1.028 Hotels und Pensionen in Nordholland

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Sascha Becker schreibt...

    Bewertung vom 05.09.2011

    Ausflugtipps
    Von Wervershoof aus sind wir einen Tag an der Küste entlang über Medemblik (ca. 10km entfernt) nach Den Oever (ca. 40km entfernt)und weiter über den Abschlußdeich zwischen Den Oever und Zurich nach Harlingen gefahren (dort findet man u.a. kleine Häfen mit einer sehr schön Altstadt). Besondern gut hat uns allen die Städte Hoorn und Vollendam im südlichen Bereich am Markermeer gefallen, die auch nicht weit vom Hotel entfernt zu erreichen waren (max. 1Stunde fahrt).
    Für unsere Kinder war besonders der Tagesausflug zur Nordsee über Julianadrop der Küste entlang bis zur Hafenstadt Den Helder unvergesslich. An diesem Küstenabschnitt befindet sich fast nur Sandstrand und wir konnten auch an fast allen Abschnitten ohne Probleme mit unserem Hund ihn betreten.
    Gastronomie
    Von Wervershoof aus findet man in Medemblik (ca. 10km entfernt) eine schöne kleine Altstadt, wo man von typischen holländischen Gerichten, über ein Steakhaus, Italiener, Chinarestaurant bis zur Eisdiele alles finden kann.

    In Hoorn (ca. 30km entfernt) kann man am Marktplatz ein griechisches Restaurant besuchen, das nicht nur sehr günstig ist, sondern auch von der Küche uns sehr gut geschmeckt hat. Direkt am Hafen sahen wir weitere Restaurants (nach Aussage des Fremdenführers aus sehr gute), wie es aber bei denen schmeckt können wir nichts zu sagen. Eine Fahrt dorthin lohnt sich auf alle Fälle.
    Von Wervershoof aus sind wir einen Tag an der Küste entlang über Medemblik (ca. 10km entfernt) nach Den Oever (ca. 40km entfernt)und weiter über den Abschlußdeich zwischen Den Oever und Zurich nach Harlingen gefahren (dort findet man u.a. kleine Häfen mit einer sehr schön Altstadt). Besondern gut hat uns allen die Städte Hoorn und Vollendam im südlichen Bereich am Markermeer gefallen, die auch nic...
  • Iris Hörnemann schreibt...

    Bewertung vom 26.05.2014

    Ausflugtipps
    Wir lieben Montags den Trödelmarkt in St. Maartensee. Der Käsemarkt in Alkmaar ist auch sehenswert, ansonsten lieben wir es durch die Dünen zu wandern und die Seeluft zu geniessen. Ihr müsst unbedingt am Strandpavillon einkehren und eine Waffel mit Erdbeeren essen. Richtig lecker :-)
    Gastronomie
    Am liebsten essen wir in Callantsoog bei Enzo. Das ist die Pizzeria Amore mio. Dort kann man wunderbar italienisch speisen und auch sprechen. Gegenüber von Enzo ist das Restaurant Uitsicht. Auch dort kann man sehr lecker essen.
    Auch das WOK-Restaurant kann man nur weiterempfehlen.
    Das WOK-Restaurant in Julianadorp war leider nicht unser Fall. Aber wie gesagt, es ist ja Geschmacksache.
  • Ringhausen schreibt...

    Bewertung vom 14.07.2015

    Ausflugtipps
    Wir haben unsere Zeit gerne an dem schönen Nordseetrand verbracht, Kinder können dort nach Herzenslust buddeln, laufen, Wasser treten....
    Kleine Kinder brauchen da keine anderen Ausflüge...

    In 5 Autominuten erreicht man ein Schwimmbad.
    Am benachbarten Campingplatz kann man Minigolf spielen.

    Gastronomie
    Fish+friet: Imbiss mit Frischfisch, bietet Familienpackung Pommes mit Kibbeling für 12€
    Wenn's mal schnell gehen muss;-)
    Urlaubsort
    Uns hat gefallen, dass es dort so schön ruhig war.
    Lediglich mehrere Campingplätze und Bungalowparks, ein Sparmarkt und kleine Ladenzeile und sonst die Duenen zur einen und Felder zur anderen Seite.
  • janet Danne schreibt...

    Bewertung vom 25.03.2013

    Ausflugtipps
    haarlem sollte man gesehen haben.... eine wunderschöne stadt !!!! --- amsterdam o.k. aber nur bei schönenem wetter !!!! ---- zaandam auch sehr schön --- und alle beach lokale in zandvoort !!!
    Gastronomie
    alle fischstände am beach !!!!! --- cafes innenstadt --- und die kas geschäfte , muss mann selbst erlebt haben ---
  • Regine und Markus S. schreibt...

    Bewertung vom 01.09.2013

    Ausflugtipps
    Zaanse Schans: Freilichtmuseum zeigt "Holland aus dem Bilderbuch" mit vielen zu besichtigenden Mühlen (sehr interessant die Sägemühle Jonge Schaap) und einem historischen Ort mit Läden, Wohnhäusern und einem tollen Holzschuhmuseum.
    Alkmaar: Ein Bummel durch die Altstadt ist einfach toll, auch ohne Käsemarkt!
    Die Schoorler Duinen: Wanderungen besonders zur Heideblüte sehr lohnend. Auf Schusters Rappen sieht man mehr als auf dem Fahrrad.
    Schagen: Hübscher Ort. Donnerstags ist Markt und während des Sommers ein sehr sehenswerter Trachtenumzug mit vielen historischen Kutschen. Daran scheint der ganze Ort teilzunehmen.
    Gastronomie
    "Zilte Zoen" liegt am Fuße der hohen Klimduin in Schoorl. Auch für Familien mit Kindern schön, weil die Kinder im Sand spielen und die Eltern entspannt essen können und dabei die "Brut" im Blick haben. Hier sitzt und isst man gut. Die schmackhaften Gerichte sind bezahlbar und werden toll angerichtet serviert.

Reisetipps für den Urlaub in Nordholland

Reisethemen