138 Hotels und Pensionen in Conca dei Marini

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

... oder in Schulferien

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 1km
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 1km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Conca dei Marini

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 619070    5,0 / 5
    Angelika Böhm: " Unbedinngt: Ravello, Amalfi am Abend, Positano...
    Die Küstenorte kann man gut mit dem Bus anfahren, da Parkplätze rar und teuer sind.
    Man kann die Hauptverbindung Agerola-Amalfi nehmen und am Hafen in Busse umsteigen, die in alle Richtungen fahren.
    Super Möglichkeit: Roller ausleihen und das Auto stehen lassen. Dann kommt man auch an super Strände nah ran.
    Musikangebote in Ravello! Im Internet vorher die Termine abklären. Bühne mit traumhaftem Ausblick!
    Amalfi: Dolceria dell'Antico Portico: versteckt in einem Gäßchen - super leckere dolci!
    Pizzeria Donna Stella - frühzeitig da sein oder Tisch reservieren - echt leckere Pizza, schönes Ambiente in einem Garten!

    Ravello: Cumpà Cosimo - super leckere Gemüseplatte, Pizza mit frischem Salat -nicht umsonst speiste hier auch Humphrey Bogart - angenehme Preise, Beratung durch eine italienische Mamma mit Rüschenschürze.
    "
  • Objekt Nr. 815206    4,7 / 5
    " Die Ausflugtipps für die Region kann man in jedem Reiseführer nachlesen, unser Tipp ist jedoch (wie bereits erwähnt): unbedingt einen Wagen mieten, da die Residence etwas abgelegen ist. Fahrzeit bis Amalfi 30 Minuten, ebenso in die andere Richtung nach Castellamare. Sehr zu empfehlen: Der Wanderweg "Sentiero degli Dei" von Bomerano (5 min. entfernt)nach Positano, von dort mit Schiff und Bus wieder nach Bomerano. Weitere Highlights natürlich Vesuv, Pompeji und Herculaneum (höchstens 40 - 50 min. Fahrzeit). Und natürlich: Einfach im "Eden" bleiben und genießen!
    "
  • Objekt Nr. 619070    4,9 / 5
    Claudia Mini: " Wir haben natürlich Pompej und den Vesuv besichtigt, was in einer knappen Stunde (Pompej) bzw. 1 1/2 Stunden (Vesuv) zu erreichen ist. Ganz nett ist auch die Grotta Smeralda und der Fjord von Furore. Wenn man gut zu Fuß ist und die vielen Treppen nicht scheut, kann man auch sehr schöne Wanderungen unternehmen.
    "
  • Objekt Nr. 619070    4,6 / 5
    Kai Ungelenk: " Die Amalfiküste ist ein Wanderparadies, Möglichkeiten fast grenzenlos!

    "
  • Objekt Nr. 815206    4,7 / 5
    Holger Geywitz: " Vesuv ist sehenswert, außerdem die Stadt Pompeji. Sehr interessant. Abzuraten ist von Neapel. Sehr schmutzige Stadt mit alltäglichem Verkehrs-Chaos.

    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr