16 Hotels und Pensionen in Carolinensiel

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Bewertung vom 02.06.2010

    Ausflugtipps
    Carolinensiel/ Harlesiel

    Wir haben in Minsen gewohnt und sind morgens mit dem Fahrrad nach Carolinensiel gefahren. Eine sehr idyllische Strecke zum Fahrradfahren. Zwischendurch kann man Halt machen am Pfannkuchenhaus.
    Carolinensiel ist ein wunderschöner Ort mit kleinen Lädchen. Der Strand und der Hafen liegen in Harlesiel. Von dort werden Schifffahrten angeboten. Der Strand ist sehr schön und weitläufig. Es gibt direkt am Strand ein kleines Meerwasserfreibad. In Carolinensiel und Harlesiel kann man schon einen ganzen Tag sehr angenehm verbringen.



    Gastronomie
    In Horumersiel gibt es die alte Galerie. Es ist ein kleines Restaurant und es ist zu empfehlen einen Tisch zu reservieren.

    Das Essen und die Weine sind dort erstklassig. Der Fisch und das Gemüse waren absolut frisch und sehr sehr lecker zubereitet.

    Das Personal ist super zuvorkommend und nett! Carolinensiel/ Harlesiel

    Wir haben in Minsen gewohnt und sind morgens mit dem Fahrrad nach Carolinensiel gefahren. Eine sehr idyllische Strecke zum Fahrradfahren. Zwischendurch kann man Halt machen am Pfannkuchenhaus.
    Carolinensiel ist ein wunderschöner Ort mit kleinen Lädchen. Der Strand und der Hafen liegen in Harlesiel. Von dort werden Schifffahrten angeboten. Der Stran...
  • Bewertung vom 09.07.2009

    Ausflugtipps
    Die Häfen von Carolinensiel(Fahrt mit dem Raddampfer) und Neuharlingersiel(hier kann man eine tolle Fahrt mit dem Kutter nach Spikeroog machen - mit Schaufischen und Besuch der Seehundbänke)
    Für Kinder ist noch das Phenomenia in Carolinensiel zu empfehlen.
    Es gibt hier so viel zu sehen und zu erleben das man nicht alles aufzählen kann aber in der Kurklinik Cliender Quelle bekommt man ausreichend Prospekte um seinen Traumurlaub planen zu können.
    Es lohnt sich schon allein wegen der schönen Landschaft - der Ruhe und der gelegenheit die Ostfriesischen Inseln wie z.B. Spekeroog zu besuchen.
    Gastronomie
    wir waren bei einem kleinen Hofladen mit angeschlossenem Restaurant essen leider weiß ich den namen und den ort nicht mehr ist nicht weit von Carolienensiel - aber die Vermieter wissen es sicher.
  • Bewertung vom 21.06.2009

    Ausflugtipps
    Carolinensiel ist ein netter, wenn auch touristischer Ort an der Nordseeküste, der sehr auf seine Gäste ausgerichtet ist.
    Spaziergänge sind möglich am historischen Hafen, am Bootsverleih kann man sich Tret-, Ruder-, und Elektroboote ausleihen um den Fluss zu befahren.
    Im Ort ist ein Sielhafenmuseum zu besichtigen.
    Gastronomie
    Fischliebhaber sollten zu "Janssen" gehen, ein regional verbreiteter Imbiss, der frischen Fisch anbietet.
    Ein sehr guter chinesischer Imbiss in der Groß Charlottengroden verwöhnt seine Gäste mit frisch zubereiteten Gerichten.
    Gute Fleischgerichte können beim hiesigen Griechen in der Bahnhofstrasse genossen werden, für Fastfoodliebhaber gibt es in der Ortsmitte einen Schnellimbiss.
    Im gesamten Ort sind viele Restaurants angesiedelt.
  • Sigrid Röder schreibt...

    Bewertung vom 10.11.2015

    Ausflugtipps
    der kleine Ort Schillig war besonders schön und ist sehr zu empfehlen

    da ich ein Fan von den umliegenden kleinen Städten war, würde das den Rahmen sprengen, ob es Aurich, Varel oder Leer war, alles war einfach sehr nett und ländlich sehr hübsch.
    Gastronomie
    In Carolinensiel kann ich den Fischladen Albrecht wärmstens empfehlen, ansonsten habe ich mich selbst verpflegt, in dem ich gerne in den kleinen Fischläden eingekauft habe
    Urlaubsort
    nein, leider war der Ort Minsen sehr klein, doch mir war es nicht wichtig

    aber sehr nette Gasthäuser habe ich an der Hauptstrasse gesehen
  • Günter Lenz schreibt...

    Bewertung vom 24.07.2013

    Ausflugtipps
    Sehr zu empfehlen ist der Hundestrand in Carolinensiel und das beheizte Meerwasserbad.
    Der Museumshafen in Carolinensiel ist besonders sehenswert. Weitere Ausflugsziele sind z.B. Aurich,
    Jever, Greetsiel, Pilsum, Emden und Wilhelmshaven.
    Wenn Sie gerne Tee trinken, sollten Sie an einem
    der angebotenen Teeseminare teilnehmen.
    Gastronomie
    Super essen kann man im Pfannkuchenhaus in Hohenkirchen und im Fischschnellrestaurant Janssen
    in Carolinensiel.

Reisetipps für den Urlaub in Carolinensiel