Winterferien 2019: Skihütten, Ferienwohnungen und Ferienhäuser für den Winterurlaub mieten

Winterspaziergang in verschneiter Berglandschaft

Bei der Planung Ihres Urlaubs in den Winterferien 2019 sollten Sie brücksichtigen, dass Skihütten, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Regel nur wochenweise vermietet werden - das gilt insbesondere für die Hochsaison. Zudem steht, je nach Reiseland, als Anreisetag zumeist nur der Samstag zur Verfügung. Daher müssen die möglichen Anreisetermine schon bei der Suche nach einer passenden Ferienunterkunft berücksichtigt werden. Sollten Sie an einem anderem Tag anreisen wollen, können wir gerne für Sie mit dem Vermieter klären, an welchen Tagen die Anreise möglich ist bzw. ob eventuell auch eine frühere Anreise oder eine Abreise möglich ist. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Winterferien-Reisetermine sowie Angaben zur Anzahl der noch verfügbaren Ferienunterkünfte zum jeweiligen Termin.

 

Empfehlungen für einen Urlaub vom 23.02. - 02.03.2019 (7 Nächte, Sa. - Sa.)

 

Schnee, Sonne oder Seeluft - verbringen Sie die Winterferien 2019 ganz nach Ihrem Geschmack

Nordsee im WinterViele nutzen die Winterferien, um mit der Familie oder Freunden im Anschluss an die stressige Weihnachtszeit und den Jahreswechsel einen entspannten Urlaub zu verbringen. Als Reisezeitraum bieten sich die Winterferien vor allem auch deshalb an, weil die Anzahl der freien Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Nebensaison deutlich größer ist, und zudem sind auch die Preise moderater. Die Geschmäcker, was die Vorstellung von einem idealen Winterurlaub angeht, sind dabei genauso unterschiedlich wie das Angebot und die Reiseziele: Skifahrer und Schneebegeisterte zieht es für einen Winterurlaub in die Bergregionen und Skigebiete, während wärmeliebende und sonnenhungrige Winterurlauber eher eine Ferienunterkunft in wärmeren Regionen mieten um dort die höheren Temperaturen und Sonnenstrahlen zu genießen.

Wer hingegen keines der beiden „Extreme“ sucht, für den ist ein Urlaub am Meer bzw. an den nahgelegenen Küsten in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden eine wunderbare Alternative. Hier kann man zwar aufgrund der Temperaturen nicht im Meer baden gehen, aber dafür die „steife Brise“ genießen und sich einmal so richtig vom frischen Wind durchpusten lassen. Lange Strandspaziergänge, Bernstein suchen und anschließend in einer gemütlichen Teestube zum Aufwärmen einkehren – auch so kann Winterurlaub aussehen.

 

Winterferien im Schnee: Große Auswahl an Skiunterkünften und beste Bedingungen für Skiurlaub und Winterspaß

Wintersportbegeisterte, die im Winter Urlaub machen, legen natürlich vor allem Wert darauf, eine Ferienunterkunft im Schnee Familie im Skiurlaub in Italienoder idealerweise sogar eine Skihütte direkt im Skigebiet zu mieten – schließlich gibt es für Skifahrer und Snowboarder nichts Schöneres als morgens schon direkt von der Skihütte aus in Schneevergnügen zu starten und die Hänge und Skipisten unsicher zu machen. Aber auch die Natur hat im Winter einen ganz besonderen Reiz, wenn es draußen knackig kalt ist und der Schnee alles mit einer glitzernden, weißen Decke aus Schneekristallen überzieht: Ausgedehnte Wintersparziergänge in der Schneelandschaft, Rodeln auf Naturrodelbahnen oder Schlittschuhlaufen auf zugefrorenen Seen – all das ist in den Winterferien möglich. Für die Winterferien 2019 ist daher ein Winterurlaub in Österreich oder auch eine Winterreise in die wunderschöne Schweiz geradezu prädestiniert. Insbesondere die kilometerlangen Pisten locken hier viele Urlauber an. Wer eine lange Anreise scheut, kann aber auch ganz ausgezeichnet Winterurlaub in Deutschland machen. Besonders schön ist ein Aufenthalt in den Winterferien beispielswiese im Harz oder im Bayerischen Wald.

 

Skihütten und Winterunterkünfte bieten gemütliche und praktische Extras

Skiurlaub: Mit Hund in die SkiunterkunftMit am schönsten ist der Schneeurlaub dann, wenn man nach einem langen Tag auf Skiern oder auf dem Snowboard in die Ferienwohnung oder das Ferienhaus zurückkehren kann und ganz in Ruhe und privat den Tag z.B. vor dem Kamin oder in der Sauna ausklingen lassen kann. Aber auch insbesondere für die kleinsten Familienmitglieder ist ein Winterurlaub im Schnee und in den Bergen immer etwas ganz besonderes. Vor allem auch, da Kindern dabei viel Abwechslung geboten wird:  Schneeballschlachten und Schneemänner bauen sowie das Rodeln mit dem Schlitten stehen gerade bei Kindern hoch im Kurs. Ein weiterer Vorteil von Winterurlaub im Ferienhaus liegt vor allem in den größeren Freiheiten, die einem zu Teil werden. So kann man z.B. nicht nur problemlos auch mit Haustier bzw. Hund anreisen, sondern kann auch den Tagesablauf ganz frei und individuell gestalten.  

 

Skiunterkünfte am besten frühzeitig buchen - die Nachfrage ist groß

Ski-Chalet an der PisteAllgemein empfiehlt es sich, den Skiurlaub möglichst frühzeitig zu buchen, da dann die Auswahl an verfügbaren Ferienunterkünften noch sehr groß ist und man garantiert eine Winterunterkunft findet, die den eigenen Wünschen an eine schöne Ferienunterkunft für die Winterferien gerecht wird. Wer den Winterurlaub kurzentschlossen buchen möchte, der findet in der Regel eine etwas eingeschränktere Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Skihütten vor, kann dafür allerdings häufig auch von attraktiven Last Minute-Angeboten profitieren und sich so einen tollen Last Minute-Winterurlaub sichern.

 

 

Winterferien in der Sonne – Für alle, die der Kälte entfliehen möchten

Menschenleerer Traumstrand: Cofete auf Fuerteventura

Wer in seinem Winterurlaub der Kälte in Deutschland und den Nachbarländern entfliehen möchte, der sollte sich für einen sonnigen Urlaubsort im Süden Europas, unter anderem in Italien, Spanien oder Frankreich, entscheiden.  Das Gefühl von „Frühling“ findet man als Sonnenhungriger im Februar und März zum Beispiel auf den Kanaren, die ganzjährig zum Baden und Sonnen einladen, da die Temperaturen fast nie unter die 20-Grad-Marke fallen. Die Inselgruppe vor der afrikanischen Küste ist ein Garant für Sonne satt und jede Menge Erholung – ein ideales Reiseziel für Winter-Flüchtlinge. Beliebt ist in den Winterferien aber auch ein Urlaub auf den Balearen, da hier ebenfalls eher milde Winter herrschen.  Klare Urlaubsfavoriten für die Winterferien sind und bleiben aber die beiden Kanareninseln Teneriffa und Gran Canaria. Der Süden der Inseln ist sogar immer noch ein wenig trockener und wärmer, als die nördlichen Inselhälften. Besonders warm ist es darüber hinaus auf der Insel Fuerteventura. Da die Berge auf Fuerteventura so niedrig sind, dass die Wolken zumeist darüber hinwegziehen, regnet es hier auch nur sehr selten. Bei Spaziergängen entlang der kilometerlangen Strände Fuerteventuras können Winterurlauber so wunderbar die Seele baumeln lassen und den Alltag einfach mal vergessen. Darüber hinaus können Urlauber hier ganzjährig Wandern, Klettern,  Radtouren unternehmen oder einfach nur im Strandcafé entspannen.

 

Egal was Sie suchen – bei tourist-online.de finden Sie bestimmt die passende Ferienunterkunft für die Winterferien 2019. 

 

Unser Suchservice

Gerne suchen wir für Sie auch nach ganz individuellen Angeboten für Ihren Winterurlaub 2019. Teilen Sie uns dafür einfach Ihre Wünsche mit!

Rufen Sie uns an unter der Rufnummer 0251 38480 800, nutzen Sie unser Suchservice-Formular oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag per E-Mail an vermittlung@tourist-online.de.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!