Wer reist, der rostet nicht: Seniorenreisen

Seniorenreisen werden wohlwollend als Reisen für die Generation 50+ oder Generation 60+ angeboten. Dabei sind die heutigen Senioren weitaus fitter und vor allem vermögender als noch vor einigen Jahren. Dennoch sind die Reisen für Senioren auf die Bedürfnisse, vielmehr auf die körperliche Verfassung älterer Menschen angepasst: Die Transportmittel und Unterkünfte sind teilweise behindertengerecht bzw. barrierefrei, das heißt alle Zugänge sind ebenerdig oder leicht mit Fahrstuhl usf. zu erreichen, die Reiseleitung spricht deutsch, die Programme sind seniorengerecht. Besonders beliebt sind Busreisen in Gruppen, Flugreisen oder Kreuzfahrten für Gehbehinderte oder auch Reisen mit Kuraufenthalt. Da sich das Wohlbefinden, die körperliche Belastbarkeit, der allgemeine Gesundheitszustand der älteren Menschen über die Jahre verbessert haben, geht der Trend eher zu Sport- und Erlebnisreisen, also Wanderurlaub, Sporturlaub, Walken und Wellness. In Deutschland bieten fast 3000 Reiseveranstalter spezielle Angebote für Senioren an. Seniorengerechte Reisen veranstalten auch Wohlfahrts- und Caritasverbände sowie Seniorenakademien.

  Seniorenreisen, Kreuzfahrt

Was ist eine Seniorenreise? Hoher Standard und Komfort!

Aber was unterscheidet eine Seniorenreise von anderen Reisen, die in den Reisekatalogen oder Online-Angeboten nicht mit „Reisen für Senioren“, „50-plus-Reisen“ oder „Reisen für die Generation ab 50“ ausgezeichnet sind? Diese angeblich besonderen Reisen für Senioren reichen von Busreisen nach Paris, Städtereisen nach Berlin bis zur Flugreise nach Afrika inklusive Safari – all das gibt es auch für ein jüngeres Publikum. Und so verzichten einige Reiseveranstalter auf die Deklaration „für Senioren“, um nicht junge Touristen abzuschrecken bzw. die „älteren“, da es den typischen Senior, der die typische Seniorenreise nur unter Senioren antreten möchte, nicht gibt. Meistens besitzen Reisen für Senioren einen höheren Standard und bieten mehr Komfort, um einen Unterschied nennen zu können.

Hauptsächlich richten sich Seniorenreisen an ältere Menschen mit Behinderungen. Laut dem deutschen Tourismusverband haben von den 6,7 Millionen Deutschen mit schwerer Behinderung 4,74 Millionen eine Urlaubsreise angetreten. Hauptreiseziel für Menschen mit Behinderungen bzw. mit eingeschränkter Beweglichkeit ist Deutschland. Überhaupt werden aufgrund des vielzitierten demografischen Wandels – mehr alte, weniger junge Menschen – immer mehr Reisen von Senioren angetreten. Im Jahr 2003 bereits 30 Prozent aller Urlaubsreisen. Von 1972 bis 2003 ist die Reiselust der Senioren um 84 Prozent gestiegen. In Zukunft werden Seniorenreisen, falls man diese dann noch so nennen muss, immer mehr den Tourismus bestimmen.

Seniorenreisen der Zukunft: International, vielfältig, spannend

Bis 2020 bildet die Gruppe der über 55-Jährigen die größte Bevölkerungsschicht in Deutschland und wird für die Tourismusbranche immer interessanter. Nach Ansicht und Meinung der forschenden Institute zum Thema Seniorenreisen werden dabei die Inlandsreisen abnehmen und die Auslandsreisen zunehmen, mehr Pkw- als Busreisen geplant werden, ein Rückgang von Badeurlaub und Erholungsurlaub prognostiziert. Die neue Generation der Senioren ist anspruchsvoller, gesunder und mobiler. Damit steigt auch das Angebot an vielfältigen Urlaubsreisen für Senioren. Die sogenannten jungen Alten sind auch eher bereit, für mehr Komfort und Service mehr Geld auszugeben. So bieten Reiseveranstalter für seniorengerechtes Reisen viele Extras an, die man auch als junger Mensch nicht missen möchte: einfache, bequeme und kostenlose Buchung über den Kundenservice, Nichtraucher-Reisebusse, einen persönlichen Reisebetreuer vor Ort, der Tag und Nacht für alle Fragen und Probleme zur Verfügung steht, altersgerechte Veranstaltungen und Ausflügen, gehobene Hotels, Apartments oder Ferienwohnungen und das alles in Urlaubsgebieten in der ganzen Welt: Sommerurlaub in Spanien oder Winterurlaub in Kanada.

Seniorenreisen, Strand

Betreute Seniorenreisen: Individueller Urlaub für Senioren

Aber auch individueller Urlaub für Senioren ist möglich. Gerade für die, die auf ständige Hilfe angewiesen sind. Machen Sie einen Erholungsurlaub in Portugal, Tunesien, Bulgarien, Kroatien oder Griechenland. Professionelle Reiseveranstalter übernehmen die komplette Anfahrt, Unterkunft und Abreise für Sie. Ohne Buchungs- oder Reisestress können Sie sich auf die Leistung seriöser Anbieter verlassen. Im Paket enthalten sind Transfer- und Gepäckservice: das Gepäck wird von zuhause abgeholt und am Reiseziel in das Hotel gebracht; Medizinische Betreuung: Arzt und Krankenschwester sind rund um die Uhr in Rufbereitschaft; Hotelausstattung und Komfort: Hotel und Unterkunft sind modern und behindertengerecht eingerichtet: Es gibt Aufzüge, rollstuhlgerechte Zimmer mit breiten Türen, Haltegriffe im Badezimmer, ebenerdige Dusche und Toilettenaufsatz. Solche Reisen werden meistens als Gruppenreisen angeboten.

Zurück zu den Reisetipps

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr