S. Nagel 0251 38 480 800 Morgen von 09:00 - 20:00 Uhr

Urlaub auf dem Bauernhof

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist eine ganz besondere Art, die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Besonders wer einen Urlaub mit Kindern plant, ist auf einem Bauernhof gut aufgehoben. Hier können Sie in Hauballen auf einem Feldländlicher Umgebung und in intakter Natur das Leben auf dem Land hautnah miterleben und sich selbst und Ihren Kindern die Chance geben, ganz nebenbei eine ganze Menge über verschiedene Tiere und deren Haltung zu erfahren.

Ein Urlaub auf dem Bauernhof gibt Ihnen die Möglichkeit, einmal richtig auszuspannen und fernab vom Alltag aber auch von überfüllten Touristen-Orten, zur Ruhe zu kommen. Für Kinder gibt es dennoch jede Menge zu erleben: Sie können beim Kühe melken und füttern helfen, lernen, dass man Brot nicht nur im Supermarkt kaufen, sondern auch einfach selber machen kann, jede Menge Tiere kennenlernen und die Natur erkunden, ohne dass Ihre Eltern sich Sorgen machen müssen.

Wer sich für einen Bauernhofurlaub entscheidet, muss aber nicht im Stroh übernachten (,wenn er keine Lust dazu hat). In ganz Deutschland gibt es mittlerweile Bauernhöfe, die zwar die Tierzucht etc. weiterhin betreiben, sich zusätzlich aber auch zum Ferienhof umgewandelt haben, auf dem Gäste einen Erlebnisurlaub verbringen können, bei dem die Erholung und ein gewisser Luxus aber ebenfalls groß geschrieben werden. In vielen dieser Höfe gibt es sehr komfortabel eingerichtete Zimmer, die einem 'echten' Hotelzimmer in nichts nachstehen und selbst Angebote wie verschiedene Wellness-Behandlungen sind auf guten Ferienhöfen keine Seltenheit.

Urlaub auf dem Bauernhof in ganz Deutschland

Zweifelsohne ist ein Urlaub auf dem Bauernhof eine besondere Art des Verreisens. Dennoch sind Ferienhöfe mittlerweile keine Rarität mehr und Interessenten können in ganz Deutschland auf einem Bauernhof Urlaub machen. Sie möchten ihren Bauernhofurlaub am Meer verbringen? Kein Problem, in Schlesweg-Holstein und Mecklenburg Vorpommern gibt es tolle Urlaubs-Bauernhöfe, von denen viele nur einen Katzensprung vom Meer entfernt sind. Wenn Sie bei ihren Bauernhofurlaub in Mecklenburg Vorpommern also mal eine Auszeit vom Leben auf dem Bauernhof möchten und Lust auf einen 'ganz normalen' Strand-Urlaub haben, machen Sie einfach einen Ausflug ans Meer. Oder zieht es Sie eher in die Berge? Auch der Wunsch nach einem Urlaub in den Bergen lässt sich leicht mit einem Urlaub auf dem Bauernhof vereinbaren. In Baden-Würtemberg und Bayern gibt es tolle Ferienhöfe in wunderschöner Lage, die den perfekten Ausgangspunkt für lange Wanderungen, Klettertouren oder herrliche Trips mit dem Fahrrad darstellen. Weder die Nähe zum Meer noch die zu den Bergen ist für Sie entscheidend, sondern Ihnen ist vielmehr wichtig, dass die Anreise nicht zu lange dauert? Auch Sie müssen auf Ihren Bauernhofurlaub nicht verzichten. In ganz Deutschland gibt es Bauernhöfe, die Ihre Türen für neugierige und naturverbundene Urlauber öffnen, also auch in Ihrem Bundesland.

Bauernhofurlaub als Erlebnisurlaub mit Lerneffekt

Besonders Kinder, die im städtischen Umfeld aufwachsen, bekommen beim Anblick eines echten Bauernhofes mit weiten Feldern, Hunden, Katzen und Kühen leuchtende Augen. Natürlich müssen Urlauber Tiere auf dem Bauernhofauf dem Hof nicht mithelfen. Wenn sie es gerne möchten, sind sie aber herzlich eingeladen. Den meisten Kindern muss man eine solche Einladung nicht zweimal aussprechen, mit großer Begeisterung machen sich die jungen Gäste auf einem Ferienbauernhof an die 'Arbeit'. Sie können zusehen und helfen, wie die Tiere gefüttert und gepflegt werden, dürfen all ihre Fragen stellen und nehmen am Ende des Urlaubs auf dem Bauernhof eine ganze Menge neues Wissen mit nach Hause. Auch die Natur wird von vielen Kindern und Erwachsenen viel bewusster wahrgenommen als zu Hause. So hat für viele, die ihren Urlaub auf einem Bauernhof verbracht haben, ihr Aufenthalt nicht nur einen extrem erholsamen, sondern auch einen lehrsamen Effekt. Schon oft haben Kindern erst durch ihren Bauernhofurlaub ihr Interesse an Tieren und Pflanzen entdeckt und achten danach viel bewusster auf ihren Umgang mit der Natur.

Unterbringung und Verpflegung bei einem Urlaub auf dem Bauernhof

Die Unterbringung kann bei einem Bauernhofurlaub sehr verschieden sein. Bei vielen Urlaubsbauernhöfen leben die Gäste mit den Gastgeberfamilien zusammen auf dem Hof. Die Urlauber bekommen dort hübsch eingerichtete Zimmer, bei deren Miete das Frühstück Berge in der Schweiz für gewöhnlich mit inbegriffen ist. Je nach Größe der Höfe variiert natürlich auch die Anzahl der Zimmer und damit auch die Art bzw. der Umfang des Frühstücks. Auf großen Höfen, die zahlreiche Zimmer vermieten, die gewöhnlich durch einen eigenen Eingang zu erreichen sind, gibt es oft sehr üppige Frühstücksbuffets, bei denen das Angebot mit dem eines Hotels locker mithalten kann. Auf kleinen Höfen, die nur weniger Zimmer vermieten, fällt das Frühstück natürlich entsprechend kleiner aus. Die herzliche Freundlichkeit der Gastgeberfamilien ist aber immer im Preis mit inbegriffen und satt wird auch jeder.

Eine andere Variante ist die, eine ganze Ferienwohnung anzumieten, die mit zum Bauernhof gehört. In diesen Wohnungen hat man etwas mehr Privatsphäre, muss aber auf das Frühstück nicht verzichten. Vollpension ist bei einem Urlaub auf dem Bauernhof eher ungewöhnlich. Häufig gibt es aber selbst gemachten Kuchen und im Sommer stehen bei fast allen Urlaubsbauernhöfen gesellige Lagerfeuer auf dem Programm, bei denen gegrillt wird und lauter frische Erzeugnisse des Hofes, wie selbst gebackenes Brot oder Käse, auf den Tisch kommen.


Zurück zu den Reisetipps

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Sonntag: 09:00 - 20:00 Uhr
Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr