Sv.Stefan, und die Bucht von Kotor
    Gastronomie
    das Essen ist für Deutsche auch sehr gewöhnungsbedürftig,
    sehr gut betreut und bedient wurden wir im Hotel-Restoran "Pastrovica dvori" in Sveti Stefan -Blizikuce
  • Bewertung vom 24.08.2010

    Ausflugtipps
    Sehr viele schöne Plätze ohne Parkmöglichkeit
  • Blerim Ramadani schreibt...

    Bewertung vom 06.09.2014

    Ausflugtipps
    Sollte man Probieren es Lohnt Sich

Reisetipps für den Urlaub in Montenegro

Reisethemen

Reiseberichte zur Umgebung