Urlaub mit Hund - das Haustier mit im Urlaub

Hund im UrlaubEin Urlaub ist am schönsten, wenn man ihn mit all seinen Lieben genießen kann. Nur leider müssen des Menschen bester Freund und seine Artgenossen oftmals zuhause bleiben, da es keine Möglichkeit gibt, das Haustier am Urlaubsziel unterzubringen. Wenn Sie Ihren Vierbeiner keinesfalls zuhause lassen möchten oder können, sondern auf jeden Fall mit Ihrem Hund in Urlaub fahren wollen, finden Sie bei uns Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen die Mitnahme von Haustieren erlaubt, oftmals sogar ausdrücklich erwünscht, ist. So steht Ihrem entspannten Urlaub mit Hund garantiert nichts mehr im Wege! Und als passende Unterkunft mit Hund sind nicht nur gewöhnliche Ferienhäuser geeignet - auch ein Hüttenurlaub mit Hund in den Bergen ist für urlaubsbegeisterte Hundebesitzer empfehlenswert. Oftmals können darüber hinaus auch Unterkünfte für einen Kurzaufenthalt, wie z.B. eine Pension, mit Hund gemietet werden.

Genauso wichtig wie die Suche nach einer geeigneten, tierfreundlichen Ferienunterkunft für die Ferien mit Hund ist natürlich auch die Wahl des Reiseziels. Schließlich soll Ihr Haustier sich nicht nur im Ferienhaus oder der Ferienwohnung wohl fühlen, sondern auch draußen in der Natur. Ein Urlaub am Meer wie an der Ostsee oder Nordsee steht daher bei Hundebesitzern ganz oben auf der Beliebtheitsskala! Hier lohnt sich der Strandurlaub mit Hund nicht nur für die ganze Familie, sondern auch für die dazugehörigen Haustiere - speziellen Hundestränden sei Dank! Dort haben dann auch Ihre tierischen Familienmitglieder die Chance mit ins Ferienhaus zu ziehen, den Strand zu genießen und Neues kennenzulernen. Worauf also noch warten - mieten Sie eine tierfreundliche Ferienunterkunft für Ihren nächsten Urlaub mit Hunden an Nord- oder Ostsee!

Beliebt für den Urlaub mit Hund

 

Unsere Empfehlungen

 

Nordsee Ferienhäuser und Nordsee Ferienwohnungen für den Urlaub mit Hund

Welpe tobt an der NordseeDie Deutsche Nordsee ist ein ideales Reiseziel für Hundebesitzer, die mit Ihrem Vierbeiner in Urlaub fahren wollen. Frische Luft, lange Sandstrände, saubere Küsten und das Meer warten bieten Mensch und Hund hier beste Bedingungen für einen abwechslungsreichen und vor allem hundegerechten Urlaub. Zu den klassischen Nordsee-Reisezielen zählen dabei die Nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr und Sylt und die Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Langeoog und Norderney. Daher ist auch das Angebot an haustierfreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf den deutschen Nordseeinseln entsprechend groß und vielfältig. Aber auch das Festland - Nordfriesland, Ostfriesland, die Deutsche Bucht oder die Nordseeküste ganz allgemein - bietet beste Voraussetzungen für einen gelungen Urlaub mit Hund: Zahlreiche Hundestrände bieten viel Platz zum Toben und Spielen mit Artgenossen und Naturkulisssen laden zu langen Spaziergängen entlang der Strände, Küsten und Deiche ein.

Nordsee mit Hund - beliebte Orte

Nordsee mit Hund - beliebte Regionen

Ostsee Ferienhäuser und Ostsee Ferienwohnungen für den Urlaub mit Hund:

Hund tobt am StrandAuch die Ostsee zählt zu den beliebtesten Reisezielen für den Urlaub mit Hund. Vor allem die Städte und Seebäder an der deutschen Ostsee sind die größten Anziehnungspunkte für diejenigen, die mit Ihrem Hund ans Meer fahren möchten, um einen Ostseeurlaub im Ferienhaus mit Hund zu verbringen. Klares Wasser, saubere Sand- und Kiesstrände, angenehmer Wellengang und nur sehr geringe Gezeiten / Schwankungen des Meeresspiegels sprechen eindeutig für die Ostsee als Reiseziel. Neben Fischland-Darß-Zingst, der klassischen Region für den Ostsee-Urlaub und anderen Regionen entlang der deutschen Ostseeküste, sind auch die Ostseeinseln Fehmarn, Hiddensee, Poel, Usedom und selbstverständlich Rügen bei Hundebesitzern sehr beliebt, nicht zuletzt durch das große Angebot den Ferienwohnungen und Ferienhäusern, in denen Hunde erlaubt, ja sogar erwünscht, sind.

 

Ostsee mit Hund - beliebte Regionen

Ostsee mit Hund - beliebte Orte

Welche Unterkunft ist die richtige für den Urlaub mit Hund?

Jack Russel Terrier möchte mit in den UrlaubWer hingegen lieber mitsamt Hund ins Hotel möchte, wird vermutlich eine ganze Zeit suchen müssen, bis er ein entsprechendes Hotel findet. Aber wer suchet, der findet. Reiseveranstalter haben längst erkannt, wie wichtig vielen Tierbesitzern ihr Haustier ist und so gibt es mittlerweile in vielen Gegenden auch Hotels, in denen Tiere ausdrücklich willkommen sind und wo man sich auf Reisende mit tierischer Begleitung eingestellt hat.

Die meisten Tierbesitzer bevorzugen aber den Urlaub in der tierfreundlichen Ferienwohnung mit Hund bzw. ziehen ein Ferienhaus für einen Urlaub mit Haustier vor. Hier fühlen sich Tiere meist auch wohler, haben deutlich mehr Platz und werden nicht durch die Anwesenheit anderer Tiere verunsichert und auch die Tierhalter werden nicht gleich böse angeschaut, wenn der Hund mal bellt.

Besonders wer einen sportlichen und naturverbundenen Urlaub plant, sollte sein Haustier mit auf die Reise nehmen. Mit einen treuen, vierbeinigen Begleiter macht eine ausgedehnte Wanderung durch die Wälder, am Strand oder im Gebirge gleich noch einmal so viel Spaß und ihr Haustier wird es Ihnen danken, wenn Sie es nicht bei Fremden, womöglich in einer Zwinger-Pension, zu Hause lassen.

Allerdings sollten Sie auch nicht um jeden Preis an der Idee, Ihr Haustier mit in den Urlaub zu nehmen, festhalten. Wer eine Flugreise, womöglich ins außer-europäische Ausland plant, sollte sich gut überlegen, ob es wirklich Sinn macht, dem Haustier die Strapazen eines langen Fluges zuzumuten. Der Reisekomfort für Tiere im Flugzeug ist alles andere als hoch und fast alle Tiere reagieren auf diese Situation ängstlich oder sogar aggressiv. Wählen Sie also am besten ein Ziel aus, das Sie mit den Auto leicht erreichen können, um den Urlaub mit Haustier für sich und ihren Vierbeiner möglichst angenehm zu machen. Ferienhäuser mit Hund können in fast jedem beliebigen Land und jeder Region bereist werden.

 

Auf vier Pfoten in den Urlaub - weitere Tipps und Hinweise

Familie und Hund im UrlaubDie schönste Zeit im Jahr ist bekanntlich am allerschönsten, wenn man auch alle seine Lieben mitnehmen kann. Für viele Menschen bedeutet das nicht nur den Partner, die Kinder und gute Freunde, sondern auch das Haustier, vor allem Katzen und Hunde. Hunde sind die "Spezies" Haustier, die mit deutlichen Abstand am häufigsten mit ihren Besitzern in den Urlaub fahren. Schließlich leuchten nicht nur Kinderaugen beim Anblick eines rauschenden Meeres, auch Hunde genießen es über alle Maßen über den Strand zu düsen oder sich an einem warmen Tag im kühlen Meer abzukühlen. So schön ein Urlaub mit Haustier aber auch ist - es gibt schon im Vorfeld einige Dinge zu berücksichtigen.

Einige wichtige Punkte, die unbedingt vor der Buchung / bei der Suche nach einer haustierfreundlichen Unterkunft mit dem Reiseveranstalter bzw. dem Vermieter abgeklärt werden sollten:

Je nach Reiseziel sollten sich Katzen- und Hundehalter auch informieren hinsichtlich:

 

Golden Retriever genießt denStrandDarüber hinaus wissen Frauchen und Herrchen natürlich am besten, was beim Urlaub mit ihrem tierischen Liebling auf keinen Fall fehlen darf. Wenn Ihr Hund beispielsweise ein spezielles Futter braucht oder mag, sollten Sie es nach Möglichkeit selbst mitbringen, da es am Urlaubsort womöglich nicht und nur schwer erhältlich ist. Futternäpfe, Halsband und Leine, das Hundebett / die Hundedecke oder das Lieblingsspielzeug... alles was für das Wohl des Hundes nötig oder gar unverzichtbar ist, sollte in den Familienurlaub mit Hund mitgenommen werden. Wer ins Ausland reisen möchte und sich unsicher ist, wie das Haustier die Anreise oder das Klima im Urlaubsort verträgt, sollte sich vor der Reise an den Haus-Tierarzt wenden und alle Fragen klären. Darüber hinaus sollte man sich für den Fall der Fälle auch die Adressen und Kontaktdaten der Tierärzte im Urlaubsort notieren und zu den Reisedokumenten legen (eventuell kann der Haus-Tierarzt sogar einen Kollegen vor Ort empfehlen). Sind all diese wichtigen Punkte geklärt, steht einem entspannten Start in den Urlaub mit Haustier auch nichts mehr im Wege.

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr